Buntes Programm bei den Sportfreunden Merfeld
Otternasen laden zum Benefiz-Cup

Merfeld. Unbürokratische Hilfe für tot- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche. Das ist seit 30 Jahren das Ziel des Merfelder Otternasen-Cups.

Dienstag, 14.05.2019, 17:11 Uhr aktualisiert: 14.05.2019, 17:34 Uhr
Buntes Programm bei den Sportfreunden Merfeld: Otternasen laden zum Benefiz-Cup
Zwölf Mannschaften wollen den Wanderpokal unbedingt mit nach Hause nehmen. Foto: jp

Dieses Jahr geht der Erlös des Benefiz-Fußballturniers an den Verein Herzensträume. „Kinder und deren Familienangehörige haben eine schwere Zeit vor sich, wenn ihnen die Nachricht über die Krankheit mitgeteilt wird. Viele Gedanken gehen den Beteiligten durch den Kopf“, schreibt Jürgen Mischke, der Initiator des Otternasen-Cups, der jetzt wieder Spender und Sponsoren für die gute Sache sucht.

Beim Sommerfest am Samstag, 8. Juni, steht ab 11 Uhr auf der Sportanlage der Sportfreunde Merfeld aber nicht nur der Sport im Mittelpunkt. „Wir haben Glengar, Skartoffel und einen Solisten aus Datteln eingeladen, um auch musikalisch ein tolles Abendprogramm zu bieten“, verrät der Organisator. Außerdem wird es wieder Kinder geben, die den Großen zeigen, wie man ein Pferd richtig reitet. Und die Tanzfreunde Dülmen bringen ein paar aktuelle Nummern.

Buntes Programm wartet

Tombola, Kinderbelustigung, Grill, Café und Getränke, sowie gutes Wetter sind fest eingeplant, wenn zwölf Teams aus der Region um den Cup kämpfen, der im vergangenen Jahr nach Oer-Erkenschwick ging.

Der komplette Erlös geht an die Herzenswünsche. In den vergangenen Jahren kamen jeweils rund 10.000 Euro zusammen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6612792?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker