AG der Hermann-Leeser-Schule
Modellbau im Abstellraum

Dülmen. Der kleine Raum im Dachgeschoss der Hermann-Leeser-Realschule war einmal eine Abstellkammer. Dann wurde sie entrümpelt und beheimatet seit Februar dieses Jahres die Modellbau-AG der Schule.

Dienstag, 26.09.2017, 17:56 Uhr

AG der Hermann-Leeser-Schule: Modellbau im Abstellraum
Mit Unterstützung der Bildungsinitiative der VR-Bank Westmünsterland hat sich die Modelbau-AG der Hermann-Leeser-Schule mit jeder Menge Material für ihre Eisenbahn eingedeckt. Foto: Hülsheger

Zehn Schüler kommen dort am Dienstag in der siebten und achten Stunde zusammen. Ab der siebten Klasse können die Schüler teilnehmen, das Angebot ist Teil des offenen Ganztages der Schule. Unter der Leitung von Martin Bromm ist in den vergangenen Monaten schon einiges entstanden. Die Holzkonstruktion, auf der die große Eisenbahn einmal stehen soll, ist gebaut, die ersten Gleise sind auch schon verlegt. „Nächstes Jahr fährt der erste Zug“, sagt Bromm.
Das Projekt Modellbau-AG ist auf sieben Jahre angesetzt. Und es gibt noch genug zu tun. Nach den Gleisen kommt die Technik, bevor das Modell mit Häusern und Bergen gestaltet wird. „Irgendwo werden sich auch die Schüler verewigen“, berichtet Bromm.

Unterstützung bekam die AG von der VR-Bank Westmünsterland, genauer von der VR-Bildungsinitiative.

Mehr zum Thema in der Mittwochsausgabe der DZ und im E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5182395?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker