Pedelec-Fahrerin verstorben
Tödlicher Unfall nahe des Tierheims

Dülmen/Lette. Zwischen Dülmen und Lette, in Höhe des Abzweiges zum Tierheim, ist es am Donnerstagnachmittag zu einem tödlichen Unfall gekommen.

Freitag, 26.04.2019, 11:16 Uhr aktualisiert: 26.04.2019, 11:18 Uhr
Pedelec-Fahrerin verstorben: Tödlicher Unfall nahe des Tierheims
Foto: Archiv

Dabei verstarb eine 75 Jahre alte Pedelec-Fahrerin aus Coesfeld. Diese war gegen 15.55 Uhr auf der B 474 in Richtung Coesfeld unterwegs und fuhr auf dem Seitenstreifen. In Höhe des Tierheim-Abweigs steuerte sie nach links, offenbar um die Fahrbahn zu überqueren, berichtet die Polizei. Eine Autofahrerin aus Coesfeld, die in gleicher Richtung unterwegs war, versuchte noch auszuweichen, erfasste jedoch die Radfahrerin.

Diese erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Ein Opferschützer der Polizei überbrachte den Angehörigen der Verstorbenen im Anschluss die Todesnachricht. In die Untersuchungen zum Unfallhergang ist nun ein Gutachter eingeschaltet worden. Die Ermittlungen dauern an, so die Polizei weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6566700?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker