Fr., 25.09.2020

Diese Arbeiten stehen am Wochenende an Die B 474 ist in Welte gesperrt

Diese Arbeiten stehen am Wochenende an: Die B 474 ist in Welte gesperrt

Dülmen. Seit heute Abend ist die B 474 in Welte gesperrt, und zwar bis Montag in der Früh. Das Kuriose dabei: Die eigentlichen Arbeiten, für die die Sperrung nötig ist, dauern nur rund 15 Minuten. Warum die Straße trotzdem ein ganzes Wochenende dicht ist, lesen Sie hier. Von Kristina Kerstan


So lief der Klimastreik der For-Future-Gruppen: „Die Krise als Krise behandeln“

Polizei kontrolliert Transporter: Zu schwer - und die Fahrt ist vorbei

Video läuft erstmals heute Abend: Kulturfenster: Kunst auf der einsA-Fassade


Sa., 26.09.2020

Lehrerin doch nicht von Corona betroffen „Hausarrest“ aufgehoben: Ab Montag wieder Unterricht am Sendener Gymnasium

Lehrerin doch nicht von Corona betroffen: „Hausarrest“ aufgehoben: Ab Montag wieder Unterricht am Sendener Gymnasium

Senden - Gute Nachrichten für 174 Schüler des Sendener Joseph-Haydn-Gymnasiums: Ihr „Hausarrest“ ist aufgehoben, ab Montag gibt es für sie wieder regulären Unterricht und ab sofort können sie wieder draußen toben. Denn bei einer zunächst positiv auf Corona getesteten Lehrerin fielen nun zwei Nachtestungen negativ aus. Von Dietrich Harhues und Thorsten Neuhaus


Corona-Newsticker aus der Region: Immer mehr Schulen sind betroffen

Drei Verletzte zwischen Tönnishäuschen und Sendenhorst: Frontal mit Gegenverkehr kollidiert

A30 bei Rheine: Drei Schwerverletzte bei Unfall mit vier Autos


Sa., 26.09.2020

Demonstrationen Anti-Braunkohle-Proteste: Demonstranten im Tagebau

Aktivisten der Orangenen Finger.

Nach den großen Protesten von Fridays for Future gibt es auch im rheinischen Braunkohlerevier wieder Proteste. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Demonstranten besetzten auch eine aufgegebene Kneipe. Von dpa


Fußball: Schalke-Coach Wagner: «Ich kann Teil der Lösung sein»

Fußball: Augustinsson nach Spuckattacke von Kabak: «Nicht Fairplay»

Fußball: Schalke-Coach Wagner nach 1:3 vor dem Aus


Sa., 26.09.2020

Filmregisseur Andreas Dresen mit Theodor-Heuss-Preis geehrt

Andreas Dresen bekommt Theodor-Heuss-Preis verliehen.

Mit dem Film «Gundermann» feierte Regisseur Andreas Dresen einen großen Erfolg. Das Biopic war jedochn nicht seine erste Geschichte aus Ostdeutschland. Für sein Werk gibt es nun den Theodor-Heuss-Preis. Von dpa


Serbischer Filmregisseur: Goran Paskaljevic gestorben

Corona-Pandemie: Deutscher Filmball fällt 2021 aus

Kompromisslos: «Vote this joke out»: Public Enemys neues Album


Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige