Pläne für Sekundarschule
Konkreter wird‘s im Sommer

Dülmen. Eine Entscheidung hatte der Schulausschuss am Dienstagabend nicht zu treffen, lediglich den Bericht der Verwaltung zur Kenntnis zu nehmen. Susanne Eisenhut, Fachbereichsleiterin Hochbau der Stadtverwaltung, stellte die bisherigen Raumplanungen für eine mögliche Sekundarschule vor. In der neuen Sekundarschule würden die jetzige Kardinal-von-Galen-Hauptschule und die Hermann-Leeser-Realschule aufgehen. Aus Sicht der Verwaltung käme - wie berichtet - nur die Hermann-Leeser-Schule als Standort für die Sekundarschule in Frage.

Mittwoch, 25.03.2015, 19:00 Uhr

Pläne für Sekundarschule : Konkreter wird‘s im Sommer
Die Hermann-Leeser-Schule mit ihrem Alt- und Neubau könnte nicht alle Klassen für die Sekundarschule aufnehmen. Ein Neubau wäre notwendig Foto: Kevin Wiesmann

Von den 36 Klassenräumen, die benötigt würden, würden 24 in einem noch zu errichtenden Anbau eingerichtet, zwölf könnten im Gebäude der Hermann-Leeser-Schule untergebracht werden. Dafür wären Umbauarbeiten an der alten Schule notwendig. Man würde so behutsam mit möglich vorgehen, um viel von dem Charme des Gebäudes zu erhalten, betonte Eisenhut. Die Aula würde vom zweiten Obergeschoss ins Untergeschoss verlegt, die jetzige Aula würde Musikraum. Der Altbau bekäme einen Aufzug, ein zweiter Aufzug würde im neuen Anbau installiert.

Wie teuer Umbau und Neubau werden würden, darüber wollte Eisenhut keine Aussage machen. Auch stellte die Verwaltung keine Planung für den Neubau vor, „um kein Bild zu erzeugen“, wie Eisenhut sagte.

Bürgermeisterin Lisa Stremlau verdeutlichte, was die Kostenabschätzung schwierig mache: Noch fehlen die „Gegenrechnung, wie das Gebäude der Hauptschule genutzt werden könnte. Auch die alte Paul-Gerhardt-Schule sei in die Überlegungen einzubeziehen, da sie von der städtischen Realschule für die fünften Klassen genutzt wird.

Die Politik zeigte sich recht unzufrieden mit diesen wenig konkreten Auskünften.

Den gesamten Bericht lesen Sie in der DZ-Printausgabe von Donnerstag und im E-Paper.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3158315?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker