Angebot wird immer beliebter
Geburtstagsfeier im Repair-Café

Dülmen. Die Stimmung im Repair-Café ist nach einem Jahr schon eine sehr vertraute. Neben den Helfern gibt es bei den Besuchern viele bekannte Gesichter im Café Knacks, sozusagen Stammkunden. „Nicht nur die Besucher verstehen sich super mit unseren ehrenamtliche Reparateuren, auch die Helfer unter sich haben ein gutes Verhältnis“, freut sich Mitorganisatorin Barbara Witthaut.

Sonntag, 04.11.2018, 17:34 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 04.11.2018, 17:31 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 04.11.2018, 17:34 Uhr
Angebot wird immer beliebter: Geburtstagsfeier im Repair-Café
Zum ersten Geburtstag des Repair-Cafés wurden die ehrenamtlichen Helfer geehrt. Foto: Thüner

Viele Ehrenamtliche sind schon seit dem ersten Treffen dabei, einige kamen erst später dazu. Anlässlich des einjährigen Bestehens des Cafés bedankten sich die beiden Leiterinnen Barbara Witthaut und Alina Eliseeva am Samstag mit einer kleinen Auszeichnung bei allen für diesen Einsatz.

Einer der Freiwilligen ist Sandor Söter. Der gelernte Elektromechaniker berichtet: „Ich bin nun schon seit genau einem Jahr hier aktiv, ich komme so oft es geht und helfe den Besuchern bei ihren Problemen. Es macht mir total Spaß, mein Wissen weiter zu geben und vor allem die Freude der Menschen zu sehen, wenn ihr mitgebrachtes Gerät wieder funktionstüchtig ist.“

Den gesamten Bericht finden Sie in der DZ-Ausgabe von Montag. Das Café Knacks öffnet an jedem ersten Samstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Familienbildungsstätte. Es bietet neben der Hilfe bei Reparaturen auch Kaffee und Kuchen an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6166244?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker