6000 Euro für den guten Zweck
Landjugend spendet Theater-Erlös

Dülmen. Von Kreuzkrokodilen bis zu Sonnenblumen: An gleich mehrere Gruppen spendete die Landjugend jetzt den Erlös aus den Theateraufführungen. Dabei verrieten die Gruppen, wofür sie das Geld verwenden.

Mittwoch, 29.05.2019, 17:17 Uhr aktualisiert: 29.05.2019, 17:19 Uhr
6000 Euro für den guten Zweck: Landjugend spendet Theater-Erlös
Viele Einrichtungen freuen sich über die Einnahmen aus dem Theaterspiel der Landjugend. Foto: privat

Die Einnahmen des Theaterspiels der Landjugend wurden jetzt an die Organisationen übergeben. Wie in jedem Jahr werden die Erlöse gespendet, bei der Scheckübergabe waren die Schauspieler sowie der Vorstand dabei. Leitung und Moderation übernahm der Vorsitzende Linus Beine.
Die Einnahmen aus dem Verkauf der Getränke sowie der Erlös aus den Spenden für die Garderobe werden in Form von Lebensmitteln an die Dülmener Tafel gespendet.
Spenden für fünf Einrichtungen
Außerdem erhalten die Kreuzkrokodile, drei Gruppen des Kinderwohnheims, die Sonnenblumengruppe, der Kontaktkreis Multiple Sklerose sowie das Kinderhospiz in Billerbeck Zuwendungen der Landjugend.
Jede der genannten Organisationen stellte sich bei der Scheckübergabe kurz vor und beschrieb, wohin genau die Spenden fließen werden. Es wurden insgesamt 6000 Euro gespendet.
Kiwo teilt Geld auf drei Gruppen auf
Im Kiwo wird die Spende auf drei Gruppen aufgeteilt und fließt in Aktionen mit den Kindern (zum Beispiel Campingausrüstung für die Fahrten). Die neue Mädchengruppe möchte das Geld für die Außengestaltung sowie noch benötigte Gegenstände nutzen.
Die Sonnenblumengruppe nutzt das Geld hauptsächlich für die geplanten Aktionen (dieses Jahr ein Wochenendausflug) sowie Materialien. Der Kontaktkreis Multiple Sklerose nutzt die Spenden für Freizeitaktivitäten.
Kreative Projekte im Kinderhospiz
Das Kinderhospiz möchte die Spenden zum Teil für die Ausbildungen zur Trauerbegleitung für Kinder sowie zur Anschaffung von Material für kreative Projekte ausgeben.
Nach der Scheckübergabe wurde sich ausgetauscht und der Abend endete in einem netten Beisammensein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6650641?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker