Ungewöhnliche Präventionsmaßnahme
Schicksale statt Zahlen

Dülmen. Betretenes Schweigen unter den Zuhörern. Absolute Stille im Bendix-Forum. Und plötzlich ein ohrenbetäubender Knall. Der Schockeffekt war beabsichtigt beim Crashkurs NRW am Dienstag. Gemäß dem Motto „Realität erfahren. Echt hart.“ setzte die landesweite Polizei-Kampagne zur Prävention von Verkehrsunfällen auf direkte Konfrontation.

Dienstag, 08.11.2016, 18:02 Uhr

Ungewöhnliche Präventionsmaßnahme : Schicksale statt Zahlen
Symbolisch zerplatzten viele Lebensträume beim Crashkurs „Realität erfahren“. Foto: Bastos

Schonungslos zeigten die Polizeibeamten den 180 teilnehmenden Schülern der beiden Dülmener Gymnasien die Folgen von Verkehrsunfällen. Drastische Bilder von zerfetzten Autos und Leichen in Blutlachen brannten sich ins Gedächtnis.

„Wir wollen Schicksale zeigen und nicht nur Zahlen“, erklärte Dietmar Griefnow von der Polizei. „Anonyme Statistiken bleiben nicht hängen, emotionale Geschichten schon, denn sie machen das Thema greifbar“, fügte sein Kollege Rolf Werenbeck-Ueding hinzu.

„Wir gehen in die Schulen, um zu warnen, weil Fahranfänger eine hochgradig gefährdete Zielgruppe sind“, erläuterte die Polizistin Leonie Probst den Zweck der Aktion. Die verfehlte ihre Wirkung bei den Adressaten nicht. „Das war sehr ergreifend und regt zum Nachdenken an“, stellte Angelina fest. Auch deren Mitschülerinnen Kristina und Friederike waren geschockt: „Man fühlte sich, als wäre man selbst dabei gewesen“, meinten sie. Vor der Veranstaltung hatten alle Schüler ihre Lebensträume aufgeschrieben. Geld verdienen, eine Familie gründen und Spaß haben lauteten einige der Wünsche.

Die ließ Ruth Jansen, Moderatorin der Veranstaltung, anschließend symbolisch zerplatzen. Aus heiterem Himmel zerstörte sie einen Luftballon, der mit solchen Lebensträumen beschriftet war. Im Bruchteil einer Sekunde kann alles vorbei sein, hieß die Botschaft.

Mehr zum Thema in der Printausgabe und dem E-Paper der DZ am Mittwoch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4422009?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker