Dülmen
Emmerick-Haus: Abriss wird am Samstag fortgesetzt

Mittwoch, 25.02.2009, 11:17 Uhr

Die Abrissarbeiten am Emmerickhaus ruhen. (Silvia Michl)

Dülmen. Kaum hatte der Baggerführer am Mittwochmorgen mit dem Abriss des Emmerick-Hauses an der Lüdinghauser Straße begonnen, musste er den Motor seines gelben Ungetüms schon wieder ausschalten. Er hatte schon Teile der Rückwand des alten Gemäuers entfernt, als die Polizei und die Bauaufsicht der Stadt, Abteilung für Verkehrssicherheit, einen zeitweiligen Abriss-Stop verfügten. Aus Sicherheitsgründen, wie es auf Anfrage der DZ hieß, wurden die Abbrucharbeiten für den Moment eingestellt.
Ab Samstag 12 Uhr darf der Abriss fortgesetzt werden. Dann wird´die Lüdinghauser Straße vom Autohaus Zumbusch bis zur Kreuzung Marienplatz sowie zur Kreuzung mit der Münsterstraße/Halterner Straße von 12 Uhr bis voraussichtlich 18 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt sein. So soll die Sicherheit der Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger, vor etwaigen Trümmerteilen, die auf die Straße fallen könnten, gewährleistet werden. Anlieger und Besucher, die die Geschäfte auf dem Bendixgelände erreichen wollen, dürfen die Straße in diesem Zeitraum aber benutzen, teilte die Stadt mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/380876?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F697655%2F697666%2F
Nachrichten-Ticker