Helmut Temming ist Ehrenvorsitzender
Schützen üben Basisdemokratie

Merfeld. Acht neue Jungschützen, ein Überschuss von 5.000 Euro in der Kasse - es gab eine Menge guter Nachrichten auf der Generalversammlung der Merfelder Schützen. „Wir sind ziemlich flüssig“, zog Geschäftsführer Markus Terhart eine positive Bilanz.

Sonntag, 30.10.2016, 19:35 Uhr

Helmut Temming ist Ehrenvorsitzender : Schützen üben Basisdemokratie
Der neue Vorstand mit seinem neuen Ehrenpräsidenten. Foto: Michalak

Was viele in Merfeld schon wussten, aber kaum jemand so richtig glauben konnte, verkündete dann, sichtlich gerührt, Helmut Temming. „Ich habe jetzt 36 Jahre den Vorsitzenden gemacht, und ich stehe nun nicht mehr zur Verfügung. Diese Entscheidung ist unwiderruflich.“ Da sollten jetzt mal Jüngere ran, fand er. Eigentlich waren es sogar fast 37 Jahre, denn Temming übernahm das Amt bereits 1980.

Nach einem gescheiterten Antrag zur Satzungsänderung, der hitzige Diskussionen ausgelöst hatte, appellierte Temming an die Schützenbrüder: „Jetzt lasst uns als Verein wieder als Einheit auftreten, als Gemeinschaft, wie wir es immer gemacht haben.“

Neuer Vorsitzender der Merfelder Schützen ist nun Markus Terhart, das Amt des Geschäftsführers übernimmt Andreas Hesker. Und zweiter Vorsitzender bleibt Heinz Uhlending.

Mehr zur Generalversammlung bringt die Dülmener Zeitung am Montag in Print und E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4402849?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker