Faszinierende Lego-Welt
Hochhaus aus 42.000 Steinen

Dülmen. Lego ist schon lange keine Kindersache mehr. Auch für viele Erwachsene zählt das Bauen mit den kleinen Steinen zu einem beliebten Hobby. Was sich alles aus den Steinchen machen lässt, zeigten am Samstag und Sonntag die Aussteller auf der großen Lego-Schau von Afol-Westfalen (Adult Fan of Lego) im Forum Bendix.

Montag, 31.10.2016, 18:12 Uhr

Faszinierende Lego-Welt : Hochhaus aus 42.000 Steinen
Bunte Welten aus Stein erlebten die Besucher im Forum Bendix. Foto: Farina Nagel

Bei leckeren Waffeln konnten die kleinen und großen Hobby-Bauer die selbst gebauten magischen Fantasiewelten, kunterbunten Kleinstädte, Raumschiffe und originalgetreuen Hochhaus-Repliken bestaunen. Für die Kleinen gab es neben einer Film-Ecke mit Lego-Videos eine Bau-Ecke, um nach all der Inspiration selbst kreativ zu werden.

Neben der detailreichen Kleinstadt von Thomas und Pamela Kraemer (Lahnbricks) war wohl das wortwörtlich größte Highlight das rund drei Meter hohe Pendant des Köln-Turmes. Mit insgesamt anderthalb Jahren Planungs- und Bauzeit verbaute der gebürtige Kölner Jürgen Kropp rund 42.000 Bausteine in seinem Projekt. Das Gebäude wurde originalgetreu im Maßstab 1:50 erbaut. Kropp entschied sich für diesen Hochbau aus dem Mediapark, da er markant für Köln sei. Nicht nur die 43 Etagen und 2739 Fenster wurden nachgebaut, sondern auch das originale Lichtspiel an den Fassaden wird durch LED-Technik dargestellt, wie Kropp stolz berichtete.

Ausführliche Berichterstattung in der Dienstagsausgabe der DZ (Print und E-Paper).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4405554?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker