Anzeige

Di., 16.01.2018

Steuerreform belastet GM VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA -

Nach Einschätzung von VW-Vorstand Jürgen Stackmann wird sich die Elektromobilität in den USA durchsetzen.

Die USA sind eher ein Land der Spritschlucker und dicken Geländewagen - bisher. VW setzt aber darauf, dass sich die Kunden mehr in Richtung E-Auto orientieren. Die heimischen Hersteller müssen sich erst einmal mit ganz anderen Folgen der Politik ihres Präsidenten arrangieren. Von dpa mehr...

Di., 16.01.2018

Tarifkonflikt Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor

Laut IG-Metall-Hauptkassierer Jürgen Kerner ist die Streikkasse gut gefüllt.

Die IG Metall gibt sich streikbereit. Mit vollen Kassen könne man jeden Streik in der Metall- und Elektroindustrie durchhalten. Doch Gewerkschaftschef Jörg Hofmann sendet auch Kompromiss-Signale. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Weitere Abstufung droht Chinas Bonitätswächter stufen Kreditwürdigkeit der USA ab

Die chinesische Ratingagentur Dagong hat die Bonitätsnote der USA von «A-» auf «BBB+» gesenkt. Eine weitere Abstufung droht.

Peking (dpa) - Wegen der umstrittenen Steuerreform von US-Präsident Donald Trump hat eine der führenden chinesischen Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit der USA herabgestuft. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Mitte 2018 Finanzinvestor übernimmt Brauereien Hasseröder und Diebels

Bierriese Anheuser-Busch Inbev hat die Biermarken Hasseröder und Diebels an den hessischen Finanzinvestor CKCF verkauft.

In den schrumpfenden deutschen Biermarkt kommt Bewegung. Der Brauereiriese Anheuser-Busch Inbev trennt sich von zwei Traditionsmarken. Neuer Besitzer ist ein Finanzinvestor aus Kronberg, der die «etwas verstaubten Bier-Juwelen» aufhübschen will. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Vorwurf der Intransparenz EU-Rechnungsprüfer kritisieren Mängel in EZB-Bankenaufsicht

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich geweigert, einige vom Rechnungshof angeforderte Dokumente herauszugeben.

Als Reaktion auf die Finanzkrise stampften die Europäer eine zentrale Bankenaufsicht aus dem Boden. Die Europäische Zentralbank habe sich für die neue Aufgabe einen soliden Rahmen geschaffen, urteilt der Europäische Rechnungshof. Aber es gebe noch Mängel. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

15,4 Prozent Absatzsteigerung Opel-Mutter PSA mit deutlichem Absatzplus 2017

Die französische Opel-Mutter PSA konnte ihren Absatz auf 3,63 Millionen Fahrzeuge steigern.

Paris (dpa) - Der französische PSA-Konzern hat 2017 dank der Opel-Übernahme deutlich mehr Autos verkauft. Der weltweite Absatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 15,4 Prozent auf gut 3,63 Millionen Fahrzeuge, wie das Unternehmen mitteilte. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Rechtlich schwierige Situation Niki-Insolvenzverwalter wollen bei Verkauf zusammenarbeiten

Die irische Fluggesellschaft Ryanair ist an einem Kauf der Niki Luftfahrt GmbH interessiert.

Kaum ist ein zweites Insolvenzverfahren für die österreichische Airline Niki eröffnet, mischen frühere und neue Interessenten in dem Bieterrennen wieder mit. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Fragen und Antworten Schlecht fürs Portemonnaie: Inflation zieht wieder an

Insbesondere gestiegene Energie- und Nahrungsmittelpreise führten in Deutschland 2017 zu einer höheren Inflation, wie Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen.

Die Preise in Deutschland steigen wieder. Vor allem Nahrungsmittel und Energie wurden im vergangenen Jahr teurer. Legt die Inflation 2018 weiter zu? Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Schlecht fürs Portemonnaie Inflation 2017 auf höchstem Stand seit fünf Jahren

Je weiter die Teuerungsrate über den Zinsen liegt, umso schneller verliert das Ersparte an Wert.

Verbraucher in Deutschland müssen für Energie und Nahrungsmittel tiefer in die Tasche greifen. Die Zeiten der Mini-Inflation scheinen vorerst vorbei. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Schwächerer Gesamtmarkt US-Geschäft verhagelt Lindt & Sprüngli Umsatzziele

Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat seine Umsatzziele nicht erreicht.

Kilchberg (dpa) - Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli hat auf dem weltgrößten Schokoladenmarkt in den USA Federn gelassen und bleibt mit seinem Gesamtergebnis unter der Zielmarke. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Ölkatastrophe «Deepwater» Weitere Milliardenkosten für BP

Nach der Explosion auf der Bohrinsel «Deepwater Horizon» im Golf von Mexiko flossen 780 Millionen Liter Öl ins Meer.

London (dpa) - Die Bewältigung der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko schlägt beim britischen BP-Konzern mit weiteren Milliardenbeträgen zu Buche. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Verbrauchertipps Was tun bei hoher Rechnung vom Schlüsseldienst?

Wer einen Schlüsseldienst braucht, muss keine überzogenen Forderungen begleichen. Zuschläge zum Beispiel sind oft gar nicht zulässig.

Sich zu Hause auszusperren, ist ärgerlich. Noch ärgerlicher kann es sein, wenn der beauftragte Schlüsseldienst seine Rechnung präsentiert. Denn die ist oft hoch. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Höhere Erlöse Gastgewerbe bleibt auf Wachstumskurs

Hotels und Gaststätten bleiben weiter auf Wachstumskurs.

Wiesbaden (dpa) - Die Hotels und Gaststätten in Deutschland haben auch im November 2017 ihren Wachstumskurs beibehalten. Ihre Umsätze lagen preisbereinigt 1,1 Prozent über dem Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag berichtete. Von dpa mehr...


Di., 16.01.2018

Endgeräte gut schützen Sperrnummer 116 116 gilt auch für Online-Banking

Beim Verlust der Geldkarte ruft man den Sperr-Notruf an. Die gleichen Nummern gelten auch fürs Online-Banking.

Wer seine Bankkarte verloren hat, kann diese über einen zentralen Notruf sperren lassen. Das gilt auch für den Online-Banking-Zugang. Besser jedoch, wenn es nicht erst dazu kommt. Worauf sollten Verbraucher achten? Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Detroit Auto Show Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an

Volkswagen Markenchef Herbert Diess stellt im Rahmen der Detroit Auto Show den neuen VW Jetta vor.

Der Automarkt in den Vereinigten Staaten ist einer der wichtigsten weltweit. Doch er könnte 2018 etwas leiden, auch deutsche Hersteller müssen damit rechnen. Insgesamt bleiben die Konzerne zuversichtlich - wäre da nicht ein großes Risiko auch für die Kunden. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Verbotene Preisabsprachen Rügenwalder Mühle zu Millionengeldbuße verurteilt

Mit Festzelten wird 2013 der Deutsche Mühlentag an der Rügenwalder Mühle auf dem Charlottenof in Bad Zwischenahn gefeiert.

Düsseldorf (dpa) - Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Wursthersteller Rügenwalder Mühle und zwei Verantwortliche des Unternehmens zu Geldbußen von gut 5,5 Millionen Euro verurteilt. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Börse in Frankfurt Erstarkender Eurokurs bremst Dax weiter aus

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt am Main.

Frankfurt/Main (dpa) - Der steigende Eurokurs hat erneut für eine maue Stimmung am deutschen Aktienmarkt gesorgt. Der Leitindex Dax schloss 0,34 Prozent tiefer bei 13 200,51 Punkten und knüpfte so an die schwache Vorwoche an. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

«Finanztest» Anleger können Erfolg von Fonds selbst messen

Wollen Anleger die Entwicklung ihrer Aktien und Fonds überschlagen, helfen die passenden Börsenindexes.

Auch ein Depot braucht Pflege. Zumindest einmal im Jahr ist es ratsam, zu prüfen, wie gut sich die Anlagen entwickelt haben. Und vielleicht ist es auch Zeit, sich von der einen oder anderen Anlage zu trennen. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Streit mit Verbraucherzentrale Bausparkassen bewegen sich im Streit um Kündigungsklausel

Streit mit Verbraucherzentrale: Bausparkassen bewegen sich im Streit um Kündigungsklausel

Verbraucherschützer gegen Bausparkassen - diese Konstellation vor Gericht gibt es schon länger. Stein des Anstoßes ist auch eine Kündigungsklausel in Bausparverträgen. Nun gibt es Kompromisssignale. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Bedarfspauschale reicht nicht Jobcenter muss Kosten für Schulbücher im Zweifel übernehmen

Schulbücher kosten Geld - Hartz IV-Empfänger können dafür Mehrbedarf beim Jobcenter anmelden. Denn die Kosten werden von dem Regelbedarf nicht gedeckt.

Für bestimmte Ausgaben können Hartz-IV-Empfänger zusätzliche Leistungen beanspruchen. Möglich ist das laut Gesetz immer, wenn im Einzelfall ein unabweisbarer besonderer Bedarf besteht. Auch Schulbücher können einen solchen Bedarf darstellen. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Frankfurt und München Große Flughäfen wachsen mit Lufthansa und Billigfliegern

2016 hatte Fraport einen Rückgang der Passagierzahlen erlitten und darauf mit einer stärkeren Ausrichtung auf Billigflieger reagiert.

Billigflieger wie Ryanair oder Easyjet drängen an die großen deutschen Flughäfen. Frankfurt und München bejubeln hohe Passagierzahlen, kommen damit aber auch an ihre Grenzen. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Weltgrößter Passagierjet Airbus stellt A380-Zukunft in Frage

Airbus will die Produktion 2019 auf nur noch acht A380 senken.

Mehr Fluggäste - größere Maschinen: So argumentiert Airbus für sein Riesenflugzeug A380. Doch das Gegenteil tritt ein, das Interesse nimmt immer stärker ab. Ist der Megajet am Ende? Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Urteil Rechnungsnummern müssen für Finanzamt nicht fortlaufend sein

Von Selbständigen oder Unternehmern gestellte Rechnungen müssen eine einmalige Rechnungsnummer erhalten. Jedoch ist es nicht erforderlich, dass diese fortlaufend sind.

01-2018, 02-2018, 03-2018 - So in etwa könnte die Nummerierung von Rechnungen aussehen. Allerdings dürfen Selbstständige und Unternehmen auch andere Kombinationen verwenden. Die Nummern müssen jedenfalls nicht zwingend fortlaufend sein. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Möbelmesse IMM Möbelbranche will Exporte steigern

Bei der IMM stellt die Branche noch bis zum 21. Januar ihre Neuheiten vor.

Köln (dpa) - Vor dem Hintergrund rückläufiger Umsätze im Inland wollen die deutschen Möbelhersteller verstärkt auf den Export setzen. Das kündigte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, Volker Fasbender, beim Auftakt der internationalen Möbelmesse IMM in Köln an. Von dpa mehr...


Mo., 15.01.2018

Entlastung der Meerenge Türkei plant Baubeginn für Kanal neben Bosporus in 2018

Der «Kanal Istanbul» soll den Schiffsverkehr auf dem Bosporus entlasten.

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung will nach eigenen Angaben in diesem Jahr mit dem Bau eines neuen Kanals zwischen dem Schwarzen und dem Marmarameer in Istanbul zur Entlastung des Bosporus beginnen. Von dpa mehr...


26 - 50 von 2981 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige