Di., 05.06.2018

Studie Umstellung auf Elektroantriebe kostet Zehntausende Jobs

VW e-Golf-Produktion: Elektroautos brauchen weniger Einzelteile als Benziner oder Fahrzeuge mit Dieselmotoren.

Elektromotoren brauchen meist weniger Einzelteile als Verbrenner, sie können daher von weniger Menschen gebaut werden. Eine neue, besonders detaillierte Untersuchung zeigt weitreichende Auswirkungen für die Arbeit in der Autobranche - und mögliche Lösungsansätze. Von dpa mehr...

Di., 05.06.2018

Forscher Grippewelle lässt Krankenstand auf Rekordhöhe steigen

Die Grippewelle 2017/18 war die schwerste in Deutschland seit vielen Jahren.

Nürnberg (dpa) - Die am Jahresanfang grassierende Grippewelle hat den Krankenstand der Beschäftigten in Deutschland auf einen neuen Höchststand steigen lassen. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Zinscap-Prämien BGH schützt Kreditnehmer vor unzulässigen Extra-Gebühren

Um sich vor steigenden Zinsen zu schützen, zahlen viele Kreditnehmer eine Zinssicherungsgebühr. Doch entsprechende Verträge können eine unzulässige Klausel enthalten.

Wer ein Darlehen mit variablem Zinssatz aufnimmt, trägt höhere Risiken. Manche Bankkunden sichern sich gegen eine allzu hohe Belastung mit einer Zinscap-Prämie ab. Solche Vereinbarungen sind allerdings nicht immer im Sinne der Verbraucher. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Riesendeal Kartellbehörde stimmt Monsanto-Übernahme durch Bayer zu

Die US-Kartellbehörden hatte bereits die Übernahme des Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer unter strengen Auflagen genehmigt.

Die letzte formale Hürde ist genommen: Für die Milliarden-Übernahme von Monsanto durch Bayer liegen nun alle kartellrechtlichen Genehmigungen vor. Doch die Ratingagenturen sind skeptisch. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Zinssicherheit gegen Gebühr BGH stärkt Rechte von Kreditnehmern bei Zinscap-Prämien

Nach Auffassung von Verbraucherschützern kommt der Kunde bei Zinscap-Prämie nicht immer gut weg.

Wer ein Darlehen mit variablem Zinssatz aufnimmt, trägt höhere Risiken. Manche Bankkunden sichern sich gegen eine allzu hohe Belastung mit einer Zinscap-Prämie ab. Solche Vereinbarungen sind allerdings nicht immer im Sinne der Verbraucher. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Es geht auch ohne Tüte Das Bewusstsein für Plastikmüll wächst

Mit dem Boom von Online-Versand, dem Trend zur To-Go-Gastronomie und Singlehaushalten wächst der Anteil von Verpackungsmaterial stetig - und damit auch der Müllberg.

Bunt, formschön, praktisch: Plastik ist ein begehrtes Material. Als Verpackung sorgt es aber für immer größere Müllberge - und die belasten die Umwelt, vor allem das Meer. Muss das sein? Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Lebensversicherungen Interne Abwicklung oder Verkauf von Altpolicen?

Lebensversicherern fällt es wegen der Niedrigzinsen zunehmend schwer, an den Kapitalmärkten frühere Garantieversprechen zu erwirtschaften. Viele Policen werden daher an Abwickler verkauft.

Der Verkauf von Lebensversicherungen an Abwickler sorgt für Kritik. Doch eine interne Lösung muss für Kunden nach Einschätzung von Versicherungsmathematikern nicht unbedingt besser sein. Sorgen bereitet den Experten vor allem ein Thema. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Das erwartet die Verbotssünder Diesel-Fahrverbote werden erstmals kontrolliert

Fahrverbotsschild für Fahrzeuge mit Diesel-Motor bis Euro5 an der Max-Brauer-Allee in Hamburg. Wegen zu schmutziger Luft gilt seit dem 31.05.2018 in Hamburg auf einigen Straßen ein Fahrverbot.

Hamburg (dpa) - Fünf Tage nach Inkrafttreten der bundesweit ersten Diesel-Fahrverbote in Hamburg will die Polizei erstmals deren Einhaltung kontrollieren. Von dpa mehr...


Di., 05.06.2018

Dünger, Pestizide, Lebensräume Umwelt-Amt kritisiert Landwirtschaft

Ein Landwirt fährt mit einer Pestizid- und Düngerspritze über ein Feld. Die deutsche Landwirtschaft kommt beim Umwelt- und Naturschutz nach Einschätzung des Umweltbundesamtes zu langsam voran.

Es muss nicht immer bio sein: Auch konventionelle Landwirtschaft kann mit der Umwelt schonend umgehen. Nach Einschätzung der Umweltbehörde passiert das aber noch zu selten. Die Folgen sind dramatisch. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Vergleich mit Behörden Société Générale zahlt 1,3 Milliarden Dollar

Die Société Générale teilte mit, Rückstellungen gebildet zu haben.

Washington/Paris (dpa) - Die französische Großbank Société Générale hat Vergleichen über mehr als 1,3 Milliarden Dollar (1,1 Mrd Euro) wegen angeblicher Schmiergeldzahlungen und Marktmanipulation zugestimmt. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Reform der Agrarfinanzierung Experten fordern Abbau der EU-Direktzahlungen an Bauern

Tierwohl, Umwelt- und Klimaschutz sollen eine größere Rolle spielen.

Berlin (dpa) - Berater des Bundeslandwirtschaftsministeriums fordern ein grundlegendes Umsteuern bei der EU-Agrarfinanzierung. Das System werde den Herausforderungen bei Tierwohl, Umwelt- und Klimaschutz nicht gerecht, erklärten die Wissenschaftlichen Beiräte für Agrarpolitik und für Biodiversität. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Weniger Autozulassungen Diesel immer unbeliebter - E-Autos weiter Ladenhüter

Ein Elektroauto an der Ladesäule - trotz Förderung verkaufen sich die Fahrzeuge mehr schlecht als recht.

Die Debatte um Dieselverbote und saubere Antriebe wirkt sich auf die Zulassungszahlen aus. Der Markt für Elektroautos kann von sinkenden Diesel-Absätzen bislang jedoch nicht profitieren. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Vetrauen zurückgewinnen Quartalszahlen: Griechenlands Wirtschaft wächst

Griechenland muss seit 2010 mit internationalen Finanzhilfen vor dem finanziellen Kollaps bewahrt werden.

Athen (dpa) - Die griechische Wirtschaft ist auf Wachstumskurs. In den ersten drei Monaten des Jahres lag das Wirtschaftswachstum bei 2,3 Prozent, wie das Statistikamt (Elstat) mitteilte. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Teures Kerosin Preise für Flugtickets könnten steigen

Eine Passagiermaschine auf dem Frankfurter Flughafen. Das Fliegen könnte bald teurer werden.

Trotz ungebrochener Nachfrage der Passagiere müssen sich Fluggesellschaften weltweit auf wieder sinkende Gewinne einstellen. Die Fluggäste dürften das bei den Preisen zu spüren bekommen. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Finanzierung des Ruhestandes Geld auf Wertguthabenkonto wird nicht sofort versteuert

Fließt der Arbeitslohn auf ein Wertguthabenkonto für die Zeit des Ruhestandes, dann muss er erst später bei Auszahlung versteuert werden.

Es ist eigentlich keine Streitfrage: Arbeitslohn unterliegt der Steuerpflicht. Aber gilt das auch, wenn der Lohn auf ein Guthabenkonto für den vorzeitigen Ruhestand fließt? Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Umfrage Finanzkrise schreckt Deutsche mehr als Einbrecher

23.10.2008, Hessen, Frankfurt am Main: Eine Brokerin schaut in der Börse in Richtung des Dax-Index.

Vor zehn Jahren war die internationale Finanzkrise auf ihrem Höhepunkt. Seit Jahren blüht die deutsche Wirtschaft, doch die Angst vor der Krise geht weiter um. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

70 Jahre Porsche Porsche-Chef Blume setzt weiter auf klassische Autokäufer

Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG.

Stuttgart (dpa) - Porsche-Chef Oliver Blume setzt trotz des Ausbaus von Car-Sharing und anderer Mobilitätstrends langfristig auf klassische Autokäufer. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Vor Wahlen Inflation in der Türkei steigt auf mehr als 12 Prozent

Die türkische Lira verfällt und die Inflation ist so hoch wie seit Jahren nicht mehr.

Frankfurt/Ankara (dpa) - Vor den Wahlen in der Türkei hat die Inflation nach starken Kursverlusten der Landeswährung Lira kräftig zugelegt. Von dpa mehr...


Mo., 04.06.2018

Trinklaune im Mai Fußball und Wetter sorgen für Rekordabsätze beim Bier

Die deutschen Bierbrauern können sich über ihre Absatzzahlen freuen.

Das überraschend gute Wetter im Mai beschert manchem Bierbrauer Rekordzahlen. Die Fußball-Weltmeisterschaft dürfte die Laune kaum trüben. Die Händler füllen bereits kräftig ihre Lager. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Zur Abwehr künftiger Krisen Merkel will Eurozone stärken:«Instrumente reichen nicht aus»

Kanzlerin Angela Merkel un der französische Präsident Emmanuel Macron bei einem Treffen im April in Berlin.

Emmanuel Macron hat es getan, und später auch Jean-Claude Juncker: Beide wollen die Eurozone zur Abwehr künftiger Krisen stärken. Jetzt meldet sich auch Bundeskanzlerin Merkel zu Wort - allerdings reichen ihre Ideen in einzelnen Details nicht ganz so weit. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Zerwürfnis im Lager der G7 Streit um Strafzölle: USA gegen den Rest der Welt

US-Finanzminister Steven Mnuchin spricht bei einer Pressekonferenz während des Treffes der G7-Finanzminister und Notenbankenchefs.

Seltenes Zerwürfnis im Lager der G7. Vor dem nahenden Gipfel der Staats- und Regierungschefs machen die die Finanzminister ihrem US-Kollegen in Kanada klar: Das mit den Strafzöllen, das geht so nicht. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Altpolicen Lebensversicherungen: Interne Abwicklung oder Verkauf?

Der Verkauf von Lebensversicherungen an Abwickler sorgt für Kritik.

Der Verkauf von Lebensversicherungen an Abwickler sorgt für Kritik. Doch eine interne Lösung muss für Kunden nach Einschätzung von Versicherungsmathematikern nicht unbedingt besser sein. Sorgen bereitet den Experten vor allem ein Thema. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Appell an die Politik Chinesen auf Einkaufstour: IG Metall fordert Gegenstrategie

Eine Mitarbeiterin vom Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt stellt bei einer Pressekonferenz den Assistenzroboter EDAN vor.

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die IG Metall fordert angesichts der Einkaufstour chinesischer Investoren bei deutschen Hightech-Firmen eine zügige und wirksame Gegenstrategie. Von dpa mehr...


So., 03.06.2018

Handelsstreit Altmaier: US-Strafzölle treffen deutsche Wirtschaft kaum

Hofft trotz der US-Zölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte auf Ausnahmen für deutsche Firmen: Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier.

Berlin (dpa) - Die seit Freitag geltenden US-Zölle auf europäische Stahl- und Aluminiumprodukte werden nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier kaum Auswirkungen auf die Konjunktur und die Wirtschaft in Deutschland haben. Von dpa mehr...


Sa., 02.06.2018

E-Auto-Offensive Volkswagen eröffnet neue Werke in China

China ist Volkswagens wichtigster Einzelmarkt, das Land ist außerdem ein Leitmarkt für E-Mobilität.

Wolfsburg (dpa) - Das Gemeinschaftsunternehmen FAW-Volkswagen will in China drei neue Werke eröffnen. Mit den Produktionsstätten in Qingdao, Tianjin und Foshan soll die Elektro-Offensive des Autobauers vorankommen. Von dpa mehr...


151 - 175 von 4769 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige