Rettungshubschrauber im Einsatz
Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Dülmen. Nach einem Verkehrsunfall war die Lüdinghauser Straße am Freitagnachmittag für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Samstag, 19.07.2014, 14:23 Uhr

Rettungshubschrauber im Einsatz : Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Kurz nach 14 Uhr war ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Dülmen in Höhe der Langen Nase aus, wie die Polizei mitteilt, noch nicht abschließend geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann wurde dabei in dem Auto eingeklemmt. Nachdem die Feuerwehr ihn aus dem Pkw befreit hatte, brachte ein Rettungshubschrauber den Mann ins Krankenhaus. Für Unfallaufnahme und Bergung des Pkw sperrte die Polizei die Straße bis 15.40 Uhr. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 5500 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2624275?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker