Fr., 01.08.2014

Regierung Ermittlungsverfahren gegen Haderthauer eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wie erwartet gegen Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer. Foto: Peter Kneffel/Archiv

München (dpa) - Die Staatsanwaltschaft München II hat das seit Tagen erwartete Ermittlungsverfahren wegen Betrugsverdachts gegen Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer förmlich eingeleitet. Das teilte Behördensprecher Ken Heidenreich mit. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

EU Griechenlands Wirtschaft wächst erstmals wieder minimal

Ein erster schmaler Lichtblick für Griechenland: Die Wirtschaft des Euro-Krisenlandes kommt ganz langsam aus dem tiefen Tal. Foto: Arno Burgi

Athen (dpa) - Die Hoffnungszeichen für Griechenland mehren sich: Erstmals nach 2008 hat es im zweiten Quartal 2014 ein minimales Wirtschaftswachstum gegeben. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Wetter Metalfans in Wacken trotzen der Hitze

Metalfans in Wacken: Selbst beim Baden darf eine Gitarre nicht fehlen. Foto: Axel Heimken

Wacken (dpa) – «Rain or Shine» lautet ein Motto beim Heavy-Metal-Festival in Wacken. In diesem Jahr hat die Sonne in dem schleswig-holsteinischen Dorf deutlich gewonnen. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Kunst Agenten-Kunstwerk von Banksy übersprüht

Das Banksy-Graffiti war im April in London aufgetaucht. Foto: Neil Munns

Cheltenham (dpa) - Ein Graffiti des britischen Streetart- Künstlers Banksy ist im englischen Cheltenham mit roter und goldener Farbe übersprüht worden. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Film Friedenspfeife für Artur Brauner zum 96. Geburtstag

Artur Brauner würde an seiner Film-Karriere nichts ändern. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Berlin (dpa) - Karl-May-Fans haben dem Filmproduzenten Artur Brauner zum 96. Geburtstag eine Friedenspfeife geschenkt. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Architektur Neue Direktorin will mehr Leben und Forschung am Bauhaus Dessau

Claudia Perren lehrte zuletzt in Australien. Foto: Claudia Perren

Dessau-Roßlau (dpa) - Die neue Chefin Claudia Perren will das Bauhaus Dessau zu einem lebendigen Ort für Kreative und junge Menschen aus aller Welt machen. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Geheimdienste Oppermann: Snowden USA-Rückkehr erleichtern

Ein Jahr ist es her, dass sich der US-Whistleblower Snowden nach Russland abgesetzt hat. Keiner weiß, wie es weiter gehen soll. SPD-Fraktionschef Oppermann will eine humanitäre Lösung. Foto: Guardien/Glenn Greenwald/Laura Poitras

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat sich dafür ausgesprochen, dem früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden eine Rückkehr in seine Heimat zu erleichtern. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Atom Bund und EnBW streiten über Atommüll-Transport

EnBW betreibt das Kernkraftwerk Philippsburg. Foto: Fredrik von Erichsen

Stuttgart (dpa) - Eineinhalb Jahre vor Ende der Frist für die Rücknahme von Atommüll aus Frankreich dringt das Bundesumweltministerium auf eine Einlagerung der Castoren im badischen Philippsburg. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Welthandel Indien lässt globales Handelsabkommen platzen

WTO-Generaldirektor Roberto Azevêdo: «Wir waren nicht in der Lage, eine Lösung zu finden, mit der wir den Graben hätten überbrücken können.» Foto: Salvatore Di Nolfi/Archiv

Genf (dpa) - Am Widerstand Indiens ist das erste globale Abkommen über Handelserleichterungen in der fast 20-jährigen Geschichte der Welthandelsorganisation (WTO) bis auf weiteres gescheitert. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Energie Milder Winter drückt Energieverbrauch

Der Verbrauch der fossilen Energieträger Kohle, Gas und Öl ist rückläufig, während erneuerbare Energieträger zulegen. Foto: Fredrik von Erichsen

Berlin/Köln (dpa) - Der Energieverbrauch in Deutschland ist wegen des milden Winters im ersten Halbjahr kräftig gesunken. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres ging der Verbrauch um acht Prozent auf 224,3 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten (SKE) zurück. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Notfälle «Lindenstraße»-Schauspieler Philipp Brammer tot

Schauspieler Philipp Brammer ist in den Alpen tödlich verunglückt. Foto: Jörg Carstensen

Berchtesgaden (dpa) - Der aus der ARD-Serie «Lindenstraße» bekannte Schauspieler Philipp Brammer ist in den Alpen in den Tod gestürzt. Suchmannschaften von Bergwacht und Polizei fanden die Leiche des 44-Jährigen am Freitag nahe der Reiteralpe in den Berchtesgadener Bergen. Nach Polizeiangaben war der Schauspieler und Synchronsprecher in steilem Gelände rund 70 Meter in die Tiefe gefallen. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Tiere Affendarsteller als letztes Mittel gegen Affenplage

Die Affen wurden in Neu Delhi zur Plage. Foto: Marco Hadem

Neu Delhi (dpa) - Um der Affenplage in der indischen Hauptstadt Neu Delhi Herr zu werden, kreischen und springen nun Menschen wie Jagdaffen durch das Regierungsviertel. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Glücksspiele Lotto-Gewinner mit Fünfer-Reihe: «Mein Tipp war reiner Zufall»

Drei Glückliche tippten die ungewöhnliche Zahlenfolge. Foto: Daniel Naupold

Münster (dpa) - Die kuriose Zahlenreihe beim vergangenen Mittwochslotto beschäftigt noch immer die Tipp-Gemeinde. Die Frage aller leer Ausgegangenen: Wie kommt man darauf, fünf aufeinanderfolgende Zahlen anzukreuzen? Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Energie EnBW muss sich nach Ausweitung von Verlusten ins Zeug legen

Die Nummer drei der deutschen Energiekonzerne steckt in den roten Zahlen. Grund sind vor allem Wertberichtigungen bei Kraftwerken. Künftig sollen neue Energien und andere Geschäftsfelder wieder für Gewinne sorgen. Foto: Uli Deck

Karlsruhe (dpa) - Der Energieversorger EnBW hat im ersten Halbjahr deutliche Verluste erlitten, sieht sich aber beim Konzernumbau weiter auf Kurs. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Geschichte Kriegstagebücher von Dichter Sassoon online

London (dpa) - Die Tagebücher und Notizen des britischen Dichters Siegfried Sassoon über seine Teilnahme am Ersten Weltkrieg sind ab Freitag (1. August) online zu lesen. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Konflikte Waffenruhe in Gaza gescheitert

Neue Angriffe, neue Schäden: Die Waffenruhe hielt nicht lange. Foto: Mohammed Saber

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Eine dreitägige humanitäre Waffenruhe im Gaza-Krieg ist nach wenigen Stunden zusammengebrochen. Israel habe den UN-Vermittler Robert Serry über das Scheitern der Feuerpause in Kenntnis gesetzt, berichteten israelische Medien am Freitagmittag. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Leute Katy Perry singt hochgeschlossen für Obama im Weißen Haus

Kurzer Rock gegen lange Robe: Katy Perry wagt einen Outfitwechsel. Foto: Andrew Harrer/Pool

Washington (dpa) - Selbst in der «Sesamstraße» trug sie einen kurzen Rock, doch für den Präsidenten zog sie sich ganz züchtig und elegant an: Katy Perry hat im Weißen Haus für Präsident Barack Obama und seine Gäste gesungen. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Kommunen Arbeiten für Loriot-Denkmal «Waldmopszentrum» beginnen

Der deutsche Humorist Loriot hatte ein Herz für Möpse. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv

Brandenburg/Havel (dpa) - Von Loriot stammt der Satz «Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos» - jetzt will Brandenburg an der Havel, die Geburtsstadt von Vicco von Bülow (1923-2011), für den Humoristen und Mops-Fan ein Denkmal namens «Waldmopszentrum» schaffen. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Wetter Tief «Susanne» naht mit neuen Unwettern

Das Sommerwetter wird von von Tief «Susanne» abgelöst. Foto: Soeren Stache

Offenbach (dpa) - Schnell noch das schöne Sommerwetter nutzen, ab ins Schwimmbad oder in den Biergarten! Sonnenschein und blauer Himmel werden nämlich nicht überall bis zum Sonntag halten. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Börsen Talfahrt deutscher Aktien nach Ausverkauf an Wall Street

Frankfurt (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat auch am Freitag weiter nachgegeben. Ein Ausverkauf an der Wall Street am Vorabend, die Staatspleite Argentiniens, Sanktionen gegen Russland, der Gaza-Konflikt und teils enttäuschende Geschäftszahlen auch aus Deutschland schickten die Kurse auf Talfahrt. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Konflikte Experten bergen Leichenteile in Ukraine

Hunderte Menschen gedenken im niederländischen Maastricht der Ofer des Flugzeugsabsturzes. Experten konnten an der MH17-Absturzstelle endlich ihre Arbeit aufnehmen. Foto: Marcel van Hoorn

Kiew/Wien (dpa) - Zwei Wochen nach dem Absturz des malaysischen Passagierflugzeugs MH17 im ukrainischen Konfliktgebiet kommen immer mehr Helfer an die Absturzstelle. Trotz weiterer Gefechte in dem Gebiet hätten internationale Experten ihre Ermittlungen fortgesetzt. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Musik Besucherrekord beim Schleswig-Holstein Musik Festival

Schleswig-Holstein Musik Festival hat viele Fans. Foto: Markus Scholz

Lübeck (dpa) - Das 1986 gegründete Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) verzeichnet in diesem Jahr einen Besucherrekord. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Finanzen Bonitätsprüfer senken Daumen über Argentinien

Argentiniens Präsidentin Cristina Fernandez de Kirchner spricht in Buenos Aires vor Anhängern. Das südamerikanische Land ist formal zahlungsunfähig. Foto: David Fernandez

New York/Frankfurt (dpa) - Die Ratingagentur Fitch hat Argentinien als «eingeschränkten Zahlungsausfall» eingestuft, weil das Land im Streit mit US-Investoren seine Staatsanleihen nicht mehr vollständig bedienen kann. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Schifffahrt Mannschaft des Plastikflaschen-Kahns «Petburg» gibt auf

Fünf junge Tschechen stehen auf ihrem Boot aus Plastikflaschen. Foto: Vojtěch Zikmunda

Decin (dpa) - Die Mannschaft des tschechischen Plastikflaschen-Tretboots «Petburg» gibt angesichts deutscher Vorschriften auf. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Konjunktur Geschäftsklima in China zieht deutlich an

Baustelle in Shanghai. Chinas Wirtschaft geht es besser. Zwei wichtige Frühindikatoren sind deutlich im grünen Bereich. Allerdings könnte sich Peking die guten Daten mit höheren Staatsausgaben erkauft haben. Foto: Qilai Shen

Peking (dpa) - Die Stimmung in der chinesischen Wirtschaft hat sich deutlich verbessert. Zwei wichtige Frühindikatoren für die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt zeigen sich im Juli positiv. Von dpa mehr...


Fr., 01.08.2014

Verkehr Deutsche Bahn erneuert Busflotte

Die Deutsche Bahn kauft für den Regionalverkehr mehr als 800 neue Stadt- und Überlandbusse. Foto: Ole Spata

Berlin/München (dpa) - Die Deutsche Bahn schafft für den Regionalverkehr in den kommenden beiden Jahren mehr als 800 neue Stadt- und Überlandbusse an. Sie kosten rund 200 Millionen Euro und werden von den Herstellern MAN und Iveco geliefert, wie das bundeseigene Unternehmen am Freitag mitteilte. Von dpa mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook