Fr., 22.03.2019

Nachwuchs bei den Wildpferden Die ersten Fohlen sind da

Nachwuchs bei den Wildpferden: Die ersten Fohlen sind da

Merfeld. Das erste Fohlen des Jahres in der Wildpferdeherde kam am Mittwoch zur Welt. Als Försterin Friederike Rövekamp am Freitagmorgen nach der gut 400-köpfigen Herde schaute, war schon zweites Neugeborenes zu sehen. Von Jürgen Primus


Polizei fahndet nach Trickdieben: Mit gestohlener EC-Karte Konto geplündert

Feuerwehreinsatz: Zwei Pferde aus Güllegrube befreit

Stadt untersagt Mai-Empfang: Kein Polit-Talk vor der Wahl


Mi., 20.03.2019

Sportkegler bei der Westfalen-Meisterschaft Am Ende fehlen nur drei Holz

Christian Hülsmann (beim Wurf) und Ralf Lammerding (im Hintergrund l.) verfehlten nur um drei Holz den Endkampf um die Westfalen-Meisterschaft.

Buldern. Christian Hülsmann und Ralf Lammerding erzielten hervorragende 666 Holz und qualifizierten sich sicher für die Westdeutsche Meisterschaft. Nur um drei Holz wurde der Endkampf der Westfalenmeisterschaft verfehlt. Von Jürgen Primus


Handballerinnen verlieren in Bochum: Völlig von der Rolle

Adler Buldern feiert 100. Geburtstag: Jubiläum startet mit Kegel-Turnier

So lief es auf den Fußball-Plätzen: Marius Borgert schießt die Adler ab


Sa., 23.03.2019

Westfälisch-lippischer Apothekertag in Münster Spahn ermuntert Apotheker: Keine „Schlachten von früher“ schlagen

Westfälisch-lippischer Apothekertag in Münster: Spahn ermuntert Apotheker: Keine „Schlachten von früher“ schlagen

Münster - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kann sich vorstellen, dass Patienten in Zukunft in Apotheken gegen Grippe geimpft werden. „Ich schaue mir sehr genau an, was Frankreich macht“, sagte er während des 7. Westfälisch-lippischen Apothekertages in Münster am Samstag. Von Stefan Werding


Ein neues Mitmach-Projekt im LWL-Museum Haltern: Die Römer sind auf dem Vormarsch

Ein Blick hinter die Feuerwehr-Kulissen: Nach dem Einsatz ist vor dem Alarm

LWL-Klinik Lengerich: 64 Millionen Euro für die Zukunft


Sa., 23.03.2019

Computer Tausende demonstrieren gegen Beschränkungen im Internet

Tausende Menschen protestieren mit Schildern und Plakaten gegen die geplante Urheberrechtsreform.

Werden Uploadfilter bald das Internet zensieren? Darüber sorgen sich Gegner des Artikels 13 der EU-Urheberrechtsreform. Am Samstag wollen Tausende in Köln dagegen demonstrieren. Von dpa


Energie: Tausende demonstrieren für Erhalt von Tagebaudörfern

Kriminalität: Tuning-Kontrolle in Dortmund: 20 Autos mit Mängeln

Fechten: Säbelfechter Max Hartung gewinnt Weltcup in Budapest


Fr., 22.03.2019

Touristenattraktion Amsterdam verbietet Führungen durchs Rotlicht-Viertel

Amsterdam verbietet Führungen durch sein weltberühmtes Rotlichtviertel. Das Viertel sei zu sehr von Touristen überlaufen.

Das Rotlichtviertel gehört in Amsterdam zu den größten Touristenattraktionen. Der regelmäßige Ansturm bringt aber auch Probleme mit sich. Die Stadt reagiert nun und verbietet Führungen - zunächst ab einer bestimmten Uhrzeit. Von dpa


Unreinheiten: Haut braucht beim Fasten mehr Pflege

Mehr Opfer brauchen Hilfe: Die Gewalt und der Alptraum danach

Schnell handeln: Bei Bonusprogramm der Krankenkasse auf Frist achten


Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige