Do., 14.11.2019

Sechseinhalb Jahre Strafe Vergewaltiger kommt in Haft

Sechseinhalb Jahre Strafe: Vergewaltiger kommt in Haft

Dülmen/Münster. Zu sechseinhalb Jahren Gefängnis einschließlich einer zweijährigen Entzugstherapie unter geschlossenen Bedingungen hat das Landgericht Münster am Donnerstag jenen Mann verurteilt, der in einem Dülmener Hotel seinen erwachsenen Neffen vergewaltigte. Von Klaus Möllers


Do., 14.11.2019

Umbauarbeiten Rathausuhr läuft nicht

Umbauarbeiten: Rathausuhr läuft nicht

Dülmen. Auch wenn es bei einem ersten Blick aufs Rathaus so aussehen könnte - in Dülmen ist die Zeit nicht stehen geblieben. Allerdings drehen sich die Zeiger der Rathausuhr bis auf weiteres nicht mehr, voraussichtlich für die nächsten zwei Wochen. Hintergrund sind die Umbauarbeiten im Nordflügel. Von DZ


Do., 14.11.2019

Auch Haftbefehl lag vor Berauschter Rollerfahrer flüchtet

Auch Haftbefehl lag vor: Berauschter Rollerfahrer flüchtet

Dülmen. Einen geflüchteten Rollerfahrer konnte die Polizei nach einem Unfall stellen. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass der 25-jährige Mann unter Drogeneinfluss stand und mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann ohne festen Wohnsitz streifte mit seinem Roller beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines geparkten Autos. Von Hans-Martin Stief


Do., 14.11.2019

Aktion im Pfarrheim Buldern Messdiener erklären Senioren das Handy

Aktion im Pfarrheim Buldern: Messdiener erklären Senioren das Handy

Buldern. Jung hilft Alt: Die Messdiener in Buldern bieten Senioren an, ihnen den Umgang mit dem Handy zu erklären. Hier sind alle Infos zur Aktion in der nächsten Woche.


Do., 14.11.2019

Lage am Morgen Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Lage am Morgen: Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Mi., 13.11.2019

Wohnungsmarkt selbst regulieren Stadt soll mehr Wohnraum schaffen

Wohnungsmarkt selbst regulieren: Stadt soll mehr Wohnraum schaffen

Dülmen. Mit gleich zwei Anträgen zur Wohnungssituation will die SPD Dülmen den kommunalen Wohnungsmarkt komplett umkrempeln. Erklärtes Ziel dabei ist es, dass die Stadt Dülmen ein eigenes Wohnungsbaukonzept entwickelt und auch aktiv umsetzt. Von Markus Michalak


Mi., 13.11.2019

Confiserie verlässt nächstes Jahr den alten Standort Bittersüß zieht in die Marktgasse

Mit ihren Pralinen und anderen Köstlichkeiten zieht Bittersüß-Inhaberin Silke Maurus im nächsten Jahr in ein neues Ladenlokal.

Dülmen. Die Confiserie Bittersüß zieht um - und verlässt damit den alten Standort in der Viktorstraße. Eine neue, größere Heimat finden Inhaberin Silke Maurus und ihr Team in der Marktgasse. Von Kristina Kerstan


Mi., 13.11.2019

Aktion für Kinder im Frauenhaus Ein Weihnachtsbaum voller Wünsche

Aktion für Kinder im Frauenhaus: Ein Weihnachtsbaum voller Wünsche

Dülmen. Einmal selbst Weihnachtsmann spielen - und Wünsche von Kindern und Jugendlichen, die im Frauenhaus wohnen, erfüllen. Wer bei dieser Aktion mitmachen will: Hier gibt es die Infos.


Mi., 13.11.2019

Inklusiver Weihnachtsmarkt auf dem Hof Schnieder Das etwas andere Wintermärchen

Inklusiver Weihnachtsmarkt auf dem Hof Schnieder: Das etwas andere Wintermärchen

Merfeld. Das Wintermärchen geht weiter: Zum sechsten Mal öffnet der inklusive Weihnachtsmarkt auf dem Hof Schnieder. Und die Veranstalter haben sich einiges einfallen lassen.


Mi., 13.11.2019

Standortwechsel und Rabatte Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Standortwechsel und Rabatte: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Di., 12.11.2019

Das sagen die Kunden zum neuen Standort Wochenmarkt auf Wanderschaft

Das sagen die Kunden zum neuen Standort:  Wochenmarkt auf Wanderschaft

Dülmen. Der Wochenmarkt wandert wieder: Wegen des Dülmens Winters findet er bis Mitte Januar auf dem Parkplatz Nonnengasse statt. Bei der Premiere waren viele vom neuen Standort wenig begeistert. Von Kristina Kerstan


Di., 12.11.2019

Günstig shoppen und schlemmen 14. Auflage des Dülmener Gutscheinbuchs

Günstig shoppen und schlemmen: 14. Auflage des Dülmener Gutscheinbuchs

Dülmen. Es ist bereits die 14. Auflage des Dülmener Gutscheinbuchs, das das vorweihnachtliche Shoppen im praktischen Handtaschenformat noch einfacher macht. Denn für die einmalige Ausgabe von 16,80 Euro kann der Kunde bei 44 Partnern günstiger shoppen, Freizeit gestalten oder schlemmen. DZ-Abonnenten bekommen das Gutscheinbuch in der DZ-Geschäftsstelle sogar für nur 15,80 Euro. Von Hans-Martin Stief


Di., 12.11.2019

Referenten-Wechsel beim Theologischen Bildungswerk Christian Grethlein springt kurzfristig ein

Referenten-Wechsel beim Theologischen Bildungswerk: Christian Grethlein springt kurzfristig ein

Dülmen. Neuer Referent, altes Thema: Kurzfristig auswechseln musste das Theologische Bildungswerk seinen Referenten für heute Abend. Christian Grethlein springt für Thomas Söding ein. Von Kristina Kerstan


Di., 12.11.2019

Dülmen will bei kreisweiter Rufbereitschaft mitmachen Damit immer jemand da ist

Dülmen will bei kreisweiter Rufbereitschaft mitmachen: Damit immer jemand da ist

Dülmen. Damit Kinder und Jugendliche in Not sich jederzeit an jemanden wenden können, will sich die Stadt Dülmen an einer kreisweiten Rufbereitschaft beteiligen. Dabei geht es um professionelle Hilfe rund um die Uhr. Von Markus Michalak


Di., 12.11.2019

Beliebtes Adventskonzert am 6. Dezember Polizei-Orchester in der Kirche

Beliebtes Adventskonzert am 6. Dezember: Polizei-Orchester in der Kirche

Dülmen. An dem Abend ist die St.-Viktor-Kirche immer rappelvoll: Bereits zum achten Mal kommt das Landespolizeiorchester im Advent nach Dülmen. Unterstützung beim Konzert kommt von zwei Kinderchören. Hier gibt es alle Infos.


Di., 12.11.2019

Dülmener Winter und Deponie-Streit Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmener Winter und Deponie-Streit : Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Mo., 11.11.2019

Rodelhütte, Eisbahn und Weihnachtsmarkt vor dem Start So lang war der Winter noch nie

 Rodelhütte, Eisbahn und Weihnachtsmarkt vor dem Start: So lang war der Winter noch nie

Dülmen. Auf dem Marktplatz wird schon wieder kräftig gewerkelt, die Rodelhütte nimmt bereits Form an: Der Dülmener Winter steht in den Startlöchern. Und in diesem Jahr geht er sogar länger als sonst. Von Beena Shaikh


Mo., 11.11.2019

Zugaben am laufenden Band Jahreskonzert des MGV Gemania Buldern

Zugaben am laufenden Band: Jahreskonzert des MGV Gemania Buldern

Buldern.  Ein abwechslungsreiches Programm erlebten die rund 1000 begeistern Zuschauer beim Konzert des MGV Buldern in der Mehrzweckhalle. Die Gesamtleitung hatte Musikdirektor Otto Groll. Von Barbara Wübbelt


Mo., 11.11.2019

Überfall am Kuhlenkamp Aktentaschenräuber gesucht

Überfall am Kuhlenkamp: Aktentaschenräuber gesucht

Dülmen. Die Polizei fahndet nach einem Aktentaschenräuber. Ein etwa 35 Jahre alter Mann soll bereits am Freitag kurz nach 12 Uhr einen Dülmener am Kuhlenkamp überfalen und ihm die Aktentasche entwendet haben. Von Hans-Martin Stief


Mo., 11.11.2019

Staub löst Brandmelder aus Alarm im Rathaus

Staub löst Brandmelder aus: Alarm im Rathaus

Dülmen. Feuerwehr mit Blaulicht vor dem Rathaus, Einsatzkräfte, die unter Atemschutz das Gebäude betreten - was noch einem Notfall aussah, entpuppte sich als nicht ganz so dramatisch. Von Kristina Kerstan


Mo., 11.11.2019

Täter schlugen in Hiddingsel zu Einbruch in die St.-Georg-Schule

Täter schlugen in Hiddingsel zu: Einbruch in die St.-Georg-Schule

Hiddingsel. Unbekannte sind in die St.-Georg-Grundschule in Hiddingsel eingebrochen. Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen. Von Kristina Kerstan


Mo., 11.11.2019

Antje Huissmann in Buldern Sehnsucht nach D-Mark und Schnurtelefon

Antje Huissmann in Buldern: Sehnsucht nach D-Mark und Schnurtelefon

Buldern. Antje Huissmann nahm ihr Publikum mit in die 1980er Jahre. Von Barbara Wübbelt


Mo., 11.11.2019

Junge Hühner, plötzlicher Herztod und Sehnsucht nach der guten alten Zeit Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Niklas Klaas vom DRK Dülmen zeigt auf dem Herz-Aktionstag, wie man mit dem Defi Menschen erfolgreich reanimieren kann.

Dülmen. Der plötzliche Herztag war Thema beim Herz-Aktionstag. Der Rasselgeflügelzuchtverein zeigte seine Zuchtergebnisse. Und auf den Fußballplätzen gab es zahlreiche Tore und Platzverweise. Dies müssen Sie heute in Dülmen wissen. Von Markus Michalak


So., 10.11.2019

Zeichen gegen den Hass Gedenken an die Pogromnacht

Zeichen gegen den Hass: Gedenken an die Pogromnacht

Dülmen (mm). Keine Delegation der Stadt Dülmen, keine offiziellen Vertreter der Ratsfraktionen, auch kein DGB, der viele Jahre zur Gedenkveranstaltung an die Pogromnacht des 9. November 1938 eingeladen hatte. Von Markus Michalak


So., 10.11.2019

Aktionstag in der Alten Sparkasse Der Herztod kann jeden treffen

Aktionstag in der Alten Sparkasse : Der Herztod kann jeden treffen

Dülmen. Plötzlich fällst du um. Und wenn Dir keiner hilft, bist Du schon eine Stunde später tot. Von Markus Michalak


So., 10.11.2019

Jugend erinnert an Judenverfolgung Das ist das Foto der Woche

Jugend erinnert an Judenverfolgung: Das ist das Foto der Woche

Dülmen. Lara Paschert, Alina Kunzke, Luca Laskowski und Timo Schäer legen weiße Rosen auf den Stolpersteinen ab - dieses Motiv ist das aktuelle Foto der Woche. Von Markus Michalak


Sa., 09.11.2019

Suchende Sänger und begehrte Apfelbäume Das sind die Zitate der Woche

Suchende Sänger und begehrte Apfelbäume: Das sind die Zitate der Woche

Dülmen. Merfelds Trainer will nicht „Guten Tag“ sagen, in Buldern suchen Sänger einen ein Kegelclub, und bei der Jungen Union wird laut gelacht: Hier sind die Zitate der Woche. Von Kristina Kerstan


Sa., 09.11.2019

Schüler-Gedenken, Festival und Aktionstag Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Schüler-Gedenken, Festival und Aktionstag: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. Schüler erinnern an die Reichspogromnacht und berichten von ihren Gedanken zum Mauerfall, und heute Abend steigt das Kneipenfestival und morgen der Herz-Aktionstag: Das müssen Sie am Wochenende in Dülmen wissen. Von Kristina Kerstan


Fr., 08.11.2019

Reguläre Karten sind schwer zu bekommen Krumme Geschäfte mit Wildpferdefang-Tickets

Reguläre Karten sind schwer zu bekommen: Krumme Geschäfte mit Wildpferdefang-Tickets

Dülmen. Sie sind heißt begehrt, die Tickets für den Wildpferdefang. Jetzt startete der Vorverkauf - und es gibt bereits Ärger. Von Markus Michalak


Fr., 08.11.2019

So lief die Aktion „Spenden und Gewinnen“ Mit der DZ etwas Gutes tun

So lief die Aktion „Spenden und Gewinnen“: Mit der DZ etwas Gutes tun

Dülmen. Am Freitagnachmittag war es wieder so weit: Die Gewinner der Aktion „Spenden und Gewinnen“ konnten ihre Preise entgegen nehmen. Und der Gewinn des ersten Platzes wurde auch direkt verplant. Von Beena Shaikh


Fr., 08.11.2019

Schwerer Unfall nahe Merfeld Auto prallt frontal gegen Baum

Schwerer Unfall nahe Merfeld: Auto prallt frontal gegen Baum

Merfeld. Drei verletzte Personen, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom frühen Freitagmorgen auf der L 600 in der Bauerschaft bei Merfeld. Ein Auto prallte hier gegen einen Baum. Warum? Das weiß die Polizei noch nicht. Von Kristina Kerstan


Fr., 08.11.2019

Schüler sprechen über den Holocaust Erinnerung an die Nachbarn

Schüler sprechen über den Holocaust: Erinnerung an die Nachbarn

Dülmen. Es hat schon Tradition: Zum Jahrestag der Reichspogromnacht erinnern Schüler der Hermann Leeser Realschule, wie es jüdischen Mitbewohnern in Dülmen unter der Terrorherrschaft der Nazis ergangen ist. Von Markus Michalak


Fr., 08.11.2019

Kinderfeuerwehr erhält Transporter Ein richtiges Feuerwehrauto

Kinderfeuerwehr erhält Transporter: Ein richtiges Feuerwehrauto

Dülmen. Ein feuerrotes Bobbycar oder ein Spielzeugauto mit Drehleiter, das bekommen Kinder schon mal. Die Kinderfeuerwehr Dülmen darf sich jetzt aber über ein waschechtes Feuerwehrauto freuen.


Fr., 08.11.2019

Eine Ampel weniger, viele Wohnideen mehr Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Eine Ampel weniger, viele Wohnideen mehr: Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Do., 07.11.2019

CDU-Bürgerforum: Wie wollen wir wohnen?

CDU-Bürgerforum:: Wie wollen wir wohnen?

Dülmen. Es gibt großes Interesse an neuem Wohnraum in Dülmen. Allerdings sind keine Geschosswohnungen, sondern Familienhäuser gefragt. Doch letztere gibt es in Dülmen schon viel zu viele. Von Markus Michalak


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige