TSG feiert, die Feuerwehr bangt
Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die TSG Dülmen freut sich auf ihre große 100-Jahr-Feier, das Familienzentrum Heilig Kreuz verabschiedet nach 34 Jahren seine Leiterin und die Feuerwehr blickt besorgt auf die lange Trockenheit: Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Mittwoch, 03.07.2019, 06:00 Uhr
TSG feiert, die Feuerwehr bangt: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss
Noch musste die Dülmener Feuerwehr zu keinem Wald- oder Flächenbrand ausrücken. Die Gefahr besteht bei den warmen Temperaturen und der Trockenheit Foto: Archiv

Das sollten Sie wissen:

Elfriede Medding war 34 Jahre lang Leiterin der Kita Heilig Kreuz. Aber eigentlich kümmert sich die 64-Jährige schon ihr ganzes Leben um den Nachwuchs. Jetzt naht der Ruhestand. Von ihren Kindergartenkindern hat sie sich verabschiedet - mit Figurentheater und Eiscreme.

Eine ehrenamtliche Initiative will Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren helfen, die als Auszubildende im Betrieb zwar gut zurecht kommen, aber Schwierigkeiten in der Berufsschule oder im sozialen Umfeld haben. Ein Infoabend findet am 16. Juli im evangelischen Gemeindezentrum statt. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.

Bisher musste die Dülmener Feuerwehr in diesem Sommer noch keine Wald- und Flächenbrände löschen. Aber die anhaltende Wärme und Trockenheit lassen die Gefahr ansteigen. Und wenn der Wind weht, kann ein Feuer auf einem Feld schnell größer werden.

TSG-Chef Gerd Wagner freut sich auf die Jubiläums-Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Bestehns des Sportvereins, die am Freitag beginnen. Besonders fiebert er dem Legendenspiel am Samstag entgegen.

Termine:

19 Uhr, Diskussionsveranstaltung der CDU mit Staatssekretär Mathias Richter vom NRW-Schulministerium über die Zukunft der Dülmener Schullandschaft, Mensa der Kardinal-von-Galen-Hauptschule

Wetter:

Heute zunächst viel Sonne, nachmittags mal längere wolkige Phasen, es bleibt aber trocken bei 19 bis 21 Grad. Der Nordwind weht dazu schwach bis mäßig.

Verkehr:

Vollsperrung des Dernekämper Höhenweges zwischen der Hülstener Straße und der Bischof-Kaiser-Straße; Zufahrt zum Waldfriedhof (Ersatzparkplatz an der Letterhausstraße) aus Richtung Hausdülmen ist ausgeschildert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744566?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker