Do., 21.08.2014

Konflikte Israel rüstet sich für Verschärfung des Gaza-Krieges

Aufmarsch: Israel bereitet sich auf eine erneute Verschärfung des Gaza-Krieges vor. Foto: Jim Hollander

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Israel bereitet sich auf eine erneute Verschärfung des Gaza-Krieges vor und beruft 10 000 Reservisten ein. Zugleich setzte die Luftwaffe ihre Angriffe in dem palästinensischen Gebiet am Mittelmeer fort. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Film Filmregisseur Brian G. Hutton gestorben

New York (dpa) - Der US-Filmregisseur und Schauspieler Brian Geoffrey Hutton ist US-Medien zufolge tot. Er starb am Dienstag in Los Angeles an den Folgen eines Herzinfarktes, wie der «Hollywood Reporter» meldete. Nach unbestätigten Angaben war er 79 Jahre alt. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konflikte Jemen: Zehntausende Rebellen marschieren in Hauptstadt ein

Zehntausende schiitische Huthi-Rebellen haben sich vor der jemenitische Hauptstadt Sanaa versammelt. Foto: Yahya Arhab

Sanaa (dpa) - Zehntausende schiitische Huthi-Rebellen haben eine Streitmacht geformt und marschieren auf die jemenitische Hauptstadt Sanaa zu. Nach Angaben der jemenitischen Nachrichtenseite Al-Mashhad al-Yemeni sind schon rund 30 000 von ihnen in der Stadt, mindestens 10 000 davon bewaffnet. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Börsen Dax wieder über 9400 Punkten

Frankfurt/Main (dpa) - Positiv aufgenommene Konjunkturdaten aus Deutschland und den USA haben den Dax am Donnerstag angetrieben. Der deutsche Leitindex setzte damit nach einer Verschnaufpause vom Vortag seine jüngste Erholung fort. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Museen Kunstsammlungen Zwickau erwerben Pechstein-Briefe

Max Pechstein wurde am 31. Dezember 1881 in Zwickau geboren und starb am 29. Juni 1955 in Berlin. Foto: Bratke

Zwickau (dpa) - Die Kunstsammlungen Zwickau haben fast 120 Briefe und Postkarten des Malers Max Pechstein erworben. Die Schriftstücke der Jahre 1901 bis 1942 sind Teil der Korrespondenz mit dem Kollegen Alexander Gerbig aus Suhl. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konflikte Kiew hofft auf Hilfe aus dem Westen

Ratlos und erschöpft: Ukrainische Soldaten bei Lugansk. Foto: Roman Pilipey

Donezk/Kiew (dpa) - Kurz vor Krisengesprächen von Kanzlerin Angela Merkel in Kiew sind bei erbitterten Kämpfen in der Ostukraine zahlreiche Soldaten getötet worden. Der Sicherheitsrat in Kiew berichtete am Donnerstag von mindestens fünf Toten. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konflikte Bundestagssondersitzung zu Irak voraussichtlich nächste Woche

Transportflugzeuge der Bundeswehr auf der türkischen Incirlik Airbase. Foto: Axel Heimken/Archiv

Berlin (dpa) - Es geht um eine der großen Fragen der Politik: Darf Deutschland Waffen in ein Kriegsgebiet liefern? Das Parlament soll für die Debatte nun aus der Sommerpause geholt werden. Es könnte eine Sternstunde werden. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konflikte Über 180 000 Tote im syrischen Bürgerkrieg

Trümmerwüste: Die zerstörte syrische Stadt Al-Mleiha. Foto: Youssef Badawi

Damaskus (dpa) - Seit den Giftgasangriffen vor einem Jahr sind im syrischen Bürgerkrieg mehr als 70 000 Menschen ums Leben gekommen. Das gab die Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in Großbritannien am Donnerstag bekannt. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Medien Phoenix bringt Themenwoche zu Krieg und Frieden

Berlin (dpa) - Zum 75. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen zeigt der Fernsehsender Phoenix eine Themenwoche zu Krieg und Frieden. Von Montag (25. August) bis Sonntag (31. August) geht es um Opfer, um Täter, um Waffen und um die schrecklichen Folgen von Konflikten. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Kunst Limbach-Kommission: «Drei Grazien» keine NS-Raubkunst

Berlin/München (dpa) - Die «Drei Grazien» von Lovis Corinth sind nach Einschätzung der Limbach-Kommission keine Nazi-Raubkunst. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen müssen das umstrittene Bild deshalb aller Voraussicht nach nicht an die Erben der früheren jüdischen Besitzer zurückgeben. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Konsumgüter Erstes Halbjahr stimmt WMF zuversichtlich

Der Stammsitz des Haushaltswarenherstellers WMF in Geislingen (Baden-Württemberg). Foto: Daniel Maurer

Geislingen (dpa) - Nach der Schließung von Filialen und dem Verkauf einer verlustträchtigen Tochter hat der Küchengerätehersteller WMF seine Geschäftslage in diesem Jahr stabilisiert. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Unternehmen Umzugsunternehmer Klaus Zapf gestorben

Der Unternehmer Klaus Zapf. Foto: Horst Galuschka/Archiv

Berlin (dpa) - Der Umzugsunternehmer Klaus Zapf ist tot. Er sei an diesem Mittwoch überraschend im Alter von 62 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilte seine Firma am Donnerstag in Berlin mit. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Flüchtlinge In Duisburg sollen Flüchtlinge bald in Zelten leben

Zelte auf einem alten Duisburger Fußballplatz. 160 Flüchtlinge sollen hier vorübergehend untergebracht werden. Foto: Federico Gambarini

Duisburg (dpa) - Angesichts steigender Asylbewerberzahlen in Deutschland werden in Duisburg Flüchtlinge ab nächster Woche auch in Zelten untergebracht. In der Zeltstadt auf einem ehemaligen Sportplatz sollen bis zum Wintereinbruch bis zu 160 Menschen unterkommen. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Medien RTL-Aktie knickt nach Gewinneinbruch ein

Zur RTL Group gehören 53 Fernseh- und 28 Radiostationen in zehn Ländern, in Deutschland RTL, Vox, RTL II, Super RTL, RTL Nitro und n-tv. Foto: Martin Gerten

Luxemburg (dpa) - Wegen schwacher Geschäfte in Frankreich und einer neuen Werbesteuer in Ungarn hat der Fernsehkonzern RTL nach einem Gewinneinbruch seine Prognose zusammengestrichen. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Terrorismus Thüringer Ausschuss: NSU-Morde hätten verhindert werden können

Der NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags legt in Erfurt die Ergebnisse von etwa zweieinhalb Jahren Arbeit vor. Foto: Martin Schutt

Erfurt (dpa) - Die Mordserie der rechten Terrorzelle NSU hätte nach Einschätzung des Thüringer Untersuchungsausschusses verhindert werden können, wenn die Ermittlungsbehörden nicht so gravierende Fehler begangen hätten. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Justiz Hypothekendeal: Bank of America muss Rekordstrafe zahlen

Die Rekordstrafe für die Bank of America wurde Donnerstag verkündet. Foto: Rainer Jensen

Washington (dpa) - Rekordstrafe für riskante Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise: Die Bank of America büßt im Rahmen eines Vergleichs mit 16,65 Milliarden Dollar (12,5 Mrd Euro), wie Justizminister Eric Holder am Donnerstag in Washington mitteilte. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Kunst Hypo-Kunsthalle zeigt Werke aus Dresdner Gemäldegalerie

München (dpa) - 99 Werke aus der Dresdner Gemäldegalerie werden in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung in München gezeigt. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Umwelt Rheinschwimmer Fath überquert niederländische Grenze

Noch ein Rheinschwimmer: Andreas Fath unterwegs. Foto: Meike Böschemeyer

Emmerich (dpa) - Der Rheinschwimmer Andreas Fath hat am Donnerstag die deutsch-niederländische Grenze überschwommen. Am Vormittag war er zu seiner 22. Etappe von Emmerich nach Wageningen aufgebrochen. Nach vier Kilometern überschwamm er gegen 12.30 Uhr die Grenze, sagte sein Begleiter Carsten Thessmer. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Fernsehen US-Sender zeigt alle «Simpsons»-Folgen am Stück

Homer (r) und Bart Simpson. Foto: Daniel Deme

New York (dpa) - Alle «Simpsons»-Folgen am Stück sind seit Donnerstag in den USA zu sehen. Der Sender FXX startete einen Fernsehmarathon, der zwölf Tage dauern soll. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Banken BayernLB hakt 2014 ab

Ecclestone hatte der BayernLB die Zahlung von 25 Millionen Euro geboten, wenn die Bank im Gegenzug auf Ansprüche verzichtet. Foto: Angelika Warmuth

München (dpa) - Die BayernLB hat das Jahr nach einem durchwachsenen zweiten Quartal abgehakt. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Gesellschaft Merkel hält sich zu «Ice Bucket Challenge» bedeckt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (60) hält sich zu dem Hype um die «Ice Bucket Challenge» bedeckt. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Luftverkehr Air Berlin will 2016 wieder profitabel sein

Air Berlin fliegt aus der Verlustzone. Foto: Sebastian Kahnert

Berlin (dpa) - Air Berlin will in zwei Jahren mit einem gestrafften Streckennetz und weniger Einsatzorten für die Crews wieder die Gewinnzone erreichen. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Film Asche von Robin Williams ins Meer gestreut

Robin Williams wurde 63 Jahre alt. Foto: Tracey Nearmy

Tiburon (dpa) - Die Asche von Robin Williams ist Berichten zufolge vor San Francisco in den Pazifik gestreut worden. Das geht aus dem Totenschein hervor, den der Promi-Dienst «Radar-Online» am Donnerstag veröffentlichte. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Film Asche von Robin Williams ins Meer gestreut

Ein Bild aus besseren Tagen: Robin Williams mit Golden Globe (2005). Foto: Bob Long

Tiburon (dpa) - Die Asche von Robin Williams ist Berichten zufolge vor San Francisco in den Pazifik gestreut worden. Das geht aus dem Totenschein hervor, den der Promi-Dienst «Radar-Online» am Donnerstag veröffentlichte. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Literatur Juli Zeh fordert von Verlagen Solidarität gegen Amazon

Berlin (dpa) - Die Schriftstellerin Juli Zeh («Nullzeit») hat von den deutschen Buchverlagen ein gemeinschaftliches Vorgehen gegen den Onlinehändler Amazon gefordert. Von dpa mehr...


Do., 21.08.2014

Wissenschaft Roboter «hitchBOT» trampt durch Kanada

Ein Roboter auf Reisen. Foto: Ryerson University

Victoria (dpa) - Es ist ein wenig aus der Mode gekommen in unserer Welt voller Internet-Mitfahrzentralen und Billigflügen: das Trampen. Umso erstaunlicher ist die Geschichte von «hitchBOT». Von dpa mehr...


Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook