Do., 12.07.2018

Pomp und Pracht May empfängt Trump zu Galadinner in Blenheim Palace

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania werden von der britischen Premierministerin Theresa May und ihrem Mann Philip in Blenheim Palace empfangen.

London (dpa) - Überschattet von der Regierungskrise in Großbritannien hat die britische Premierministerin Theresa May am Donnerstagabend US-Präsident Donald Trump zu einem Galadinner empfangen. Von dpa mehr...

Do., 12.07.2018

Zoff um Verteidigungsausgaben Trump bringt Nato-Gipfel an den Rand des Scheiterns

US-Präsident Trump während des Nato-Gipfels in Brüssel.

Hinter verschlossenen Türen stößt US-Präsident Trump offene Drohungen gegen seine Nato-Partner aus. Kurz darauf gibt er sich plötzlich zufrieden. Denn es scheint Bewegung zu geben - auch bei Deutschland. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

EU-Innenministertreffen Seehofer hofft auf Flüchtlingsabkommen

Italiens Innenminister Matteo Salvini und sein deutscher Amtskollege Horst Seehofer sprechen in Innsbruck zu Journalisten.

Ohne Abkommen zur schnelleren Rücknahme von Flüchtlingen ist die Einigung der Koalition im Asylstreit nur wenig wert. Innenminister Seehofer ist nach seinen Verhandlungen mit EU-Kollegen optimistisch - bringt aber auch wieder nationale Alleingänge ins Spiel. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Flagge in Daraa gehisst Wiege des syrischen Aufstands fällt zurück an Assad

Syrische Polizisten halten eine syrische Flagge hoch. Die Rebellen haben die Stadt Daraa im Süden des Landes aufgegeben.

Im Frühjahr 2011 sprühten Schüler in Daraa regierungsfeindliche Graffiti an Wände - es war der Beginn des Aufstands gegen Machthaber Assad. Dieser gewinnt mehr und mehr die Kontrolle zurück. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Entscheidung nach Monaten Puigdemonts Auslieferung steht bevor

Carles Puigdemont soll an Spanien ausgeliefert werden.

Schleswig-Holsteins Oberlandesgericht sagt Ja zur Auslieferung des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont. Doch vorerst bleibt er weiter in Deutschland - und prüft weitere Schritte. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Nach Kritik aus der Union Entwurf für neue Mietpreisbremse abgeschwächt

Mehrfamilienhäuser im Hamburger Stadtteil Eppendorf.

Hält die Mietpreisbremse, was ihr Name verspricht? Nein, sagen die Experten. Nur in Gegenden, in denen die Mieten extrem schnell steigen, entfaltet sie die erwünschte Wirkung. Deshalb wird an dem Gesetz von 2015 jetzt noch einmal herumgeschraubt. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Freihandelszone geplant Chaos im britischen Parlament bei neuem Brexit-Plan

Dominic Raab (l), der neue Brexit-Minister in Großbritannien, sitzt neben Karen Bradley, Staatssekretärin für Nordirland, im Parlament.

Die britische Regierung steht von allen Seiten wegen ihres neuen Plans für den EU-Austritt in der Kritik. Der neue Brexit-Minister Raab legt einen unglücklichen Start im britischen Parlament hin. Und dann tauchen auch noch alternative Pläne auf. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Juristische Aufarbeitung NSU-Urteil gesprochen, viele Fragen offen

Linke Gruppen protestieren vor dem Oberlandesgericht in München. Hier wurden zuvor die Urteile im NSU-Prozess gesprochen.

Der NSU-Prozess ist Geschichte. Doch die juristische Aufarbeitung ist noch nicht vorbei. Mehrere Verteidiger haben bereits Revision beim Bundesgerichtshof angekündigt. Und was macht Beate Zschäpe jetzt? Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Altersarmut Jede zweite Rente unter 800 Euro

Laut einem Medienbericht liegt fast jede zweite Altersrente in Deutschland unter 800 Euro im Monat.

800 Euro - ein Großteil der Rentner bekommt pro Monat nicht mehr aus dem Rententopf heraus. Doch viele von ihnen sind nicht auf die Rente allein angewiesen. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Nach Trumps Forderung Merkel stellt Erhöhung der Verteidigungsausgaben in Aussicht

Angela Merkel geht mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zu einem Pressestatement zum Abschluss des Gipfels.

Brüssel (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine weitere Erhöhung ihrer Zusagen bei den Verteidigungsausgaben in Aussicht gestellt. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Abgeschobener Afghane Suizid in Afghanistan: Polizei findet Familie nicht

Ein mit abgelehnten Asylsuchenden besetztes Flugzeug rollt vom Flughafen zur Startbahn.

Kabul (dpa) - Die afghanische Polizei hat die Familie des 23-Jährigen, der sich nach seiner Abschiebung aus Deutschland in Kabul erhängt hatte, bisher nicht gefunden. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Deutsch-russische Pipeline Ukraine hofft nach Trump-Protest auf Stopp von Nord Stream 2

Bagger arbeiten im Greifswalder Bodden am Unterwassergraben der neuen Gas-Pipeline Nord Stream 2.

Brüssel (dpa) - Nach der heftigen Kritik von US-Präsident Donald Trump an Nord Stream 2 hofft die Ukraine auf einen Stopp des deutsch-russischen Pipeline-Projekts. Von dpa mehr...


Do., 12.07.2018

Im zweiten Anlauf Tschechische Regierung übersteht Vertrauensvotum

Hat die Mehrheit des tschechischen Parlaments hinter sich gebracht: Ministerpräsident Andrej Babis.

Im zweiten Versuch hat es geklappt: Ministerpräsident Andrej Babis hat die Mehrheit des tschechischen Parlaments hinter sich gebracht. Dass er dabei auf die Kommunisten angewiesen ist, sorgt für Kritik. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Merkel widerspricht vehement Nato-Streit: Trump nennt Deutschland Russlands «Gefangenen»

US-Präsident Donald Trump hat Deutschland in einer Brandrede zum Auftakt des Nato-Gipfels schwere Vorwürfe gemacht, dabei aber mit zweifelhaften Zahlen argumentiert.

Donald Trump geht mit einer Kampfansage in den Nato-Gipfel - und die richtet sich frontal gegen Deutschland. Die Kanzlerin lässt das nicht auf sich sitzen. Aber ist am Ende alles wieder gut? Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Seehofer zeigt sich betroffen Aus Deutschland abgeschobener Afghane erhängt sich in Kabul

Ein mit abgelehnten Asylsuchenden besetztes Flugzeug auf dem Flughafen München.

Für eine flapsige Bemerkung zu einem Abschiebeflug nach Afghanistan erntet Seehofer heftige Kritik. Jetzt wurde bekannt, dass einer der Abgeschobenen sich das Leben genommen hat. Der Spruch klingt nun makaber. Es werden Rücktrittsforderungen laut. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Weitere Aufklärung gefordert NSU-Prozess endet mit hohen Strafen

Lebenslange Haft für Beate Zschäpe wegen der Mordserie des «Nationalsozialistischen Untergrunds».

Die Liste der Gräueltaten des NSU ist lang: zehn Morde, zwei Sprengstoffanschläge und viele Raubüberfälle. Fast 440 Tage hat das Oberlandesgericht München darüber verhandelt. Doch auch nach dem Urteil reißt die Kritik nicht ab, Fragen bleiben offen. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Treffen mit Salvini Seehofer strebt zügiges Flüchtlingsabkommen mit Italien an

Innenminister Horst Seehofer trifft seinen italienischen Amtskollegen Salvini in Innsbruck zu einem bilateralen Gespräch am Vorabend des EU-Innenministertreffens.

Nach dem Treffen mit seinem italienischen Kollegen betont Innenminister Horst Seehofer die gute Atmosphäre - und macht Hoffnung auf ein schnelles Abkommen zur Rücknahme von Flüchtlingen. Salvini klingt allerdings nicht ganz so optimistisch. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Blutige Zusammenstöße Menschenrechtler: über 350 Tote bei Krawallen in Nicaragua

Trauer um die Opfer: Seit Mitte April kommt es in Nicaragua immer wieder zu blutigen Zusammenstößen zwischen Demonstranten, regierungsnahen Paramilitärs und der Polizei.

Managua/Washington (dpa) - Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten, Sicherheitskräften und bewaffneten Regierungsanhängern sind nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten in den vergangenen Monaten 351 Menschen ums Leben gekommen. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Kompetenzen noch unklar Bayern bekommt eigene Grenzpolizei und Landesamt für Asyl

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder mit seinem Innenminister Joachim Herrmann und Alois Mannichl, dem Leiter der bayerischen Grenzpolizei beim Festakts anlässlich der Neugründung der Direktion der Bayerischen Grenzpolizei.

München (dpa) - Mehr als eine Woche nach dem offiziellen Festakt in Passau hat auch der Landtag in München der Gründung der bayerischen Grenzpolizei zugestimmt. 90 Abgeordnete stimmten für den Gesetzesantrag der Staatsregierung, 62 lehnten ihn ab. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Festnahme in Nordbayern Diplomat soll Anschlag auf Exil-Iraner gesteuert haben

Die Bundesanwaltschaft hat beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs einen Haftbefehl gegen einen 46-jährigen iranischen Staatsangehörigen erwirkt.

Karlsruhe (dpa) - Im Fall eines unter Terrorverdacht in Bayern festgenommenen iranischen Diplomaten haben die Ermittler neue Details bekanntgegeben. Demnach ist der 46-Jährige der mutmaßliche Drahtzieher eines vereitelten Anschlags auf Exil-Iraner in Frankreich. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Paar in Südengland vergiftet Polizei verhört Nowitschok-Opfer im Krankenhaus

Die Polizei hatte sechs Areale in Amesbury und im 13 Kilometer entfernten Salisbury abgesperrt, in denen sich das vergiftete Paar kurz vor den ersten Symptomen aufhielt.

London/Salisbury (dpa) - Die britische Polizei versucht weiter herauszufinden, wie ein Pärchen in Südengland mit dem Kampfstoff Nowitschok in Kontakt kam. Die 44 Jahre alte Frau war am Sonntag gestorben, der Mann liegt im Krankenhaus. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Umfrage Fast jeder zweite Deutsche für Abzug der US-Truppen

Helikopter-Stützpunkt der US-Armee bei Ansbach in Bayern.

Brüssel (dpa) - Fast jeder zweite Deutsche ist für einen Abzug der knapp 35.000 noch in Deutschland stationierten US-Soldaten. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Ausbildungsfinanzierung Weniger Studenten brauchen Studienkredit

Hörsaal der Uni Kassel: Die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge für einen Studienkredit ist zwischen 2014 und 2017 um rund ein Drittel von 59.000 auf 41.000 gesunken - trotz steigender Studierendenzahlen.

Gütersloh (dpa) - Deutlich mehr Studenten als noch vor einigen Jahren stemmen ihre akademische Ausbildung ohne einen Kredit. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Harsches Urteil Lange Haft für Veteran der Demokratiebewegung in China

In Hongkong demonstrieren Bürger mit Bildern der Regierungskritiker Qin Yongmin (l) und Wu Gan für mehr Demokratie.

Die Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo macht in Berlin die ersten Schritte in Freiheit. Doch was ist mit den anderen Menschen- und Bürgerrechtlern? Ein jüngster Fall macht wenig Hoffnung. Von dpa mehr...


Mi., 11.07.2018

Altkanzler mit Einschätzung Schröder sieht Laschet, Scholz und Weil als Kanzleranwärter

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (l-r), Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder und seine damalige Freundin und heutige Ehefrau Soyeon Kim in Düsseldorf.

Berlin (dpa) - Drei Politiker haben nach Einschätzung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) das Zeug zum Kanzler: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet für die CDU sowie Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil für die SPD. Von dpa mehr...


101 - 125 von 5627 Beiträgen