96 Zentimeter lange Stimmzettel werden am 24. April erwartet
Jeder hat nur ein Kreuz

Dülmen. Dülmen hat die Wahl. Am 26. Mai geht es um die Zusammensetzung des Europaparlaments und dazu sind auch die Dülmener zur Stimmabgabe aufgefordert. Dabei haben die Wähler eine Stimme für eine der zur Wahl stehenden 40 Parteien. Das heißt, es darf zur gültigen Stimmabgabe nur ein Kreuz gemacht werden. Die Reihenfolge auf dem 96 Zentimeter langen Stimmzettel richtet sich nach dem Ergebnis der letzten Europawahlen in Nordrhein-Westfalen.

Donnerstag, 11.04.2019, 18:30 Uhr aktualisiert: 12.04.2019, 23:28 Uhr
96 Zentimeter lange Stimmzettel werden am 24. April erwartet: Jeder hat nur ein Kreuz
Die Aufsteller dürfen die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer nicht gefährden. Foto: Leon Baumeister

„Die Stimmzettel werden voraussichtlich am 24. April geliefert“, teilte Pressesprecherin Nina Wischeloh jetzt mit. Ab diesem Datum können die Wahlunterlagen online beantragt werden. „Den Link zur Seite und weitere Informationen finden Interessierte auf der Startseite der Stadt Dülmen unter www.duelmen.de.
Das Wahlbüro ist ab dem 2. Mai geöffnet und befindet sich im Untergeschoss des Rathauses, ehemals Dülmen Marketing“, so Wischeloh.
Der Aufruf über die Dülmener Zeitung hat zu rund 40 freiwilligen Meldungen von Wahlhelfern geführt. „Wir nehmen jedoch gerne weitere freiwillige Meldungen zur Reserve, zum Beispiel bei krankheitsbedingten Ausfällen über die Mail-Adresse wahlen@duelmen .de entgegen.“ Ganz umsonst ist der Einsatz als Wahlhelfer auch nicht, das sogenannte Erfrischungsgeld für den jeweiligen Wahlvorsteher der 29 Teams beträgt 35 Euro, alle anderen Mitglieder des Wahlvorstandes erhalten 28 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6536679?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker