Quote
Statistik zeigt: Nur noch jeder vierte Lehrer ist männlich

Dülmen. Der Männeranteil unter Lehrern im Land sinkt stetig. Dies teilt die Statistikstelle Information und Technik NRW anlässlich des gestrigen Weltmännertages mit. Demnach sank die Quote männlicher Lehrer landesweit in den vergangenen zehn Jahren von knapp einem Drittel auf rund 28 Prozent. Noch geringer fällt der Anteil mit 27 Prozent in Dülmen aus. Die sinkende Tendenz zieht sich durch alle Schulformen. Am deutlichsten ist der Geschlechterunterschied in den Grundschulen. Dort ist inzwischen weniger als jede zehnte Lehrkraft männlich. Auch in dieser Statistik liegt Dülmen mit acht Prozent noch unter dem Landesschnitt. Vor zehn Jahren hatte der Anteil noch rund 14 Prozent betragen. Die höchste Männerquote haben die Gymnasien. Gleichzeitig verzeichnen diese den größten Rückgang. Dort sank der Anteil in Dülmen von über 50 Prozent auf rund 41 Prozent. Experten kritisieren seit Jahren den Mangel an männlichen Bezugspersonen in Kitas, Kindergärten und Schulen.

Donnerstag, 03.11.2016, 17:56 Uhr

Quote : Statistik zeigt: Nur noch jeder vierte Lehrer ist männlich
Vor allem an Grundschulen sind männliche Lehrer die Ausnahme. Foto: Archiv
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4411042?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker