Katja Redlich löst Alfred Bernitzke als Geschäftsführer ab
Laden und Treffpunkt für das ganze Dorf

Merfeld. Drei Monate nach der Eröffnung kann Alfred Bernitzke, Geschäftsführer des Dorfladens Merfeld, voller Selbstbewusstsein sagen: „Der Start ist geglückt, unsere Umsatzergebnisse liegen deutlich über unseren Erwartungen. Und mit unserem Personal haben wir wirklich eine glückliche Hand bewiesen.“

Freitag, 01.02.2019, 17:30 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 23:43 Uhr
Katja Redlich löst Alfred Bernitzke als Geschäftsführer ab: Laden und Treffpunkt für das ganze Dorf
Der Anfang ist geschafft: Alfred Bernitzke übergibt die Geschäftsführung an Katja Redlich. Foto: Michalak

Deshalb übergab der ehrenamtliche Geschäftsführer sein Amt nun auch turnusmäßig an Marktleiterin Katja Redlich, die künftig alle Fäden in der Hand halten wird. Damit gehen Personalverantwortung, Wareneinkauf und Betriebsführung komplett auf die Marktleiterin über. „Wir sind Ilona und Alfred Bernitzke für ihren leidenschaftlichen Einsatz außerordentlich dankbar“, zeigte Ortsvorsteher Helmut Temming, dass die Gründungsgesellschafter auch bei der Auswahl des Geschäftsführers eine glückliche Hand bewiesen hätten.

„Aber ebenso freuen wir uns auch darüber, dass wir mit Katja Redlich und ihrem tollen Team Menschen für Merfeld gewinnen konnten, die immer freundlich und hilfsbereit sind. Das hört man wirklich von allen Seiten“, fügte er hinzu. Metzgermeisterin Katja Redlich sei eine ausgezeichnete Verkäuferin, die es verstehe, auf Kundenwünsche einzugehen, und auch sehr gerne dabei helfe, ein schmackhaftes Gericht zusammenzustellen.

Den gesamten Bericht finden Sie in der DZ-Ausgabe von Samstag, Print und E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6363245?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker