Regionale-Projekt wird teurer
3,5 Millionen Euro mehr fürs IGZ

Dülmen. Das Wichtigste kam zum Ende der über dreistündigen Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses: „Ich wollte Sie informieren, bevor die Vorlagen für den Bauausschuss rausgehen, denn wir können uns wegen der Kostensteigerung auch nicht entspannt zurücklehnen“, sprach Bürgermeisterin Lisa Stremlau die neusten Zahlen zum Intergenerativen Zentrum (IGZ) an.

Freitag, 22.09.2017, 19:10 Uhr

Regionale-Projekt wird teurer: 3,5 Millionen Euro mehr fürs IGZ
Mit den prognostizierten Mehrkosten für das IGZ müssen sich die Gemeinde St. Viktor und die Kommunalpolitik befassen. Foto: Stief

So liegt die Prognose für die Gesamtkosten der Hochbaumaßnahmen Rathaus-Nordflügel, IGZ-Neubau und Kindergarten und der Außenanlagen mit etwa 14,64 Millionen Euro „nach wie vor spürbar über dem 2015 beschlossenen Kostenrahmen von 12,76 Millionen Euro vor Abzug der Förderung.“
Dabei sei in den vergangenen Monaten alles versucht worden, um die Kosten zu reduzieren. „Gesunken sind die Kosten allerdings nur für die Aufzugsanlagen, alles andere hätte den Bauentwurf gefährdet“, so Stadtbaurat Clemens Leushacke. Die Kostensteigerung im Bereich des Rathaus-Nordflügels belaufe sich auf aktuell etwa 245.000 Euro. „Das ist eine Menge Geld, aber wir rechnen mit einer weiteren Förderung und ich denke, dass uns die Bezirksregierung nicht im Regen stehen lässt“, so Stremlau. „Wir sind stolz auf dieses Regionale-Projekt und ich plädiere dafür, es weiter fortzuführen.“

Der von der katholischen Kirchengemeinde zu verantwortende Hauptteil des IGZ-Gebäudes ist mit einer Kostensteigerung von 1,35 Millionen Euro besonders stark betroffen. Für die Wohnungsbau- und Siedlungsgenossenschaft des Kreises Coesfeld (WSG), die die Kindertagesstätte bauen wird, belaufen sich die prognostizierten Mehrkosten auf etwa 264.000 Euro. Die Gesamtkosten, inklusive Ausgrabungen, Rathaus Westflügel, Glasdach, Umgestaltung Straßen/Plätze, Wohnen, erhöhen sich um rund 3,5 Millionen Euro.

Den gesamten Bericht und weitere Zahlen finden Sie in der DZ-Ausgabe von Samstag, Print und E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5171886?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker