Jubiläumskonzert
Alles andere als verstaubt

Dülmen. Schon vor 40 Jahren gehörte der flotte Marsch „Ein kleiner Zinnsoldat“ von Heinz Waldvogel zum Repertoire des Dülmener Akkordeon-Orchesters der Musikschule Dülmen, und auch beim Jubiläumskonzert am Sonntag in der Alten Sparkasse, brachte er die Füße der Gäste zum Wippen.

Montag, 31.10.2016, 17:18 Uhr

Jubiläumskonzert : Alles andere als verstaubt
Peter Wachet leitet seit 40 Jahren das Akkordeonorchester der Musikschule. Foto: Michalak

Sowohl musikalisch als auch in einer kleinen Ausstellung von Fotos und Zeitungsartikeln entführten die Musiker ihr Publikum mit ihrem Dirigenten Peter Wachet, der das Orchester seit der ersten Stunde leitet, auf eine Reise in die Vergangenheit des Orchesters. „Man erkennt sofort, dass hier von Anfang an Freude an der Musik und die Geselligkeit des Orchesters gelebt wurden“, erzählte Musikschulleiterin Verena Voß stolz.

Die ganze Rezension bringt die DZ in ihrer Feiertagsausgabe am Dienstag. Natürlich auch im E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4405527?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker