Glasfaser, Wohnformen und erfolgreiche Schwimmer
Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Im Dernekamp und in Dülmen Süd beginnt der Glasfaser-Ausbau. Eine Expertin blickt auf die Zukunft des Wohnens und die Wasserfreunde verbessern ihre Vereinsrekorde. Was Sie heute in Dülmen wissen müssen:

Donnerstag, 23.05.2019, 06:00 Uhr
 Glasfaser, Wohnformen und erfolgreiche Schwimmer: Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss
Das düb lädt heute erneut zur Baustellen-Besichtigung ein. Los geht es um 17 Uhr. Foto: privat

Das sollten Sie wissen:

Was kommt auf die Städte, was auf die Dörfer in Sachen Wohnbebauung zu? Welche Lösungen gibt es für die Zukunft? Darüber hat DZ-Mitarbeiterin Beena Shaikh mit der Architektin Lydia Rintz von der Fachholschule Münster gesprochen. Mehr in der aktuellen Ausgabe.

Die Deutsche Glasfaser startet im Dernekamp und in Dülmen Süd die Bauphase. Von 2000 Haushalten stehen 860 unter Vertrag. Auch für alle übrigen Haushalte in diesem Bereich wird das Glasfaser-Netz bis zur Grundstücksgrenze verlegt. Während der Bauzeit winken noch Sonderkonditionen.

Kim Sicking von den Wasserfreunden Dülmen war die überragende Schwimmerin beim 26. Internationalen Schwimmwettkampf in Ibbenbüren. Sie startete über 50 Meter Schmetterling sowie über 50 und 100 Meter Freistil. Kim Sicking gewann alle drei Rennen souverän und stellte jeweils einen neuen Vereinsrekord auf.

Termine des Tages:

Baustellengeflüster mit aktuellen Infos zum Umbau ab 17 Uhr im düb.

Das Wetter:

Freundlicher Mix aus Sonne und Wolken. Dazu steigende Temperaturen von 21 oder 22 Grad. Meist weht schwacher Süd- bis Südwestwind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6632177?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker