Anzeige

Mi., 28.01.2015

Musik Charli XCX ließ Mutter für imaginäre Freunde kochen

Charli XCX hätte mal wieder Lust, ihre imaginären Freunde von einst wiederzutreffen. Foto: Paul Buck

London (dpa) - Die britische Sängerin Charlotte Aitchison alias Charli XCX ist mit zwei ausgedachten Freunden aufgewachsen - für die ihre Mutter sogar extra gekocht hat. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Versicherungen Lebensversicherungen: Garantiezins wohl weiter konstant

Gute Nachricht für Verbraucher: Versicherungsmathematiker empfehlen, den Garantiezins für Lebensversicherungen 2016 beizubehalten. Foto: Jens Büttner

Köln (dpa) - Endlich mal gute Nachrichten für den Altersvorsorge-Klassiker: Der Garantiezins für Lebensversicherungen soll nach einer Empfehlung von Versicherungsmathematikern zunächst nicht weiter sinken. Der Umbruch in der Branche dürfte aber weitergehen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Computer Apple erzielt höchsten Unternehmensgewinn aller Zeiten

Fast 75 Millionen verkaufte Smartphones und 18 Milliarden Dollar Gewinn - Apple gelingt ein Rekord für die Wirtschaftsgeschichte. Foto: Shawn Thew

Cupertino (dpa) - Der Erfolg des iPhone 6 und ein enormer Boom in China haben Apple einen Rekordgewinn von 18 Milliarden Dollar beschert. Soviel hat noch nie ein Unternehmen weltweit in einem Quartal verdient. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Demonstrationen Führungskrise bei Pegida: Oertel und Mitstreiter werfen hin

Pegida-Mitbegründerin Kathrin Oertel hat alle Ämter in der islamkritischen Bewegung aufgegeben. Foto: Sebastian Kahnert

Dresden (dpa) - Eine Woche nach dem Rücktritt von Pegida-Gründer Lutz Bachmann wegen ausländerfeindlicher Äußerungen steht das islamkritische Bündnis ohne klare Führung da. Das Pegida-Organisationskomitee teilte mit, dass Sprecherin Kathrin Oertel ihr Amt niedergelegt habe. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Regierung Tsipras-Regierung will Bruch mit Geldgebern vermeiden

Der neue griechische Regierungschef Alexis Tsipras (r) spricht mit Staatspräsident Karolos Papoulias. Foto: Orestis Panagiotou

Athen (dpa) - Die neue griechische Links-Rechts-Regierung will den Sparkurs des Landes schnell aufweichen. Der linksgerichtete Ministerpräsident Alexis Tsipras fordert zudem Gespräche mit den internationalen Geldgebern über eine Neuregelung des 320 Milliarden Euro großen Schuldenberges. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Konflikte Drei Tote bei Gefechten an israelisch-libanesischer Grenze

Einsatzbereit: Ein israelischer Panzer an der Grenze zum Libanon. Foto: Jim Hollander

Jerusalem/Beirut (dpa) - Bei den schwersten Gefechten an Israels Grenze zum Libanon seit fast einem Jahrzehnt sind drei Menschen getötet worden. Ein spanischer Blauhelm-Soldat starb bei israelischen Angriffen auf den Südlibanon. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Konflikte Kritik an Russland im Ukraine-Konflikt wächst

Beerdigung von Kriegsopfern in der ostukrainischen Stadt Mariupol. Die Gefechte im Bürgerkriegsgebiet gehen weiter. Foto: Sergej Vaganov

Lugansk/Moskau (dpa) - Wegen andauernder blutiger Gefechte zwischen Militär und prorussischen Separatisten in der Ostukraine wächst die internationale Kritik an Russland. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Rüstungsindustrie 161 Mängel beim ersten A400M der Bundeswehr

161 Mängel hat das Verteidigungsministerium beim ersten A400M der Bundeswehr gefunden. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium hat eine Liste mit 161 Mängeln beim ersten Transportflugzeug A400M der Bundeswehr vorgelegt. Airbus hatte die Maschine im Dezember mit vier Jahren Verspätung ausgeliefert. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Kunst Kunstexperten prüfen Portigon-Sammlung

Die Skulptur «Stein Denkmal» von Henry Moore im LWL Museum für Kunst und Kultur in Münster. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf (dpa) - Das nordrhein-westfälische Kulturministerium will drei kostbare Musikinstrumente und bis zu 30 hochkarätige Kunstwerke aus der Sammlung der ehemaligen WestLB vor einem drohenden Verkauf ins Ausland sichern. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Börsen Dax schwankt zwischen Griechenland-Sorge und Apple-Freude

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt konnten sich nicht entscheiden: Der Unsicherheit um die Entwicklung in Griechenland stand neue Euphorie gegenüber, entfacht durch überraschend gute Geschäfte von Apple und anderen US-Konzernen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Kunst Friedrich Christian Flick schenkt Berlin 104 Kunstwerke

Berlin (dpa) - Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz dringt beim Bund auf die schnelle Ernennung eines Intendanten für das Humboldtforum. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Mode Bambus-Couture von Armani - Partylooks von Elie Saab

Märchenhaft: Elie Saab setzt auf zarten Tüll, Blüten, Blätter, Stoffstreifen und Glitzerkristalle. Foto: Etienne Laurent

Paris (dpa) - Eher tragbar als verrückt gibt sich die Pariser Mode bei den laufenden Haute-Couture-Schauen für Frühjahr/Sommer 2015. Giorgio Armani zeigte am Dienstagabend einen straßentauglichen Stil «im Zeichen» der Bambuspflanze. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Ausstellungen Fotos von Herlinde Koelbl in Oberhausen

Die Fotografin Herlinde Koelbl vor dem Porträt der jungen Angela Merkel. Foto: Rolf Vennenbernd

Oberhausen (dpa) - In einer umfassenden Werkschau zeigt die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen Arbeiten der Fotografin Herlinde Koelbl. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Kunst Werke von Rosemarie Trockel in Bregenz

Rosemarie Trockel. Foto: Walter Bieri

Bregenz (dpa) - Das Kunsthaus Bregenz widmet der Malerin und Künstlerin Rosemarie Trockel eine Einzelausstellung mit neuen Werken. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Literatur Niedersachsen schafft überregionalen Literaturpreis

Hannover (dpa) - Niedersachsen hat den Nicolas-Born-Preis umgestaltet, um die Bedeutung der Auszeichnung zu steigern. Von diesem Jahr an können herausragende deutschsprachige Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz den Preis erhalten. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Arbeitsmarkt SPD: Mindestlohn ohne Arbeitszeitnachweis «zahnloser Tiger»

Bundesarbeitsministerin Nahles sieht keinen Grund, die Dokumentationspflichten beim Mindestlohn aufzuweichen. Foto: Frank Rumpenhorst/Symbol

Berlin (dpa) - Die SPD lehnt die Änderungswünsche der Union beim Mindestlohn kategorisch ab. «Wir alle sind gut beraten, ein Gesetz nicht wenige Tage nach Inkrafttreten wieder infrage zu stellen», sagte die Parlamentarische Fraktionsgeschäftsführerin Christine Lambrecht. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Medien «3. Stock links - Die Kabarett-WG» in der ARD

Die Kabarettisten Maike Kühl (l-r), Hannes Ringlstetter und Sebastian Pufpaff spielen ein Trio, das sich ständig aneinander reibt. Foto: Julia Müller/BR

München (dpa) - Eine WG im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Die Bewohner: eine Jungpolitikerin mit hochfliegenden Plänen, ein verkrachter Musiker und ein opportunistischer Kabarettist. Drei Lebenspläne, die nur schwer zusammenpassen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Gewerkschaften Metall-Tarifverhandlungen in Bayern fortgesetzt

Eine Einigung zwischen IG Metall und Arbeitgebern in der zweiten Metall-Tarifrunde in Bayern ist extrem unwahrscheinlich. Foto: Matthias Bein/Archiv

München (dpa) - IG Metall und Arbeitgeber haben in Bayern ihre Tarifverhandlungen für die rund 790 000 Beschäftigten der Branche im Freistaat fortgesetzt. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Arbeitsmarkt Nachfrage nach Arbeitskräften erreicht Rekordhoch

Die deutsche Wirtschaft wächst wieder stärker und lässt viele Unternehmen auf volle Auftragsbücher hoffen. Entsprechend groß ist derzeit die Zahl der offenen Stellen. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Nürnberg (dpa) - Der wachsende Konjunkturoptimismus in vielen Unternehmen hat zum Jahresbeginn die Nachfrage nach Arbeitskräften auf ein Rekordhoch klettern lassen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Handel Deutschland bleibt wichtigster Markt für Ikea

Ikea-Filiae in Eiching bei München. Foto: Peter Kneffel

Helsingborg/Hofheim-Wallau (dpa) - Der weltweit führende Möbelhändler Ikea hält nach einem Umsatzplus im Jahr 2014 an seinen ambitionierten Wachstumszielen fest. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Konjunktur Koalition will mehr investieren

Kanzlerin Merkel (r) und Arbeitsministerin Nahles unterhalten sich vor der Kabinettssitzung im Kanzleramt. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Die schwarz-rote Koalition will die gute Konjunktur und hohen Steuereinnahmen für mehr Investitionen in Straßen, schnelles Internet und Bildung nutzen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Literatur Spannender Historienschmöker aus dem römischen Britannien

München (dpa) - Die Eroberung Britanniens durch die römischen Legionen ist ein langer und blutiger Feldzug. Im Jahr 51 n. Chr. werden die römischen Offiziere Cato und Macro nach Britannien beordert, um an den dort neu aufgeflammten Kämpfen teilzunehmen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Literatur Impressionen eines dichtenden Taxifahrers

Berlin (dpa) - Silvio Lahtela, Sohn der bekannten Theater- und Filmregisseurin Helke Sander, ist Taxifahrer in Berlin. Vor allem aber ist er Dichter. In seinem Buch «Nachtfahrten» vermischen sich nun die beiden Professionen zu einem literarischen Fahrgast-Psychogramm. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Literatur Rocco Schiavone - skurriler Macho-Kommissar

Reinbek (dpa) - Der strafversetzte Polizist Rocco Schiavone hat es nicht leicht. Das tiefverschneite Aosta-Tal will sich partout nicht den Lebensgewohnheiten des überzeugten Römers anpassen. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Buntes Liebe als Last: Schlösser von Brückengeländer entfernt

Schnipp, schnapp: die Liebesschlösser müssen ab. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover (dpa) - Alte Liebe rostet also doch: An einer denkmalgeschützten Brücke hinter dem Rathaus in Hannover werden seit Mittwoch rund 1000 Liebesschlösser entfernt. Während die Vorhängeschlösser für Pärchen als Liebesbeweis gelten, richten sie an der Brücke im Maschpark massiven Schaden an. Von dpa mehr...


Mi., 28.01.2015

Kabinett Koalition lässt Kindergeld-Anhebung offen

Der Grundfreibetrag und der Kinderfreibetrag müssen angehoben werden - aus verfassungsrechtlichen Gründen. In der Regel steigt dann auch das Kindergeld. Die Koalition streitet noch, ob es ein wenig mehr werden könnte als nötig. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die Weichen für eine leichte steuerliche Entlastung von Arbeitnehmern und Familien in diesem und im nächsten Jahr gestellt. Das Kabinett billigte den Existenzminimumbericht. Von dpa mehr...


Folgen Sie uns auf Facebook