Königsschuss und Kirmesfreuden
Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen.  Königsschüsse, Kirmesspaß und Nachdenken über Konsum. Das sollten Sie heute in Dülmen wissen.

Montag, 17.06.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 17.06.2019, 18:03 Uhr
Königsschuss und Kirmesfreuden: Was ich am Montag in Dülmen wissen muss
Kirmeszeit in Dülmen Foto: cm

Das sollten Sie wissen:
Gleich drei königliche Hoheiten gab es am Wochenende zu feiern: Benedikt Nagel regiert mit Nicole Hegemann in Daldrup. Reinhard Reckmann  und Andreas Albring heißen die neuen Schützenkönige in Buldern. Reckmann setzte sich beim Vogelschießen gegen fünf Mitbewerber durch. Zur Königin ernannte er Daniela Eifert. Am Samstag hatte Andreas Albring in einem Fünfkampf die Sternkönigswürde errungen. An seiner Seite regiert Nicole Albring.

Nicht zu warm, nicht zu kalt, dazu viel Sonne: Das Kirmeswochenende zog zahlreiche große und kleine Besucher in die Innenstadt. Sonntag öffneten zudem die Geschäfte in der Innenstadt. Montag klingt mit dem Familientag die Traditionsveranstaltung aus.

Mit einer Doppelveranstaltung feierte der Eine-Welt-Laden in der Alten Sparkasse sein 20-jähriges Bestehen. Neben dem Festakt wurde in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule die Wanderausstellung „KonsumWandel“ des Vereins Vamos eröffnet, die bis zum 12. Juli in Dülmen zu sehen ist.

Termine:

Familientag auf der Dreifaltigkeitskirmes in der Innenstadt, 14 bis 22 Uhr

Wetter:

Viel Sonnenschein. Die Höchstwerte liegen am Nachmittag bei 26 bis 28 Grad. Dazu weht überwiegend schwacher Wind aus südlichen bis südöstlichen Richtungen.

Verkehr:

Die K 57 ist zwischen L 580 und K 49 voll gesperrt. Umleitung über die L 580 und die K 49, Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle.
Vollsperrung des Dernekämper Höhenweges zwischen der Hülstener Straße und der Bischof-Kaiser-Straße; Zufahrt zum Waldfriedhof (Ersatzparkplatz an der Letterhausstraße) aus Richtung Hausdülmen ist ausgeschildert.
Der Kreis blitzt heute auf der Fröbelstraße und Münsterstraße.
Kirmes-Sperrungen:
Der Parkplatz Nonnengasse und die Münsterstraße zwischen Nordring/Ostring und Lüdinghauser Straße sind gesperrt. Außerdem gesperrt: Coesfelder Straße (Kreuzungsbereich Münsterstraße bis Königsplatz) und Nonnengasse.
Für Anlieger gibt es außerhalb der Kirmeszeiten Zufahrtsmöglichkeit bis Bült/Schulgasse aus Richtung Lüdinghauser Straße und zurück.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6696923?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker