18. Figurentheatertage
Familientour zum Tütenkasper

Dülmen. Am Donnerstagmittag entspannen Hille und Klaus Menning bei einer Tasse Kaffee. Für die beiden künstlerischen Leiter ist es „die Ruhe vor dem Sturm“, denn am Abend beginnen die 18. Dülmener Figurentheatertage. Wie immer haben die Beiden versucht, mit dem Programm ein möglichst breites Spektrum abzudecken, und ebenfalls wie immer sind die Abendvorstellungen bereits ausgebucht.

Donnerstag, 03.11.2016, 18:06 Uhr

18. Figurentheatertage : Familientour zum Tütenkasper

„Die Programmauswahl ist natürlich schwer bei nur drei Abendvorstellungen, aber wir versuchen die Tage so abwechslungsreich zu gestalten, dass die Besucher jedes Mal überrascht sind.“ Die Absolventen der beiden Hochschulen in Berlin und Stuttgart sorgen dafür, dass immer neue Spieler mit neuen Ideen die Figurentheater-Szene bereichern.

Wie die gastierenden Künstler ist auch der Besucherkreis breit gefächert. „Wir haben einen festen Kreis von Dülmenern, die vom Figurentheater-Fieber infiziert sind und schon seit Jahren zu uns kommen“, weiß Klaus Menning. „Aber es kommen auch viele Gäste aus dem Münsterland, dem Ruhrgebiet und dem Rheinland zu uns. Und viele, die einen Bezug zu Dülmen haben, planen ihre Familientreffen rund um die Figurentheatertage, sodass sie auch immer eine Vorstellung gemeinsam besuchen können.“

Glück haben in diesem Jahr Besucher, die sich für die Familienvorstellungen interessieren. Für die Vorstellungen am Samstag um 15 Uhr (Schneewittchen) und am Sonntag um 11 Uhr (Rumpelstilzchen), jeweils in der Remise, sind Karten noch an der Infothek in der Alten Sparkasse erhältlich. Spontan können sich Großeltern mit Enkeln ab vier Jahren am Freitag ab 11 Uhr zur Remise (Lüdinghauser Straße 89) aufmachen, denn in der ursprünglich für Kindergartenkinder reservierten Vorstellung von Rotkäppchen sind ebenfalls noch Plätze frei.

Mehr zum Thema in der Printausgabe und dem E-Paper der DZ am Freitag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4411058?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker