Gemeinschaftsprobe des Fanfarenzuges mit dem Landespolizeiorchester
Lob für Bulderns Nachwuchsarbeit

Buldern. „Wäre ich beim Konzert nicht selbst dabei, würde ich mir schleunigst eine Eintrittskarte besorgen“, ist Andreas Schlüter sicher. Nach der ersten und wahrscheinlich einzigen gemeinsamen Probe für das am 15. September stattfindende Konzert zusammen mit dem Landespolizeiorchester NRW sind sich alle Anwesenden einig: Das war für alle ein gutes Zusammenkommen und es hat unglaublich Spaß gemacht. Seit dem letzten Jahr üben die Spielleute des Fanfarenzuges Buldern die von Schlüter ausgesuchten Stücke bereits ein.

Donnerstag, 12.07.2018, 18:08 Uhr

Gemeinschaftsprobe des Fanfarenzuges mit dem Landespolizeiorchester: Lob für Bulderns Nachwuchsarbeit
Ein voller Erfolg war die gemeinsame Probe des Landespolizeiorchesters und des Fanfarenzuges Buldern. Foto: Wübbelt

Nun kamen 25 Musiker des Landespolizeiorchesters mit dem Bus aus Wuppertal, um die Stücke für das gemeinsame Konzert einmal durchzuspielen. „Das werden so etwa acht bis neun“, so Volker Adelt, 1.Vorsitzender und Parforcehornspieler. Allein wird dann jeder Verein drei oder vier Stücke vortragen. Das etwas zweistündige Konzert wird durch eine Pause unterbrochen. Der Erlös kommt der Tschernobyl-Initiative Buldern sowie der Jugendarbeit des Fanfarenzuges zugute. Scott Lawton (Leiter des Orchesters) ist begeistert von der breiten Altersstruktur. „Mit so vielen jungen Menschen haben wir noch nie zusammengespielt“, bewunderte er die Musiker aus Buldern. Und das Zusammenspiel klappt hervorragend. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Er erfolgt durch die Bulderaner Banken, Tabakwaren Heinz Reher und im Internet. Damit man in den Genuss dieses Gemeinschaftskonzertes kommt, sollte man sich möglichst rasch eine der ungefähr 500 Karten besorgen.

www.fanfarenzug-buldern.de

Mehr zum Thema in der Printausgabe und dem E-Paper der DZ am Freitag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901797?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker