Julia Lesniak präsentiert mit 15 ihre Bilder schon in einer Ausstellung
Gesichtszüge wie auf einem Foto

Dülmen. Ein durchtrainierter, muskulöser Körper in schwarz-weiß und ein Superheld mit so feinen Gesichtszügen, als blicke man auf ein Foto. Das sind nur zwei der Werke von Julia Lesniak. Die Schülerin malt und zeichnet mit großer Leidenschaft. „Schon im Kindergarten ist den Erzieherinnen Julias Kreativität aufgefallen“, erzählt ihre Mutter, Sonja Dittrich, stolz. „Woher sie das hat, weiß ich nicht. Von ihren Eltern jedenfalls nicht“, lacht sie.

Donnerstag, 07.03.2019, 18:00 Uhr
Julia Lesniak präsentiert mit 15 ihre Bilder schon in einer Ausstellung: Gesichtszüge wie auf einem Foto
Julia Lesniak malt vor allem Filmhelden. Die Gesichtszüge auf ihren Bildern sehen aus, wie auf einem Foto. Foto: Shaikh

Julia ist 15 Jahre alt und geht auf die Hermann-Leeser-Schule in Dülmen. „Am liebsten zeichne ich Filmcharaktere“, überlegt Julia. nur kurz. „Als ich die Serie ‚Merlin‘ angefangen habe zu schauen, dachte ich, ich könnte mal die Hauptdarsteller malen. Und seitdem mache ich das am liebsten.“ Vor allem die Helden aus den Marvel-Comics sind in ihren Arbeiten zu finden. Aber auch Star Wars Figuren tummeln sich in der Kunst-Mappe.
Durch ein Praktikum beim Kunstverein Münsterland e.V. sind Julias Bilder nun auch dort zu sehen. Denn dort, und das sei tatsächlich ein Zufall gewesen, betont ihre Mutter, findet zurzeit eine Ausstellung mit dem Thema „Film-Helden“ statt. „Die Ausstellungsleiterin sah Julias Bilder und fragte sie, ob sie diese in der Ausstellung präsentieren möchte.“

Mehr zum Thema in der Freitags-Printausgabe der DZ und im E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455819?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker