Di., 18.10.2016

«Langer Prozess» Katar und der ewige Kampf gegen die WM-Kritiker

Der Blick aus den Al Bidda Towers bietet eine gute Übersicht auf Doha.

Der Blick aus den Al Bidda Towers bietet eine gute Übersicht auf Doha. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Seit Katar am 2. Dezember 2010 den Zuschlag für die WM 2022 bekommen hat, hagelt es Kritik. Vor allem die fragwürdigen Arbeitsbedingungen auf den Baustellen und Korruptionsvorwürfe stehen im Mittelpunkt. Die Gastgeber sind verärgert.

Von dpa
Google-Anzeigen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377149?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F2819796%2F