Mo., 16.07.2018

Gipfel in Helsinki Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

«Schritte in eine strahlendere Zukunft»? US-Präsident Donald Trump (l) und der russische Staatspräsident Wladimir Putin geben nach ihren Beratungen eine gemeinsame Pressekonferenz.

Russland jubelt, in den USA hagelt es Kritik am eigenen Präsidenten: Das Treffen von Wladimir Putin und Donald Trump in Helsinki sollte vor den Augen der Welt einen Neuanfang symbolisieren. Die Schatten der Vergangenheit konnten beide jedoch nicht annähernd abschütteln. Von dpa mehr...

Mo., 16.07.2018

Wer wusste wann was? Abschiebung von Sami A. Tage im Voraus geplant

Sami A. wurde am vergangenen Freitag mit einer Chartermaschine von Düsseldorf aus in sein Heimatland Tunesien gebracht.

Den Islamisten Sami A. wollten Nordrhein-Westfalen und Innenminister Seehofer schon lange loswerden. Nun ist er wieder in Tunesien. Und die Zweifel am Vorgehen der Behörden wachsen. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Proeuropäer sind sauer Mays Brexit-Strategie stößt im Parlament auf Kritik

Premierministerin Theresa May spricht im Unterhaus des britischen Parlaments.

Vor einer Woche waren zwei Hardliner in der britischen Regierung im Streit um die Brexit-Pläne zurückgetreten. Und nun verärgert die Premierministerin die EU-freundlichen Abgeordneten in ihrer Partei. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Spitzentreffen in Peking Neue Einigkeit zwischen EU und China

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang (m.), Jean-Claude Juncker (r.), Präsident der Europäischen Kommission, und Donald Tusk, Präsident des Europäischen Rates.

Im Schatten des Handelsstreits mit Trump: Erstmals seit Jahren machen die EU und China wieder Fortschritte in wichtigen Handelsfragen. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Ziel ist «Tarifgebundenheit» Merkel im Altenheim: Pflegeberuf durch gute Löhne stärken

Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht das Altenheim St. Johannisstift in Paderborn und spricht mit einer Bewohnerin.

In ihrer letzten Videobotschaft nannte die Kanzlerin Pflegende «Helden des Alltags». Nun besucht sie einen solchen Alltagshelden und betont: Dem Personalmangel muss mit besseren Löhne für alle Pflegenden begegnet werden. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Wurde Europa «erpresst»? Italien lässt Migranten nach Seenotrettung an Land

Sanitäter tragen in Pozzallo (Sizilien) Kinder von Bord eines Schiffes der italienischen Küstenwache.

Die Regierung in Rom erzwingt in der Migrationsfrage Zusagen der EU-Partner - und wird für ihr Vorgehen scharf kritisiert. In Libyen spielt sich unterdessen eine neue Tragödie ab. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Acht Jahre in Deutschland Suizid in Afghanistan: Familie beerdigt jungen Abgeschobenen

Menschen gedenken vor dem Bundesinnenministerium mit einem symbolischen Sarg Jamal Nasser M., der sich in Kabul das Leben genommen hat.

Selbstmord gleich nach der Abschiebung - eine Spurensuche im Leben des Dschamal M., 23, zeigt: Zuerst schien er glücklich in Deutschland. Dann begann er zu schwindeln. Dann wurde er psychisch krank. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Besuch von Pflegeeinrichtung Kanzlerin macht sich für bessere Löhne in der Pflege stark

Pfleger Ferdi Cebi, Bundeskanzlerin Angela Merkel und Martin Wolf, Vorstand vom St. Johannisstift, auf dem Weg zum Altenheim.

Im Terminkalender der Bundeskanzlerin steht heute unter anderem auch ein Besuch eines Altenpflegers in Paderborn an. In der Sendung "Klartext, Frau Merkel" hatte der Pfleger Ferdi Cebi die Kanzlerin eingeladen, sich ein Bild von seinem Job zu machen. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Überflüssige Besuche Vorschlag einer Notaufnahmen-Gebühr sorgt für Unmut

Andreas Gassen, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

In vielen Kliniken ist die Notaufnahme regelmäßig überfüllt. Wie lassen sich unnötige Besuche verhindern? Ein neuer Vorschlag erhitzt die Gemüter. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Politischer «Störenfried» Umfrage: 62 Prozent wollen Rücktritt Seehofers

Politischer «Störenfried»: Umfrage: 62 Prozent wollen Rücktritt Seehofers

Berlin/München (dpa) - Fast zwei Drittel der Bundesbürger (62 Prozent) sehen einer Umfrage zufolge in Horst Seehofer einen politischen «Störenfried», der als Innenminister nicht mehr tragbar ist. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Aleppo Beobachter: Neun Tote bei israelischem Angriff in Syrien

Rauchwolken nach einem Angriff auf Ziele im Gazastreifen: Am Wochenende eskalierte der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern.

Israles Luftwafffe soll syrischen Angaben zufolge einen iranischen Stützpunkt in der Provinz Aleppo attackiert haben. Die Rede ist von mehreren getöteten Menschen. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Nach WM-Sieg Ausschreitungen in Frankreich

Chaotische Szenen auf der Prachtstraße Champs-Élysées in Paris.

Nach dem Titelgewinn bei der Fußball-WM in Russland werden die Jubelfeiern in Frankreich von mehreren Ausschreitungen überschattet. In mehreren Städten kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei. Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Rund 50 Tote EU besorgt über Gewalt in Nicaragua

Sandinistische Unterstützer warten in Masaya auf die Ankunft von Daniel Ortega, Präsident Nicaraguas.

Die Lage in Nicaragua bleibt angespannt. Die Stadt Masaya ist blockiert. Wie können die Verletzten in Sicherheit gebracht werden? Von dpa mehr...


Mo., 16.07.2018

Umfrage Zwei Drittel halten Trump für gefährlicher als Putin

Kremlchef Wladimir Putin (l) und US-Präsident Donald Trump unterhalten sich auf dem G20-Gipfel in Hamburg.

Berlin (dpa) - Fast zwei Drittel der Deutschen sehen in US-Präsident Donald Trump eine größere Gefahr für den Weltfrieden als im russischen Präsidenten Wladimir Putin. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Eskaltion in Nahost Hamas feuert 220 Geschosse auf Israel

Radikale Palästinensergruppen feuern aus dem Gazastreifen Raketen in Richtung Israel.

Militante Palästinenser feuern 220 Raketen und Mörsergranaten auf israelisches Gebiet. Israel bombardiert Dutzende Hamas-Ziele in dem schmalen Küstenstreifen. Hält eine danach verkündete Waffenruhe? Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Roms harte Taktik Nach Italiens Appell: Deutschland nimmt 50 Flüchtlinge auf

Demonstration für die Seenotrettung von Flüchtlingen in Hamburg.

Die Regierung in Rom kennt kein Pardon: Wieder lässt sie gerettete Migranten stundenlang im Mittelmeer ausharren. Die Taktik scheint aufzugehen. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

US-Präsident unter Druck Neue Anklagen gegen Russland trüben Trumps Gipfel-Show

US-Präsident Donald Trump (l) und der russische Präsident Wladimir Putin schütteln sich beim G20-Gipfel in Hamburg die Hände.

Donald Trump hofft auf einen guten Draht zu Wladimir Putin. Aber vor seinem großen Gipfel mit dem Kreml-Chef bringen ihn neue Anschuldigungen gegen Moskau in eine missliche Lage. Und das ist nicht das einzige Problem. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Bin Ladens Ex-Leibwächter Barley mahnt im Fall Sami A. zur Einhaltung des Rechts

Sami A. wurde mit einer Chartermaschine von Düsseldorf aus in sein Heimatland Tunesien gebracht.

Noch ist juristisch nicht endgültig geklärt, ob die Abschiebung des Gefährders Sami A. nach Tunesien rechtens war oder nicht. Der Fall schlägt aber schon hohe politische Wellen. Er ruft auch die Bundesjustizministerin mit einer Warnung auf den Plan. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Britische Premierministerin May: Trump riet mir beim Brexit zur Klage gegen die EU

Knapp neun Monate vor dem EU-Austritt am 29. März 2019 steckt Theresa Mays Regierung tief in der Krise.

Theresa May kämpft an allen Fronten: Die Brexit-Verhandlungen kommen nicht voran. Kritiker in der eigenen Partei fordern einen harten Kurs gegen Brüssel. Und jetzt kommt auch noch ein zweifelhafter Rat von Donald Trump. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Interview Trump will 2020 wieder antreten und liebt Twitter

US-Präsident Donald Trump beim jüngsten Nato-Gipfel in Brüssel.

An Bord der Air Force One gibt Donald Trump einem britischen Fernsehreporter ein Interview. Darin äußert er sich über seine Twitter-Gewohnheiten und seine Pläne für die nächste Wahl. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Bericht Jeder zweite Abzuschiebende nicht am Meldeort anzutreffen

Laut einem Medienbericht wurden im laufenden Jahr bis Ende Mai von rund 23 900 angekündigten Abschiebungen nur rund 11 100 vollzogen.

Berlin (dpa) - Jeder zweite Abzuschiebende wird einem Medienbericht zufolge von der Polizei am Rückführungstermin nicht an seinem Meldeort angetroffen. Von dpa mehr...


So., 15.07.2018

Umfrage Kampf gegen Altersarmut für Bürger besonders wichtig

Laut einer aktuellen Umfrage ist der Kampf gegen Altersarmut für die Bundesbürger das wichtigste politische Thema für eine Wahlentscheidung.

Berlin (dpa) - Der Kampf gegen Altersarmut und das Herstellen gleicher Bildungschancen sind für die Bundesbürger nach einer Umfrage die wichtigsten politischen Themen für eine Wahlentscheidung. Von dpa mehr...


Sa., 14.07.2018

Eskalation in Nahost Heftiger Schlagabtausch zwischen Israel und Hamas

Rauch über Gaza: Israels Luftwaffe flog jüngst Angriffe auf Dutzende Hamas-Ziele. Damit reagierte Israel auf Attacken militanter Palästinenser auf sein Grenzgebiet.

Militante Palästinenser feuern 100 Raketen und Mörsergranaten auf israelisches Gebiet. Israel bombardiert Dutzende Hamas-Ziele in dem schmalen Küstenstreifen. Eine neue Runde der Gewalt wird befürchtet. Von dpa mehr...


Sa., 14.07.2018

Gedenken an Nizza-Opfer Frankreich begeht Nationalfeiertag mit großer Militärparade

Französische Truppen marschieren im Rahmen der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag die Champs Elysee hinab.

Traditionell fährt Frankreichs Armee zum Nationalfeiertag große Geschütze auf. Doch bei der Parade unter den Augen von Präsident Emmanuel Macron geht einiges schief. Gänzlich unbeschwert feiern kann das Land am 14. Juli ohnehin nicht. Von dpa mehr...


Sa., 14.07.2018

Zahl der Opfer steigt weiter Nach Selbstmordanschlag in Pakistan: Mehr als 140 Tote

Pakistanische Streitkräfte bewachen den Ort eines Selbstmordanschlages auf eine Wahlkampfveranstaltung.

Eineinhalb Wochen vor der Parlamentswahl in Pakistan sprengt sich ein Attentäter in einer Menschenmenge in die Luft. Die Bundesregierung spricht von einem Anschlag auf den demokratischen Prozess in dem Land. Von dpa mehr...


1 - 25 von 5574 Beiträgen