15-Jähriger fuhr auf dem Gehweg
Mofafahrt unter Drogeneinfluss

Dülmen. Polizisten haben am Dienstag in Dülmen und Lüdinghausen Drogenfahrten von Jugendlichen gestoppt und entsprechende Verfahren eingeleitet.

Mittwoch, 22.05.2019, 14:50 Uhr aktualisiert: 22.05.2019, 14:52 Uhr
15-Jähriger fuhr auf dem Gehweg: Mofafahrt unter Drogeneinfluss
Foto: dpa

Ein 15-jähriger Dülmener wurde um 22.15 Uhr auf der Münsterstraße in Dülmen angehalten, weil er mit seinem Mofa verkehrswidrig auf dem Gehweg unterwegs war.

Die deutlich geweiteten Pupillen des jungen Mannes veranlassten die Beamten, einen Drogenvortest aus dem Streifenwagen zu holen.

Positiver Drogentest

Das Testergebnis erhärtete den Verdacht. Da gab der junge Mann zu, am Abend Cannabis geraucht zu haben. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen, heißt es im Polizeibericht. Sein Vater holte ihn auf der Wache ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6631719?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker