Anzeige

Mo., 19.02.2018

Irland zieht Kandidaten zurück Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten

Dem EZB-Vizechef Constancio wird nun höchstwahrscheinlich der spanische Finanzminister de Guindos folgen.

Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) werden die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt. Die Euro-Finanzminister unterstützen den Spanier de Guindos als künftigen EZB-Vize. Was auch für Deutschland nicht unwichtig ist. Von dpa mehr...

Mo., 19.02.2018

Börse in Frankfurt Dax startet mit Verlusten in die Woche

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX".

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und rutschte mit 0,53 Prozent auf 12385,60 Punkte ins Minus. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Tag der Wahrheit Macht Gericht den Weg für Diesel-Fahrverbote frei?

Am 22. Februar 2018 fällt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wohl ein Grundsatzurteil zum Thema Fahrverbote.

Die Luft in deutschen Ballungsräumen ist schlecht. Seit Jahren werden Grenzwerte für Stickstoffoxide deutlich überschritten - im Fokus stehen Dieselfahrzeuge. Das Bundesverwaltungsgericht prüft in dieser Woche, ob Fahrverbote eine rechtmäßige Lösung wären. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Mindestens 100 000 Euro Bestechungsverdacht: Lettlands Zentralbankchef festgenommen

Ilmars Rimsevics steht seit 2001 an der Spitze der lettischen Zentralbank.

Verdacht auf Bestechung: Wegen der möglichen Annahme einer hohen Geldsumme ermitteln Lettlands Behörden gegen Zentralbankchef Ilmars Rimsevics. Die Politik drängt das EZB-Ratsmitglied zum Rücktritt. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Kampf der Giganten Bericht: Edeka legt sich mit Nestlé an

Edeka ist der größte Lebensmittelhändler Deutschlands.

Hamburg (dpa) - Im Lebensmittelhandel bahnt sich ein Kampf der Giganten an: Edeka hat nach einem Bericht der «Lebensmittel Zeitung» damit begonnen, Schritt für Schritt rund 160 Nestlé-Produkte aus dem Verkauf zu nehmen. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Mangelndes Vertrauen Deutsche fremdeln immer noch mit der Aktie

Deutsche Sparer vertrauen am meisten auf klassische Anlageformen wie dem Sparbuch. Von Aktien lassen viele lieber die Finger.

Im Land der Sparweltmeister spielt die Aktie eine untergeordnete Rolle. Daran hat auch das Zinstief nicht grundsätzlich etwas geändert. Sollten Anleger umdenken? Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Größere Marktanteile Der Siegeszug der Eigenmarken geht weiter

Gerade die großen Supermarktketten Edeka und Rewe, aber auch Drogeriemarktketten wie dm und Rossmann haben in den vergangenen Jahren ihr Eigenmarkenangebot zielstrebig ausgebaut.

Mit ihren Eigenmarken sichern sich die Handelsketten einen immer größeren Teil des Marktes. Vor allem Markenhersteller aus der zweiten Reihe spüren die Konkurrenz. Doch auch im Poker mit bekannten Namen nutzen die Händler ihre neuen Möglichkeiten. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

März angepeilt Siemens gibt Startschuss für Medizintechnik-Börsengang

Der Industriekonzern Siemens will seine Medizintechnik-Tochter Healthineers in der deutschen Finanzmetropole und nicht in New York an die Börse bringen.

Bald kann es losgehen: Siemens bringt seine ertragreiche Medizintechniksparte Healthineers aufs Börsenparkett. Es dürfte der größte Börsengang in Deutschland seit Jahren werden. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Metropolen bleiben teuer Bundesbank: Immobilienpreise 2017 etwas langsamer gestiegen

Preisübertreibungen sieht die Notenbank vor allem in Städten wie Hamburg oder Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Der rasante Anstieg der Immobilienpreise in Deutschland hat sich der Bundesbank zufolge im vergangenen Jahr insgesamt etwas abgeschwächt. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Finanztipp Bei ETFs lieber lange investieren

Finanztipp: Bei ETFs lieber lange investieren

Wer sein Geld an der Börse anlegt, sollte seine Wertpapiere normalerweise ständig im Blick behalten. Nicht ganz so viel Kontrolle benötigen ETFs. Sie lohnen jedoch nur bei langfristigen Investitionen. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Gemeinsam oder einzeln? Was für Paare bei der Steuererklärung gilt

Das Ehegattensplitting wird angewandt, wenn sich ein Paar für eine gemeinsame steuerliche Veranlagung entscheidet.

Ehepaare und eingetragene Lebenspartnerschaften sind vom Gesetzgeber besonders geschützt. Das macht sich vor allem bei den Steuern bemerkbar. Frisch Vermählte müssen sich daher überlegen, ob sie eine gemeinsame oder eine einzelne Veranlagung wollen. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Börsenboom lockt Aktionärszahl auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Trotz des Börsebooms machen die meisten Deutschen nach wie vor einen weiten Bogen um die Aktienmärkte.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Börsenboom 2017 hat die Zahl der Aktionäre in Deutschland auf den höchsten Stand seit zehn Jahren getrieben. Von dpa mehr...


Mo., 19.02.2018

Trotz Dämpfers im Dezember Gastgewerbe in Deutschland schließt 2017 mit Umsatzplus ab

Die Erlöse des Gastgewerbes lagen um 0,9 Prozent über dem Vorjahreswert.

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Hoteliers und Gastwirte haben das Jahr 2017 mit einem Umsatzplus abgeschlossen - trotz eines Dämpfers in Teilen der Branche im Dezember. Im Gesamtjahr lagen die Erlöse des Gastgewerbes preisbereinigt (real) um 0,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Von dpa mehr...


So., 18.02.2018

Kampf gegen Dumpingpreise USA erwägen hohe Strafzölle für Stahlimporte

Sieht die Nationale Sicherheit der USA beeinträchtigt: US-Handelsminister Wilbur Ross.

Die USA wollen nicht länger Dumpingpreise akzeptieren, mit denen vor allem China seinen Stahl in den Markt drückt. Strafzölle könnten die Folge sein. Die würden auch deutsche Produzenten treffen. Von dpa mehr...


So., 18.02.2018

Kommt die blaue Plakette? Klarheit über Diesel-Fahrverbote erwartet

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages.

Vor dem Bundesverwaltungsgericht geht es darum, ob Diesel-Fahrverbote rechtmäßig sind - das Urteil könnte bundesweite Signalwirkung haben. Doch wie sollen mögliche Fahrverbote überhaupt umgesetzt werden? Von dpa mehr...


So., 18.02.2018

Verheerende Ergebnisse Bericht: US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler

Mercedes-Modelle sollen im Straßenbetrieb die Stickoxid-Grenzwerte um mehr als das Zehnfache überschritten haben.

Berlin (dpa) - Die US-Ermittlungen zum Abgas-Skandal belasten nach einem Bericht der «Bild am Sonntag» auch den Autobauer Daimler. Demnach hätten Daimler-Mitarbeiter bereits vor der VW-Dieselaffäre daran gezweifelt, dass die US-Gesetze bei Straßentests eingehalten werden könnten. Von dpa mehr...


So., 18.02.2018

Abbau von 6900 Arbeitsplätzen Kaeser: Einschnitte nur Vorgeschmack auf Industrie-Wandel

Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG.

Die Siemens-Beschäftigten laufen seit Wochen Sturm gegen den Jobabbau im Kraftwerksgeschäft. Doch der digitale Wandel schreitet voran - und auch bei anderen Unternehmen wird er massive Folgen haben, ist Konzernchef Kaeser überzeugt. Von dpa mehr...


Sa., 17.02.2018

EU-Krisenland Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf Erholungskurs

Griechenlands Staatsfinanzen dürften sich laut Fitch spürbar verbessern.

London (dpa) - Die Ratingagentur Fitch sieht Griechenland auf einem guten Weg und beurteilt die Kreditwürdigkeit des Euro-Krisenlandes nun positiver. Von dpa mehr...


Sa., 17.02.2018

Diesel-Autos Drohende Fahrverbote: Städtetag kritisiert Regierung

Gibt es bald Fahrverbote für Diesel-Autos in Deutschland?

Kommende Woche entscheidet sich, ob es Fahrverbote für Diesel-Autos in Deutschland geben wird. Die Städte fühlen sich von der Regierung alleine gelassen. Und auch die Grünen üben scharfe Kritik. Von dpa mehr...


Sa., 17.02.2018

Energiepreise zum Jahresstart Heizöl und Sprit teurer, Gas billiger

Für Gas mussten die deutschen Endkunden weniger zahlen.

Berlin/Hamburg (dpa) - Heizöl ist einer Analyse zufolge für die deutschen Verbraucher so teuer wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Im Januar seien die Preise um 2,7 Prozent gegenüber dem Dezember gestiegen, wie aus einer Untersuchung der European Climate Foundation (ECF) hervorgeht. Von dpa mehr...


Sa., 17.02.2018

«Focus»-Bestseller Jordan B. Peterson steigt in die Ratgeber-Charts ein

Jordan B. Peterson schafft mit seinem Buch den Sprung in die Bestsellerliste.

Jetzt wird für Ordnung gesorgt. Der bekannte Psychologie-Professor Jordan B. Peterson hat es mit «12 Rules for Life: An Antidote to Chaos» in die Charts der Ratgeberbücher geschafft. Er ist aber nur einer von zwei Neueinsteigern. Von dpa mehr...


Fr., 16.02.2018

Förderung mit Steuergeldern? Protest gegen mögliche Diesel-Nachrüstungen auf Staatskosten

In der Debatte um eine Verringerung von Luftschadstoffen durch ältere Dieselautos gibt es viele Vorschläge - und Unklarheiten.

Um Diesel-Abgase zu senken, wird auch über Umbauten direkt an Motoren diskutiert - und über die heikle Frage, wer das finanziert. Wären die Autobauer dafür zur Kasse zu bitten? Oder doch die Steuerzahler? Von dpa mehr...


Fr., 16.02.2018

Bester Jahresstart Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich

In Deutschland erwischte Volkswagen einen guten Jahresstart - auch weil im Vorjahr die Dieselaffäre noch den Absatz belastet hatte.

Volkswagen wird «Diesel-Gate» nicht los, für die Kunden allerdings spielt die Affäre offensichtlich so gut wie keine Rolle mehr. Der Konzern steigert den Absatz im Januar erneut - und schafft den Jahresstart der VW-Geschichte. Von dpa mehr...


Fr., 16.02.2018

Flugbetrieb mit Brückenkredit Keine Lösung der Alitalia-Krise in Sicht

Alitalia steckt seit Jahren in der Krise und hatte im vergangenen Frühjahr Insolvenz angemeldet.

Rom (dpa) - In der Krise der insolventen Airline Alitalia wird es vor den Parlamentswahlen in Italien keine Lösung geben. «Die Sonderverwalter haben mir bestätigt, dass sie nicht glauben, vor dem 4. März [die Verhandlungen] abschließen zu können.» Von dpa mehr...


Fr., 16.02.2018

Hohe Abschreibung US-Steuerreform brockt Coca-Cola Milliardenverlust ein

Trotz Verluste betonte Coca-Cola, auf längere Sicht von den Steuersenkungen der US-Regierung zu profitieren.

Atlanta (dpa) - Eine hohe Abschreibung aufgrund der US-Steuerreform hat dem Getränkeriesen Coca-Cola einen Milliardenverlust im Schlussquartal eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Minus von 2,8 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro). Von dpa mehr...


1 - 25 von 3364 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige