Pkw landet auf der L 580 im Straßengraben
Verletzter bei Glatteis-Unfall

Dülmen. Verletzt wurde ein Pkw-Fahrer bei einem Glatteis-Unfall in der Nacht zum Freitag. Um 1.21 Uhr wurden die Löschzüge Dülmen-Mitte und Rorup sowie die hauptamtliche Wache zu einem Verkehrsunfall auf der L 580 zwischen Dülmen und Rorup gerufen. Gemeldet wurde ein auf dem Dach liegender Pkw in einem Graben, mit einer einklemmten und verletzten Person.

Freitag, 04.01.2019, 10:40 Uhr aktualisiert: 04.01.2019, 14:35 Uhr
Pkw landet auf der L 580 im Straßengraben: Verletzter bei Glatteis-Unfall
Bei Glatteis rutschte der Pkw auf der L 580 in den Straßengraben. Foto: Feuerwehr Dülmen

Wie die Polizei meldet, war die Person bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden.
Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet. Der Verletzte ist mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert worden. Im Bereich der Einsatzstelle herrschte starke Straßenglätte, sodass die Einsatzkräfte zum Teil mit Salz abstreuen mussten, damit sie überhaupt sicher arbeiten konnten. Der Einsatz der Feuerwehr konnte gegen 2.45 Uhr beendet werden. Die Feuerwehr Dülmen war in der Nacht mit sechs Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften im Einsatz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6296503?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker