Vorverkauf startet am 29. August
Das neue Kulturprogramm ist da

Dülmen. Vom Bauhaus bis zur Echsoterik: Das neue Kulturprogramm für die Saison 2019/2020. Überall liegen die Hefte aus. Und wer Karten kaufen will, der sollte sich zudem bereits den 29. August rot im Kalender markieren.

Freitag, 19.07.2019, 12:56 Uhr aktualisiert: 19.07.2019, 13:00 Uhr
Vorverkauf startet am 29. August: Das neue Kulturprogramm ist da
Michael Hatzius und die Echse kommen im November nach Dülmen. Foto: privat

An der einen oder anderen Stelle in der Stadt ist es vielleicht bereits entdeckt worden: Das neue Saisonprogramm 2019/2020 des städtischen Kulturbüros ist vor wenigen Tagen erschienen.

Es ist wieder randvoll mit Angeboten für kleine und große Gäste - von Kabarett über Kultur für Kinder und Jugendliche bis hin zu Specials wie den Figurentheatertagen, „Mach‘ Musik!“ oder „Tanz!Land!“.

1. Kabarett

Bereits am Donnerstag, 5. September, startet die Kabarettreihe mit einem bekannten Namen. Frank Goosen ist zu Gast in der Alten Sparkasse und liest aus seinem neuen Buch „Kein Wunder“ - eine Komödie über eine Zeit, in der es mehr Deutschland gab, als man braucht.

Im weiteren Kabarettprogramm stehen nicht nur bereits bekannte Namen wie HG Butzko, Barbara Ruscher oder Anny Hartmann, die alle in Dülmen bereits zu Gast waren. Auch Lisa Eckhart und Quichotte werden erwartet.

2. Kindertheater

Für die jüngeren Gäste hält das Kulturteam wieder ein Programm bereit. Das Theater Neumond gastiert mit „Don Quijote“ und das Trotz Alledem Theater mit der Inszenierung des Kinderkrimis „Kommissar Gordon“.

Zu Weihnachten sorgt das Stück „Das kleine Zottel Mottel feiert Weihnachten“ für festliche Stimmung. Und 2020 erwartet die Kinder „Nils Holgerson“, „Die Große Tierwanderung“ und das neue „Maximiliane“-Stück des Theater Lakritz.

3. Mitmach-Kinderkonzert

Nach den guten Erfahrungen des vergangenen Jahres findet zu Weihnachten wieder ein klassisches Mitmach-Kinderkonzert in der Alten Sparkasse und im März eines im Klavierhaus Gottschling statt.

Um Rockabilly, Swing und Country wird das musikalische Spektrum mit einem Konzert der „Mukketier-Bande“ erweitert - natürlich ebenfalls für Kinder und ihre Erwachsenen.

4. Festivals und Specials

„Über die bekannten Veranstaltungsreihen hinaus haben wir zahlreiche weitere Höhepunkte im Programm, auf die wir uns besonders freuen“, betont Silke Althoff, die Leiterin des städtischen Kulturteams.

Dazu gehören zum Beispiel „Mach Musik“ (17. August bis 7. September), das „Tanz!Land“-Festival (11. bis 19. Oktober), das Münsterland Festival mit dem Atom String Quartet (23. Oktober), die 21. Figurentheatertage (31. Oktober bis 3. November), Michael Hatzius und die Echse mit „Echsoterik“ (23. November), die Nachtschnittchen! (23. April) und ein Frühsommerkonzert (7. Juni).

Außerdem runden drei Veranstaltungen zum Bauhaus das Saisonprogramm ab. Hintergrund ist das 100-jährige Jubiläum der Kunstschule.

Hier gibt es das neue Programmheft

Das neue Programmheft informiert zudem über viele weitere Kulturveranstaltungen der städtischen Einrichtungen, aber auch der Vereine und der freien Szene. Es liegt ab sofort an zahlreichen Stellen aus, etwa in städtischen Einrichtungen, bei Dülmen Marketing und im Einzelhandel. Das Programm kann unter Tel. 02594/12400 bestellt oder online heruntergeladen werden.

Vorverkauf ab dem 29. August

Für alle Veranstaltungen beginnt der Vorverkauf am Donnerstag, 29. August, um 9 Uhr in der Alten Sparkasse. Vorher sind keine Kartenreservierungen möglich.
www.duelmen.de/kultur.html

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6790009?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker