Abdulaziz kommt am Donnerstag um 8.10 Uhr zur Welt
Neujahrsbaby mit etwas Verspätung

Dülmen. Das Dülmener Neujahrsbaby 2019 hat sich etwas Zeit gelassen. Genauer gesagt: zwei Tage, acht Stunden und zehn Minuten. Um 8.10 Uhr am Donnerstagmorgen ist Abdulaziz zur Welt gekommen, und zwar am Coesfelder Standort der Christophorus-Kliniken.

Donnerstag, 03.01.2019, 17:54 Uhr aktualisiert: 03.01.2019, 17:57 Uhr
Abdulaziz kommt am Donnerstag um 8.10 Uhr zur Welt: Neujahrsbaby mit etwas Verspätung
Der kleine Abdulaziz ist das Dülmener Neujahrsbaby 2019. Er kam am Donnerstagmorgen um 8.10 Uhr im Krankenhaus in Coesfeld zur Welt. Foto: Kerstan

3320 Gramm schwer, 54 Zentimeter groß - dem kleinen Dülmener und seiner Mutter geht es wenige Stunden nach der Geburt gut. Dabei hatte es Abdulaziz eilig: Eigentlich war der errechnete Termin erst in elf Tagen, doch aus medizinischen Gründen musste die Geburt frühzeitig eingeleitet werden. Aber so können sich seine vier älteren Geschwister etwas eher über ihren kleinen Bruder freuen.

Insgesamt 2238 Kinder sind im vergangenen Jahr in den Christophorus-Kliniken zur Welt gekommen, berichtet Dr. Klaus-Dieter Jaspers, Chefarzt der Frauenklinik. Das macht, bei 365 Tagen, durchschnittlich mindestens sechs Geburten am Tag. Dabei zählten die Kliniken in 2018 99 Mehrlingsgeburten, fünfmal kamen zudem Drillinge zur Welt.

Welche Vornamen im vergangenen Jahr am beliebtesten waren bei den Dülmener Eltern, das lesen Sie in der DZ-Ausgabe von Freitag, Print und E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6295447?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker