Glück im Unglück
Windböe knickt Maibaum um - keine Verletzten

Dülmen. Eine kräftige Windböe hat am Montag gegen 17 Uhr den Maibaum an der Bären-Apotheke in der Tiberstraße wie ein Streicholz umgeknickt.

Montag, 24.09.2012, 18:00 Uhr

Der Maibaum in der Tiberstraße knickte um.
Der Maibaum in der Tiberstraße knickte um. Foto: Jürgen Primus

Der Baum knallte mit lautem Getöse, wie Augenzeugen berichten, gegen die gegenüberliegende Dachrinne, knickte dann ab und stürzte auf die Tiberstraße. Zum Glück befanden sich zum Unglückszeitpunkt keine Passanten an dieser Stelle, sodass niemand verletzt wurde.

Die Feuerwehr rückte mit der hauptamtlichen Wache aus und zerteilte den Maibaum mit der Kettensäge.

Am kommenden Samstag sollte in der benachbarten Gaststätte „Alte Bärenstiege“ eine Party stattfinden und gleichzeitig die Schilder des Maibaums ausgetauscht werden. Das müsse nun warten, die Party finde aber trotzdem statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1169715?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F967307%2F1164287%2F
Nachrichten-Ticker