Fr., 31.07.2015

Einzelhandel Gute Geschäfte im Einzelhandel: Mehr Umsatz im ersten Halbjahr

Einkaufscenter am Berliner Alexanderplatz: Im ersten Halbjahr 2015 setzte der deutsche Einzelhandel 2,5 Prozent mehr um als im Vorjahr.

Wiesbaden (dpa) - Die Konsumlaune der Verbraucher sorgt für gute Geschäfte im deutsche Einzelhandel. Im ersten Halbjahr 2015 setzte die Branche real (preisbereinigt) 2,5 Prozent mehr um als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Von dpa mehr...


Fr., 31.07.2015

Finanzen Bundesbank-Präsident will Gläubiger von Krisenländern beteiligen

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann in Frankfurt am Main.

München (dpa) - Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat erneut gefordert, Anleihegläubiger von Krisenstaaten stärker in die Pflicht zu nehmen. Von dpa mehr...


Fr., 31.07.2015

Konflikte «Schmutzige Propaganda»: Demirtas bestreitet PKK-Kontakte

Selahattin Demirtas, Chef der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP: «Wir haben zur PKK überhaupt keine Beziehungen».

Nach der Aufkündigung des Friedensprozesses mit der kurdischen PKK durch Präsident Erdogan geht die türkische Justiz verstärkt gegen die kurdische Opposition vor. Gegen HDP-Chef Demirtas wird ermittelt. Von dpa mehr...


Fr., 31.07.2015

Migration Britisches Sicherheitskabinett trifft sich wegen Lage in Calais

In diesem Jahr hat Eurotunnel auf der französischen Seiten bereits 37 000 Fluchtversuche gezählt. Immer wieder kommen dabei Flüchtlinge ums Leben, weil sie versuchen auf fahrende Züge oder Lastwagen aufzuspringen.

London (dpa) - Der britische Premierminister David Cameron hat angesichts des Andrangs von Flüchtlingen auf den Ärmelkanaltunnel das Nationale Sicherheitskabinett (Cobra) einberufen. Von dpa mehr...


Fr., 31.07.2015

Flüchtlinge Forscher: Fehler im Asylsystem sind Grund für Antragsstau

Das Zeltlager für Flüchtlinge in Dresden kann bis zu 1100 Personen aufnehmen. Die Flüchtlinge haben hier keine festen Behausungen.

Der Berg an unerledigten Asylanträgen in Deutschland wird immer größer: Fast 240 000 haben sich angestaut - so viel wie in allen anderen EU-Staaten zusammen. Und das hat nicht allein mit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen zu tun, meint Migrationsforscher Thränhardt. Von dpa mehr...


Fr., 31.07.2015

Finanzen Sonderparteitag soll Lösung im Syriza-Richtungsstreit bringen

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras spricht in Athen vor dem Syriza-Zentralkomitee.

Die Partei des griechischen Ministerpräsidenten Tsipras steckt in Querelen. Grund: Der auferlegte Sparkurs. Tsipras setzt sich nun zunächst durch. Der Konflikt soll nach Verhandlungen mit den Gläubigern gelöst werden. Von dpa mehr...


Fr., 31.07.2015

Flüchtlinge Gabriel besucht Flüchtlingsunterkunft in Mecklenburg-Vorpommern

SPD-Chef Sigmar Gabriel besucht eine Flüchtlingsunterkunft.

Wolgast (dpa) – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht heute eine Flüchtlingsunterkunft in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Internet Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik-Journalisten

Markus Beckedahl, Gründer des Blogs Netzpolitik.org, in seinem Büro in Berlin: Sein Blog zählt zu den bekanntesten in Deutschland.

Ermittlungen gegen Journalisten wegen Landesverrats sind sehr selten. Doch diesen Vorwurf erhebt der Generalbundesanwalt gegen den Blog Netzpolitik.org. Die Betroffenen sehen einen Einschüchterungsversuch. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Finanzen Tsipras verteidigt Sparprogramm im Syriza-Richtungsstreit

Skeptischer Blick: Alexis Tsipras muss sich im Syriza-Zentralkomitee mit der eigenen Partei wegen des neuen Sparkurses auseinandersetzen.

Griechenlands Regierungschef Tsipras muss sich mit der eigenen Partei wegen des neuen Sparkurses auseinandersetzen. Und sein einstiger Finanzminister Varoufakis, der die «produktive Ungenauigkeit» propagiert hatte, muss jetzt genaue Ermittlungen der Justiz fürchten. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Kriminalität Mann sticht sechs Menschen bei Schwulenparade nieder

Ein ultraorthodoxer Jude stach bei der Parade in Jerusalem auf Feiernde ein.

Es sollte ein ausgelassen-fröhlicher Umzug von Schwulen und Lesben werden. Ein ultraorthodoxer Jude stach bei der Parade in Jerusalem auf Feiernde ein. Es war nicht sein erster Angriff auf Homosexuelle. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Börsen Chinas Aktienmärkte wieder im Minus

Anleger beobachten Börsenkurse in einer Maklerfirma in Peking.

Die Achterbahnfahrt an Chinas Börsen geht weiter. Ohne Zuversicht in die Märkte werden staatliche Interventionen noch lange nötig sein, um die Kurse zu stützen, sagen Experten. Der Preis dafür steigt noch. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Wissenschaft Erkenntnisse über «Tschuri» lassen Forscher staunen

«Tschuri» überrascht Astronomen: Der Komet enthält organische Moleküle und eine Oberfläche, die stellenweise weich wie Neuschnee, andernorts extrem hart ist.

«Tschuri» überrascht Astronomen: Der Komet enthält organische Moleküle und eine Oberfläche, die stellenweise weich wie Neuschnee, andernorts extrem hart ist. In sieben Fachartikeln stellen Forscher neue Erkenntnisse der Mission vor. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Migration Großbritannien reagiert hart auf Flüchtlingskrise in Calais

Französische Polizisten weisen Flüchtlinge an einer Bahnstrecke bei Calais zurück.

Sie leben in armseligen Zelten und riskieren ihr Leben, um irgendwie von Frankreich nach Großbritannien zu kommen. Doch dort will man die Migranten aus Calais nicht haben. Stattdessen schieben sich Politik und der Tunnelbetreiber gegenseitig die Verantwortung zu. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Arbeitsmarkt Sommerflaute lässt Arbeitslosigkeit steigen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli um 61 000 auf 2,773 Millionen gestiegen.

Trotz der üblichen Sommerpause zeigte sich der Arbeitsmarkt im Juni noch relativ robust. Für die kommenden Monate erwartet die Bundesagentur jedoch eine etwas verhaltenere Entwicklung als zuletzt. An ihrer Prognose für das Gesamtjahr hält die Behörde aber fest. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Börsen Dax und MDax legen weiter zu

Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Frankfurt/Main (dpa) - Die beiden wichtigsten deutschen Aktienindizes haben am Donnerstag weiter zugelegt. Der Leitindex Dax ging um 0,40 Prozent höher bei 11 257,15 Punkten aus dem Handel und schloss den dritten Tag in Folge im Plus. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Parteien Suche in Merkels Unionsfraktion: Wer betete für Varoufakis?

Gianis Varoufakis wartet mit neuen spektakulären Geschichten auf. 

Berlin (dpa) - 311 Sitze hat die Unionsfraktion im Bundestag, 255 CDU- und 56 CSU-Abgeordnete. Einer der Christdemokraten soll Griechenlands Ex-Finanzminister Gianis Varoufakis am Tag vor der Volksabstimmung über die Sparmaßnahmen in seinem Land Anfang Juli Zuhause aufgesucht haben. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Konflikte Bundeswehr erhöht Sicherheitsmaßnahmen für Soldaten in Türkei

Eine «Patriot»-Feuereinheit der Bundeswehr im türkischen Kahramanmaras.

Nach der Aufkündigung des Friedensprozesses mit der kurdischen PKK wächst die Furcht vor Anschlägen in der Türkei. Auch die dort stationierte Bundeswehrtruppe geht auf Nummer sicher. Die Soldaten dürfen die Kaserne nicht mehr in Uniform veranlassen. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Konflikte Weltweite Empörung nach Moskaus Veto gegen MH17-Tribunal

Brennende Wrackteile der abgeschossenen Boeing in der Ostukraine.

Vor einem Jahr wurde Flug MH17 über der Ostukraine abgeschossen. 298 Menschen starben. Werden die Täter jemals vor ein Gericht kommen? Moskau sagt erstmal njet zu einem UN-Tribunal. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Prozesse Airlines müssen Endpreis bei Online-Buchung sofort anzeigen

Außenaufnahme des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe.

Flugbuchungen im Netz sind bequem und schnell. Früher musste man sich aber lange durch das Buchungssystem klicken, bis man den endgültigen Preis auch vor Augen hatte. Das ist jetzt anders - und soll auch so sein, entschied der BGH. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Kunst Brandenburgische Museen erhalten Heisig-Gemälde

Für die Museumslandschaft in Brandenburg ist es ein Glücksfall: Eine private Sammlerin verfügte vor ihrem Tod, dass Gemälde von Bernhard Heisig einmal dort zu sehen sein sollen. Jetzt wurden die ersten Bilder ausgepackt. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Leute Til Schweiger und Sigmar Gabriel sprechen über Fremdenhass

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Schauspieler Til Schweiger. Fotos: Wolfgang Kumm /Hannibal Hanschke

Berlin (dpa) - Schauspieler Til Schweiger (51) hat mit seinen jüngsten Wortmeldungen gegen Fremdenhass in Deutschland den Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel (55) auf sich aufmerksam gemacht. Gabriel griff zum Telefonhörer, um mit dem «Tatort»-Star über das Thema zu reden, wie die SPD am Donnerstag bestätigte. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Banken Deutsche Bank nach Gewinnsprung vor harten Einschnitten

Für das zweite Quartal 2015 trauen Analysten der Deutschen Bank im Schnitt einen Vorsteuergewinn von rund 1,3 Milliarden Euro sowie etwas mehr als 700 Millionen Euro Überschuss zu.

Der neue Deutsche-Bank-Co-Chef John Cryan startet mit guten Quartalszahlen. Allerdings verdeutlicht die Zwischenbilanz auch die großen Probleme des Instituts. Cryan will diese rasch angehen. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Musik Wacken extrem: Metal-Fans feiern Schlammparty

Schlammschlacht gefällig: Die Metal-Fans Katharina, Melanie und Anna aus Ibbenbüren in Wacken.

Regen, Schlamm und trotzdem gute Laune: Nach einer Nacht mit Wind und Dauerregen harren die durchnässten Metal-Fans am Festivalgelände in Wacken aus. Dafür gibt es Death Metal zum Frühstück, Heavy Metal zum Abendbrot. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Polizei Weißer US-Polizist erschießt Schwarzen: Mordanklage  

Polizei : Weißer US-Polizist erschießt Schwarzen: Mordanklage  

Es war eine Verkehrskontrolle, die völlig aus dem Ruder lief. Wieder einmal tötete ein weißer US-Polizist einen Schwarzen. Doch diesmal erhebt die Staatsanwaltschaft Mordanklage. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Elektro Euroschwäche hilft Siemens

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser.

Das Umfeld wird schwieriger für Siemens. Im dritten Geschäftsquartal half die Euroschwäche dem Elektroriesen, doch in der wichtigen Stromerzeugungssparte ist noch viel zu tun. Von dpa mehr...


Do., 30.07.2015

Konjunktur US-Wirtschaft wächst im zweiten Quartal um 2,3 Prozent

Das Anziehen der amerikanischen Wirtschaft dürfte ins Kalkül der US-Notenbank passen, noch in diesem Jahr die Zinswende einzuleiten.

Nach dem harten Winter gewinnt die US-Wirtschaft an Fahrt. Der Konsum zieht an, ebenso der Export. Die Fed peilt bereits die erste Zinserhöhung seit Jahren an - doch in die Karten schauen lässt sie sich nicht. Von dpa mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook