So feierten die Schützen in Hiddingsel
Die Drei von der Vogelstange

Hiddingsel. Erst war es ein Duell, dann ein Dreikampf: Über ein spannendes Vogelschießen freuten sich die Schützen in Hiddingsel. Wobei der Holzvogel nicht die einzige Herausforderung beim Schützenfest war.

Montag, 01.07.2019, 18:25 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 18:30 Uhr
So feierten die Schützen in Hiddingsel: Die Drei von der Vogelstange
Zu Beginn war Michael Armeloh (M.) noch gemeinsam mit Patrick Sonnabend (r.) und Thomas Krampe Beobachter an der Vogelstange. Später ging er selber ans Gewehr und wurde neuer König in Hiddingsel. Foto: Bücker

Michael Armeloh heißt im letzten Jahr vor dem 325. Vereinsjubiläum seit Sonntag der amtierende Schützenkönig des Allgemeinen Schützenvereins Hiddingsel. Um 16.23 Uhr entschied der Schriftführer als überglücklicher Gewinner einen Dreikampf um die königliche Würde für sich.

Der hatte als Duell begonnen, in dem sich schnell abzeichnete, dass neben dem Schriftführer auch Geschäftsführer Patrick Sonnabend ernste Ambitionen auf die Königswürde hatte.

Erst Duell, dann Dreikampf

„16.39 Uhr fällt der Vogel beim 121. Schuss“, hatte Sonnabend scherzend vor Schießbeginn prognostiziert und ergänzt, er werde dabei sein. Erst als die letzten Reste des hölzernen Vogels nahezu um den finalen Schuss baten, trat mit Daniel Duda auch der Adjutant der Offiziere in den Wettbewerb um die Königswürde ein.

Am Schießstand hatte schließlich hatte Armeloh das glückliche Händchen - oder besser das Glück des richtigen Zeitpunkts, um den Rumpf des Vogels genau 16 Minuten vor der von Sonnabend vorhergesagten Zeit zum Fall zu bringen.

Schützen trotzen der Hitze

Der Hitze begegneten die Schützen mit trotzender Gelassenheit. „Ohne Handschuhe gibt es sicher keinen warmen Händeschlag“ lachte Klaus Mollenhauer, der so, wie alle Vorstandsmitglieder in traditioneller Kleiderordnung mit weißen Handschuhen und Zylindern antrat.

Pünktlich zum abendlichen Festball im Festzelt wurden die Hiddingseler für ihre große Geduld mit dem Wetter durch eine erfrischende Abkühlung belohnt.

Neuer Giebel im Festzelt

Unter dem neu gestalteten Zeltgiebel, auf dem die Hiddingseler Skyline mit allen Sehenswürdigkeiten des Ortes grafisch dargestellt ist, feierte nahezu das gesamte Dorf mit dem Thron und den Gratulanten zur Musik der Tanzband Motion eine rauschende Partynacht.

Schützenfest in Hiddingsel 2019

1/48
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
  • Foto: Stefan Bücker
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6742103?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker