Vereine meistern Herausforderungen im kalten Wasser
Spielleute gehen baden

Buldern. Bulderns Spielleute gehen baden: Die Musiker des Spielmannszuges tauchen im Bulderner See ab, der Fanfarenzug steigt am Silbersee ins Wasser. Hintergrund für die beiden Aktionen: die sogenannte Cold Water Challenge.

Mittwoch, 16.07.2014, 18:08 Uhr

Vereine meistern Herausforderungen im kalten Wasser : Spielleute gehen baden
Der Fanfarenzug Buldern geht im Silbersee baden. Foto: privat

Bei dieser Youtube-Kettenbrief-Aktion war der Spielmannzug vom befreundeten Jägerzug aus Hiddingsel nominiert worden und hatte, den Regeln nach, nun 48 Stunden Zeit für eine Aktion rund ums Wasser, die dann als Video online bei Youtube eingestellt wird. Andersfalls ist ein Grillabend für den Nominierer fällig. Der Spielmannszug selbst reichte, nach erfolgreichem Bad samt Instrumenten, den Staffelstab weiter an den Fanfarenzug, der seine Aufgabe am Silbersee meisterte. Die Videos der abtauchenden Spielleute finden sich im Internet beim Videoportal Youtube.

http://www.youtube.com/watch?v=nqqRxq_8MU4

http://www.youtube.com/watch?v=dzIBPCI0blo&feature=youtu.be

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2618876?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker