77-Jähriger bestohlen
Polizei sucht Trickbetrüger

Dülmen. Ein Coesfelder ist am Dienstag gegen 13.50 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Dülmener Krankenhaus an der Vollenstraße Opfer eines Trickbetrügers geworden.

Dienstag, 06.11.2018, 18:08 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.11.2018, 18:06 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 06.11.2018, 18:08 Uhr
77-Jähriger bestohlen: Polizei sucht Trickbetrüger
Foto: Archiv

Ein Mann hatte den 77-Jährigen gebeten, ihm einen Euro zu wechseln. Beim Wechselvorgang muss der Unbekannte zunächst unbemerkt Geldscheine aus dem Portemonnaie des Coesfelders gegriffen haben. Der Geschädigte stellte den Diebstahl erst später fest.

Er beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: 35 bis 45 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, dunkle Haut, südländisches Erscheinungsbild. Der Mann sprach deutsch mit kräftigem Akzent. Der Geschädigte sah außerdem zwei Begleiter des mutmaßlichen Täters, die sich in der Nähe an einem hellblauen Auto aufhielten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Dülmen zu melden unter Tel. 02594/7930.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6171543?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker