Live-Fußball und Kita-Ausbau
Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen. Der Dülmener Fußball kommt ins Internet, drei Kitas werden ausgebaut und überall nerven lästige Brennhärchen - das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Mittwoch, 26.06.2019, 06:01 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 06:10 Uhr
Live-Fußball und Kita-Ausbau: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss
Der Kindergarten St. Antonius erhält eine fünfte Gruppe - die ist allerdings nicht im Gebäude untergebracht. Foto: Markus Michalak

Das sollten Sie wissen:

Soccerwatch, die Sparkasse Westmünsterland und die DZ wollen alle Dülmener Fußball-Vereine mit Kameras ausstatten, damit künftig zumindest alle Heimspiele der Seniorenteams sowie A-Jugend im Internet live zu sehen sein werden.

Viele Dülmener suchen ihr Haus und ihre Körper verzweifelt nach Flöhen und Bettwanzen ab. Wer keine Parasiten findet, kann sich fast sicher sein: Die winzigen roten Pünktchen, die auf der Haut so unangenehm jucken, stammen vom Eichenprozessionsspinner. Dessen giftige Brennhärchen fliegen derzeit durch die Luft.

Zu heiß zum Diskutieren: In einer rekordverdächtig kurzen Sondersitzung bewilligte der Jugendhilfeausschuss mehr Geld für den Aus- und Anbau der Kindergärten in Hausdülmen und Rorup und befürwortete eine Containerlösung für Merfeld. Mehr Informationen in der heutigen Ausgabe der DZ.

Die Kreis-Staffelmeisterschaften der Leichtathleten richtete die TSG Dülmen aus. Hannah Lennartz, Katharina Pelz, Marleen Wolterung und Lejla Majdankic holten sich den Titel. In einem Einlagewettbewerb sprang Weltrekordler Wolfgang Ritte mit dem Stab.

Termine:

17 bis circa 21 Uhr, Abendmarkt zum Thema Griechenland, Marktplatz
19.30 Uhr, Vortrag „Befreiung vom Überfluss - Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie“, Prof. Dr. Niko Paech, Alte Sparkasse

Wetter:

Heute ist es meist sonnig, anfangs auch wolkig und trocken. Verbreitet erneut heiß bei 27 bis 32 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest.

Verkehr:

Die K 57 ist zwischen L 580 und K 49 voll gesperrt. Umleitung über die L 580 und die K 49, Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle.
Vollsperrung des Dernekämper Höhenweges zwischen der Hülstener Straße und der Bischof-Kaiser-Straße; Zufahrt zum Waldfriedhof (Ersatzparkplatz an der Letterhausstraße) aus Richtung Hausdülmen ist ausgeschildert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6723259?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker