Do., 31.07.2014

Öl Ölmultis verdienen glänzend

Ölpumpen stehen auf einem Ölfeld bei Los Angeles. Öl und Gas sind seit jeher ein gigantisches Geschäft. Momentan aber verdienen die Konzerne besonders gut. Foto: Paul Buck/Archiv

Irving/London (dpa) - Öl und Gas erweisen sich durch die Bank als höchst lukratives Geschäft für die Multis. Dank einer höheren Fördermenge, besserer Preise und des Verkaufs von Firmenteilen konnten ExxonMobil, Shell und ConocoPhillips ihre Gewinne im zweiten Quartal kräftig steigern. Von dpa mehr...

Do., 31.07.2014

Telekommunikation Franzosen wollen Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen

Filiale von T-Mobile US in New York. Lange dümpelte das Geschäft der Telekom-Tochter vor sich hin. Nach guten Zahlen wird T-Mobile US nun zu einem Übernahmekandidaten. Foto: Justin Lane/Archiv

Paris/Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom könnte ihre US-Mobilfunktochter am Ende doch noch loswerden. Der aufstrebende französische Internet- und Mobilfunkanbieter Iliad bestätigte am Donnerstagabend (Ortszeit) in Paris ein Interesse an T-Mobile US. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Börsen Unternehmenszahlen und Krisenländer belasten Aktienmarkt

Frankfurt/Main (dpa) - Enttäuschende Unternehmenszahlen und fortwährende Sorgen um Krisenländer haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag stark belastet. Zeitweise fiel der Dax unter die Marke von 9400 Punkten, die er zuletzt im April unterschritten hatte. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt trotzt Konjunktur-Pessimismus

Die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

Nürnberg (dpa) - Trotz Sommerflaute und wachsender Sorgen über den sich zuspitzenden Ukraine-Konflikt gab es im Juli so wenig Arbeitslose wie zuletzt Anfang der 1990er Jahre. Zum Beginn der Sommerpause waren in Deutschland 2,871 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Finanzen Schuldenstreit mit Hedgefonds stürzt Argentinien in die Pleite

Börse in Buenos Aires. Foto: David Fernandez/Archiv

New York (dpa) - Argentinien ist erneut pleite. Voraus ging ein jahrelanger erbitterter Streit mit US-Investoren um die Rückzahlung argentinischer Altschulden. Wirtschaftsminister Axel Kicillof erklärte die Verhandlungen in der Nacht auf Donnerstag für gescheitert. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Auto VW läutet Sparkurs ein

Das Hauptwerk der Volkswagen AG in Wolfsburg. Foto: Jens Wolf

Wolfsburg (dpa) - Europas größter Autokonzern Volkswagen will die Ertragskrise seiner Kernmarke mit milliardenschweren Sparanstrengungen stoppen. Im ersten Halbjahr sank das Ergebnis der Marke VW-Pkw vor Zinsen und Steuern (Ebit) um rund ein Drittel auf eine Milliarde Euro. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Sportartikel Gewinnwarnung schockt Adidas-Aktionäre

Katerstimmung bei Adidas: Der Jubel nach der Fußball-WM ist rasch verflogen. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Herzogenaurach (dpa) - Adidas zieht angesichts wachsender Probleme in Russland und größerer Schwierigkeiten im Golf-Geschäft die Notbremse. Kurz nach der erfolgreichen Fußball-Weltmeisterschaft muss der Sportartikelhersteller nicht nur überraschend seine Gewinnprognose drastisch nach unten korrigieren. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Banken Rekordverluste: Krise bei Großbank BES lässt Portugal zittern

Ein Rekordverlust von 3,57 Milliarden Euro im ersten Halbjahr erschüttert die portugiesische Großbank Banco Espírito Santo. Foto: Mario Cruz/Archiv

Lissabon (dpa) - Rekordverluste haben die Krise bei der Großbank BES in Portugal drastisch verschärft und das Land erst zweieinhalb Monate nach Verlassen des EU-Rettungsschirmes wieder ins Zittern gebracht. Die Banco Espírito Santo hatte für das erste Halbjahr ein Minus von 3,57 Milliarden Euro gemeldet. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Handel Neuer Karstadt-Chef will bei Sparplänen «keine Tabus»

Karstadt-Filiale in Berlin. Foto: Paul Zinken

Essen/Düsseldorf (dpa) - Die neue Karstadt-Spitze stimmt Belegschaft und Öffentlichkeit auf einen harten Sparkurs ein. Finanzchef Miguel Müllenbach sagte dem «Handelsblatt», das Unternehmen habe im Geschäftsjahr 2012/2013 einen operativen Verlust von 124 Millionen Euro verbucht. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Finanzen Lotto-Gewinn ist steuerfrei

Seltene Zahlenfolge: 9, 10, 11, 12, 13, und 37. Nur drei Spieler haben sechs Richtige getippt. Sie können sich über einen Gewinn freuen. Foto: Maja Hitij

Berlin (dpa/tmn) - Einmal im Leben sechs Richtige haben - davon träumt jeder Lottospieler. Die gute Nachricht: An das Finanzamt müssen Gewinner erstmal nichts abführen. Nur die Erträge sind steuerpflichtig. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Elektro Trotz Gewinnschub: Energiegeschäft macht Siemens Sorgen

Der Vorstandsvorsitzende der Siemens AG, Joe Kaeser. Foto: Rainer Jensen

München (dpa) - Altlasten im wichtigen Energiegeschäft bereiten Siemens-Chef Joe Kaeser auch ein Jahr nach seinem Amtsantritt Kopfschmerzen. So kostete die verzögerte Anbindung von Nordsee-Windparks Siemens zwischen April und Juni schon wieder viel Geld. Und die Probleme sind noch nicht zu Ende. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Finanzen Schulgeld für Privatschule steuerlich absetzen

Lernen Kinder an einer Privatschule kostet das Geld. Eltern haben die Möglichkeit, die Kosten in der Steuererklärung anzugeben. Foto: Hendrik Schmidt

Berlin (dpa/tmn) - Bald beginnt für viele Kinder die Schule. Der Besuch einer Privatschule kostet Geld. Die Gebühren können Eltern eine gewisse Höhe unter bestimmten Bedingungen von der Steuer absetzen. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Verbraucher Behinderten-Parkausweis nur ab hohem Grad der Behinderung

Nur wer «außergewöhnlich gehbehindert» ist, hat Anspruch auf einen Behinderten-Parkausweis. Foto: Silke Heyer

Karlsruhe (dpa/tmn) - Behinderten-Parkplätze befinden sich vor Supermärkten, Arztpraxen und der Haustür. Sie sollen körperbehinderten Menschen den Alltag erleichtern. Einen dafür notwendigen Ausweis bekommen sie aber nur bei einem bestimmten Grad der Behinderung. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Finanzen Zusatzkosten können Kreditkarten teuer machen

Vorsicht bei Kreditkarten-Angeboten: Darin können eine Kreditversicherung und ein Kartenschutz enthalten sein. Die kommen dem Kunden teuer zu stehen. Foto: Andrea Warnecke

Stuttgart (dpa/tmn) - Kreditkarten-Angebote von Möbelhäusern und anderen Unternehmen sollten gut geprüft werden. Denn darin können unnötige Zusatzleistungen wie Versicherungen enthalten sein. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Handel Metro rutscht in die roten Zahlen

Der Vorstandsvorsitzende der Metro Group, Olaf Koch, legt die Zahlen fürs dritte Quartal vor. Foto: Caroline Seidel

Düsseldorf (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft hat die Geschäfte bei Deutschlands zweitgrößtem Handelskonzern Metro nicht so stark beflügelt wie erhofft. Außerdem belasteten auch im dritten Quartal Restrukturierungskosten und Währungseffekte die Unternehmensgruppe. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Getränke Fußball-Fieber und Export treiben Bierabsatz nach oben

Schaum auf einem Bierglas. Foto: Marius Becker/Symbol

Wiesbaden (dpa) - Durstige Fußballfans und der starke Export haben den deutschen Brauereien einen steigenden Bierabsatz beschert. Im ersten Halbjahr 2014 kletterte die Gesamtmenge um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Luftverkehr Lufthansa startet schwach in umsatzstärkste Jahreszeit

Lufthansa-Maschinen stehen auf dem Flughafen in Düsseldorf. Foto: Federico Gambarini

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa ist mit schwachen Zahlen in das wichtige Sommerhalbjahr gestartet. Der nahezu weltweite Preiskampf, streikende Piloten und der zahlungsunwillige Staat Venezuela haben Europas größtem Luftverkehrskonzern im zweiten Quartal einen überraschend starken Gewinnrückgang eingebrockt. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Finanzen Langfristige Sparbriefe bringen kaum Vorteile

Wer sein Geld für 10 Jahre bindet, muss in Kauf nehmen, dass er mögliche Zinserhöhungen nicht mitnehmen kann. Flexibler bleiben Sparer mit kürzeren Laufzeiten. Die Zinssätze sind kaum geringer als bei langen Laufzeiten. Foto: dpa/tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - In der Kürze liegt die Würze. Das Sprichwort trifft auch auf so manche Sparanlage zu. Denn die Zinsen verändern sich mit der Laufzeit nur wenig. Zudem nehmen sich Sparer durch lange Laufzeiten die Möglichkeit, flexibel reagieren zu können. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Maschinenbau Ukraine-Krise verhagelt Maschinenbauern den Aufschwung

Ein Mitarbeiter baut im ZF-Werk in Friedrichshafen ein Automatgetriebe zusammen. Foto: Felix Kästle

Frankfurt/Main (dpa) - Die Ukraine-Krise bremst den erhofften Aufschwung im Maschinenbau. Die deutsche Schlüsselindustrie senkte am Donnerstag ihre Wachstumsprognose von drei auf nur noch ein Prozent in diesem Jahr. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Verbraucher Privatdetektive im Einsatz: Worauf es für Kunden ankommt

Privatdektektive beobachten andere auf Auftrag. Wer einen passenden Dektektiv sucht, sollte darauf achten, dass dejenige Mitglied in einem Berufsverband ist. Foto: Kai Remmers

Kassel (dpa/tmn) - Ist der Partner untreu oder lässt es sich ein Arbeitnehmer auf Kosten des Unternehmens gut gehen? Solche Fragen bestimmen den Arbeitsalltag von Privatdetektiven. Wer einen Ermittler engagieren will, sollte ein paar Ratschläge beachten. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Auto Continental hebt Jahresprognose an

Reifen-Produktion im Continental-Werk in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover (dpa) - Dank günstiger Einkaufspreise für Kautschuk erhöht der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental schon zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Prognose. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Finanzen Baufinanzierung gegen steigende Zinsen absichern

Die Finanzierung für das eigene Heim muss auf einem soliden Fundament stehen. Noch sind die Zinsen niedrig. Aber in Zukunft werden sie vermutlich steigen. Foto: Kai Remmers

Mannheim (dpa/tmn) - Niedrige Zinsen machen die eigenen vier Wände so attraktiv wie nie. Doch Vorsicht: Wer heute ein Darlehen aufnimmt, sollte an einen möglichen Zinsanstieg denken - und vorbeugen. Hohe Tilgung, Bausparverträge oder Forward-Darlehen können helfen. Von dpa mehr...


Do., 31.07.2014

Unternehmen Wegen Frauenquote bleibt kein Aufsichtsrats-Stuhl leer

Eine Frau trägt einen High Heel (r) und einen flachen Lederschuh. Foto: Rolf Vennenbernd/Symbol

Berlin (dpa) - Eine stärkere Präsenz von Frauen in Spitzenposten der Wirtschaft wird aus Sicht von Bundesjustizminister Heiko Maas nicht an fehlenden Bewerberinnen scheitern. Von dpa mehr...


Mi., 30.07.2014

Banken Bank of America büßt mit 1,3 Milliarden für Hypotheken-Deals

In den USA weht den Banken seit der Finanzkrise ein rauer Wind entgegen. Nun muss die Bank of America für fragwürdige Geschäfte büßen. Foto: Peter Foley

New York (dpa) - Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise holen die Bank of America schmerzlich ein. Von dpa mehr...


Mi., 30.07.2014

Zentralbanken US-Konjunktur zieht mächtig an - Fed reduziert Konjunkturhilfe

Kauflust: Kundenandrang in einem US-Einkaufszentrum. Foto: Erik S. Lesser/Archiv

Washington (dpa) - Nach einer Wachstumsdelle im ersten Quartal zieht die US-Konjunktur unerwartet kräftig an. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der weltgrößten Volkswirtschaft stieg von April bis Ende Juni mit einer hochgerechneten Jahresrate von 4,0 Prozent. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook