Mi., 18.01.2017

Langes Weltcup-Wochenende Biathlon-Mekka Antholz: Dahlmeier und Schempp wollen punkten

Die anspruchsolle Biathlon-Strecke in Antholz liegt Simon Schempp besonders. Hier holte der 28-Jährige fünf seiner elf Weltcupsiege.

Antholz ist die höchstgelegene Biathlon-Strecke - und nicht jedem liegt sie. Doch Laura Dahlmeier taugt sie und vor allem Simon Schempp kennt dort das Siegergefühl. Kurz vor der WM wollen die deutschen Skijäger ein letztes Mal ihren Formaufbau testen. Von dpa mehr...

Di., 17.01.2017

OP und Saison-Aus Skistars Svindal und Ligety verpassen WM

Der Norweger Aksel Lund Svindal muss seine Saison vorzeitig beenden.

Das ist ganz bitter für die beiden erfolgreichen Weltklasse-Skirennläufer: Nach Operationen verpassen der Amerikaner Ted Ligety und der Norweger Aksel Lund Svindal die alpine Weltmeisterschaft im Februar in St. Moritz. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Stattdessen bei EM Biathletin Gössner für Antholz gestrichen

Miriam Gössner kann die Norm für die Weltmeisterschaft im Februar in Hochfilzen offiziell nicht mehr erfüllen.

Miriam Gössner ist aus dem Aufgebot für den Weltcup in Antholz gestrichen worden. Darf die Biathletin trotzdem noch auf die WM-Teilnahme hoffen? Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

In Ostrau Savchenko/Massot starten bei Eiskunstlauf-EM

Aljona Savchenko und Bruno Massot starten bei der EM.

Oberstdorf (dpa) - Die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot haben Grünes Licht für den Start bei den Europameisterschaften in der kommenden Woche in Ostrau/Tschechien gegeben. Von dpa mehr...


Di., 17.01.2017

Bein-OP Alpin-Ass Ligety muss Saison wieder abbrechen

Ted Ligety muss am Bein operiert werden.

Berlin (dpa) - Riesenslalom-Olympiasieger und -Weltmeister Ted Ligety muss sich einer Operation unterziehen und auch diese Saison vorzeitig abbrechen. Von dpa mehr...


Mo., 16.01.2017

Korb für Langlauf-WM Finnin Mäkäräinen will es wissen

Die Finnin Kaisa Mäkäräinen bleibt nach ihrem Doppelsieg in Ruhpolding im Biathlon-Weltcup.

So gut war Kaisa Mäkäräinen vielleicht noch nie. Die Biathletin aus Finnland hat nach ihrem Doppelsieg in Ruhpolding eine wichtige Entscheidung getroffen. Von dpa mehr...


Mo., 16.01.2017

Skandal um Russlands Athleten Biathlon-Coach Ahrens zu Doping: Startplätze streichen

Kanadas Trainer Matthias Ahrens schlägt das Streichen von Startplätzen als Strafe für Doping vor.

München (dpa) - Im Doping-Skandal um Russlands Biathleten schlägt Kanadas Trainer Matthias Ahrens das Streichen von Startplätzen als Strafe vor. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Weltcup Ruhpolding Heim-Finale ohne Podestplatz für deutsche Biathleten

Arnd Peiffer wird bei der Verfolgung Fünfter.

Beim Finale in Ruhpolding fehlte Laura Dahlmeier die Kraft. Die junge Biathletin schaffte es genau wie die Männer nicht auf das Podest, Kaisa Mäkäräinen sorgte für eine außergewöhnliche Darbietung. Genau wie Martin Fourcade bei den Männern. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Weltcup in Ruhpolding Dahlmeier wird Verfolgungs-Vierte - Mäkäräinen siegt erneut

Laura Dahlmeier landete in der Verfolgung auf Platz vier.

Ruhpolding (dpa) - Laura Dahlmeier hat zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding ihren achten Podestplatz des Winters verpasst. Nach Rang drei im Sprint lief die 23-Jährige in der Verfolgung als beste Deutsche auf Platz vier. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Doppelsieg für Stoch DSV-Springer rehabilitieren sich nach Tournee

Kamil Stoch hat den Weltcup im polnischen Wisla gewonnen.

Wellinger auf dem Podest und Freitag wieder dran: Die enttäuschten Skispringer der Vierschanzentournee kommen in Wisla wieder auf Touren. Bundestrainer Schuster macht das für die WM Hoffnung, doch er hat im DSV-Team weiter eine große Sorge: die Konstanz. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Zwei vierte Plätze in Toblach Ringwald schürt Langlauf-Hoffnungen

Sandra Ringwald lief im Teamwettbewerb in Toblach ebenfalls auf Platz vier.

Bislang war der Sprint nicht gerade die Lieblingsdisziplin der deutschen Langläuferinnen. In Toblach aber zeigte vornehmlich Sandra Ringwald, dass man durchaus Richtung Podest blicken kann. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Kristoffersen gewinnt Rang drei beim Slalom in Wengen für Neureuther «wichtig»

Kristoffersen gewinnt : Rang drei beim Slalom in Wengen für Neureuther «wichtig»

Felix Neureuther hat im dritten Slalom des Jahres sein zweites Podestresultat eingefahren. In Wengen verbesserte sich der beste deutsche Skirennfahrer im Finale noch um zehn Plätze - und musste nur den beiden Branchengrößen den Vortritt lassen. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Skiweltverband FIS will Wengen-Abfahrt in Garmisch nachholen

Die Arbeiter kommen am Lauberhorn in Wengen nicht gegen die Schneemassen an.

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Der Skiweltverband FIS möchte die abgesagte Lauberhornabfahrt von Wengen in Garmisch-Partenkirchen nachholen. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Vier Weltcups, drei Siege Frenzel mit Doppelsieg in Val di Fiemme auf Rekordkurs

Die Führung nach dem Springen verteidigte Eric Frenzel bis ins Ziel.

Fünf Weltcup-Gesamtsiege in der Nordischen Kombination hat es noch nie gegeben. Eric Frenzel ist drauf und dran, das zu schaffen. In Val di Fiemme feierte er die Siege zwei und drei im vierten Wettbewerb 2017. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Rebensburg früh raus Schreyer Überraschungssiegerin bei Vonn-Comeback

Die Österreicherin Christine Scheyer jubelt nach ihrem Sieg bei der Abfahrt.

Beim Comeback im alpinen Skiweltcup kommt Lindsey Vonn auf Rang 13. Der Sieg geht überraschend an eine unbekannte Österreicherin, Viktoria Rebensburg kommt nur zu einem Kurzeinsatz. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Zacher Dritte Deutsche Skicrosser mit «Licht und Schatten» beim Weltcup

Heidi Zacher zeigt sich auch beim Weltcup in Watles in Topform.

Heidi Zacher gelang am 14. Januar mit dem vierten Podestplatz des Winters ein Ausrufezeichen, am folgenden Tag kam kein deutscher Skicrosser über das Viertelfinale hinaus. Für die WM sieht der Sportdirektor die Sportler aber auf einem guten Weg. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Keine Ausreden Olympiasiegerin Shiffrin will selbstkritisch bleiben

Mikaela Shiffrin fürchtet sich durch Erfolg arrogant zu werden.

Stuttgart (dpa) - Slalom-Weltmeisterin und -Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin fürchtet sich am meisten davor, durch ihre großen Erfolge arrogant zu werden. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Dritter in Wisla Wellinger: Rückkehr aufs Podest einfach «fantastisch»

Andres Wellinger (r) neben Sieger Kamil Stoch (M) und dem Zweitplatzierten Stefan Kraft bei der Siegerehrung.

Den Startschuss für den Angriff deutscher Skispringer im WM-Jahr 2017 gibt Andreas Wellinger. Der Bayer springt auf das Podest und feiert auf seiner Lieblingsschanze die Rückkehr in die Weltelite. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Dritte in Sapporo Erstes Weltcup-Podest für Katharina Althaus

Katharina Althaus springt in Sapporo auf Rang Drei.

Sapporo (dpa) - Die deutschen Skispringerinnen haben beim Weltcup in Sapporo ihren Aufwärtstrend fortgesetzt und den zweiten Podestplatz dieser Saison erkämpft. Katharina Althaus kam zum ersten Mal in ihrer Laufbahn auf Platz drei. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Comeback in Wisla Schlierenzauers Rückkehr: «Schon mehr auf dem Kasten»

Beim Comeback von Gregor Schlierenzauer im polnischen Wisla reichte es nur zu Platz 31.

Wisla (dpa) - Gregor Schlierenzauer strahlte. Nach all den Siegen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Tournee-Springen war es für den Skispringer aus Österreich einfach nur eine Freude, endlich wieder bei einem Weltcup auf dem Balken zu sitzen. Von dpa mehr...


So., 15.01.2017

Dahlmeier und Schempp lauern Finale in Ruhpolding: Deutsche Biathleten auf der Jagd

Vor allem Laura Dahlmeier werden in der Damen-Verfolgung in Ruhpolding gute Chanen eingeräumt.

In Ruhpolding endet für die Biathleten der zweite Heim-Weltcup nach Oberhof. Die Skijäger ziehen weiter nach Südtirol. Doch in der ChiemgauArena soll noch einmal gejubelt werden. Von dpa mehr...


Sa., 14.01.2017

Stoch siegt erneut Wellinger springt in Wisla aufs Podest: «Einfach geil»

Skispringer Andreas Wellinger freut sich über seinen dritten Platz beim Skisprung-Weltcup in Wisla.

Der Aufwärtstrend hält an: Skispringer Wellinger belohnt die DSV-Athleten mit dem ersten Podestplatz im Jahr 2017. Beim Sieg von Stoch überzeugt der Bayer mal wieder auf seiner Lieblingsschanze. Von dpa mehr...


Sa., 14.01.2017

Wettkämpfe in Turin Shorttrack-EM: Bianca Walter nach zwei Strecken auf Platz 15

Die deutschen Athleten haben bei den Shorttrack-Europameisterschaften in Turin mit dem Ausgang der Wettkämpfe nichts zu tun.

Turin (dpa) - Bianca Walter hat am zweiten Tag der Shorttrack-Europameisterschaften in Turin ihre gute Ausgangsposition nicht ausbauen können. Von dpa mehr...


Sa., 14.01.2017

Mäkäräinen siegt vor Koukalova Dahlmeier Dritte im Ruhpolding-Sprint

Laura Dahlmeier steht beim Biathlon-Weltcup in der ChiemgauArena in Ruhpolding im Ziel.

Laura Dahlmeier hat es beim Weltcup in Ruhpolding schon wieder auf das Podest geschafft. Doch ihre beiden großen Rivalinnen waren etwas besser. Starke Sechste wurde Franziska Hildebrand. Was geht in der Verfolgung? Von dpa mehr...


Sa., 14.01.2017

Erster Weltcup der Saison Slopestyle: Zimmermann in Font Romeu auf Rang neun

Lisa Zimmermann erreichte im ersten Slopestyle-Weltcup der Saison nur Platz neun.

Font Romeu (dpa) - Weltmeisterin Lisa Zimmermann ist im ersten Slopestyle-Weltcup der Saison nicht über Rang neun hinausgekommen. Für ihren Lauf im französischen Font Romeu bekam die 20 Jahre alte Freestyle-Skifahrerin 61,40 Punkte. Von dpa mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige