2016 erstes Neufahrzeug geplant
Wiesmann-Traum wird Wirklichkeit

Dülmen. Nach der exklusiven Meldung vom Wiesmann-Neuanfang in der Dülmener Zeitung melden sich die britischen Investoren, die Brüder Roheen und Sahir Berry, nun erstmals öffentlich selbst zu Wort.

Donnerstag, 12.11.2015, 19:07 Uhr

2016 erstes Neufahrzeug geplant : Wiesmann-Traum wird Wirklichkeit
Der Traum von einem Neuanfang der Automanufaktur Wiesmann könnte tatsächlich in Kürze wahr werden. Foto: Archiv

„Ein einzigartiges, atemberaubendes Design, moderne Technik, deutsches Engineering. Die Marke Wiesmann war für mich und meinen Bruder Liebe auf den ersten Blick“, erläutert Roheen Berry die Motivation für den Einstieg.

Die Brüder Roheen (36) und Sahir (32) stehen schon seit Jahren in engem Kontakt mit den Firmengeründern Martin und Friedhelm Wiesmann. Bei der Neuausrichtung der Automobilmanufaktur arbeiten die Investoren eng mit den Dülmenern zusammen.

Der Autoliebhaber Sahir Berry ist zudem Gesellschafter des auf Supersportwagen spezialisierten Unternehmens „Sportwagen Performance“ in Neu-Delhi.

Die Kaufverträge müssen Anfang Dezember noch von der Gläubigerversammlung akzeptiert werden.

Der Ankauf der Namens- und Markenrechte, der Produktionsanlagen und der Wiesmann-Immobilie werden die neuen Eigentümer rund sieben Millionen Euro kosten.

Geht es nach dem Willen der beiden Brüder Roheen und Sahir Berry, dann sollen bereits ab 2016 wieder technisch anspruchsvolle, exklusive und individuelle Sportwagen mit dem charakteristischen Gecko-Logo in Dülmen entwickelt und produziert werden. Mitte kommenden Jahres will die Wiesmann Automotive ihr erstes neues Fahrzeug präsentieren.

Mehr zum Thema Wiesmann-Neubeginn bringt die Dülmener Zeitung am Freitag in Printausgabe und E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3623283?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker