Dorfladen in Merfeld
Am Freitag ist Eröffnung

Merfeld. Dorfladen-Geschäftsführer Alfred Bernitzke ist ehrlich: „Wenn ich alle kleinen und größeren Problemchen vorhergesehen hätte, ich hätte die Eröffnung um eine Woche verschoben.“ So musste eine gerade erst eingebaute Türzarge wieder entfernt werden - die Bedientheke passte um einen Zentimeter nicht hindurch.

Dienstag, 09.10.2018, 17:10 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.10.2018, 17:07 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 09.10.2018, 17:10 Uhr
Dorfladen in Merfeld: Am Freitag ist Eröffnung
Jörg Holtkamp aus Gütersloh hat das Dorfladen-Schild angebracht. Auch die Beleuchtung funktioniert. Im Innern laufen die Vorbereitungen für den großen Eröffnungstag am Freitag auf Hochtouren. Foto: Michalak

Doch die Einladungen sind verteilt, die Bürgermeisterin hat zugesagt, und so bleibt es dabei: Am Freitag, 12. Oktober, können alle Merfelder - und nicht nur die - ab 7.30 Uhr erstmals in Dülmens neuem Dorfladen einkaufen. „Um 14.30 Uhr haben wir eine kleine Eröffnungsfeier geplant“, ergänzt Ortsvorsteher Helmut Temming. Die Jagdhornbläser werden ein Ständchen bringen, ebenso wie die Merfelder Schulkinder. Es wird Würstchen und Getränke, darunter frisch gepressten Apfelsaft, geben und die Anbieter regionaler Produkte stellen sich ebenso vor, wie das Team der Metzgerei Redlich. Es gibt auf dem Parkplatz hinter dem Haus und im Geschäft bis in den frühen Abend hinein jede Menge Möglichkeiten, sich mit dem neuen Supermarkt vertraut zu machen. Weitere Berichterstattung folgt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6111935?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker