Do., 10.05.2018

Giro d'Italia Chaves gewinnt Ätna-Etappe - Schachmann verliert Weiß

Esteban Chaves (l) vom Team Mitchelton-Scott bejubelt seinen Etappensieg vor seinem Teamkollegen Simon Yates.

Vorjahressieger Dumoulin liegt in perfekter Lauerstellung auf Platz zwei 16 Sekunden hinter dem neuen Spitzenreiter Yates: Die erste Bergankunft des 101. Giro d'Italia bringt Bewegung ins Gesamtklassement. Froome holt auf. Von dpa mehr...

Do., 10.05.2018

Erfolg in Belgien Greipel krönt gelungenes Comeback mit Jubiläum - 150. Sieg

André Greipel bringt sich für die Tour de France in Form.

Knapp zwei Monate vor der Tour de France meldet sich Sprintstar André Greipel zurück. Nach seiner Verletzungspause feiert der 35-Jährige einen Jubiläumserfolg in Belgien. Von dpa mehr...


Mi., 09.05.2018

Battaglin gewinnt Unfall überschattet Giro-Etappe - Schachmann starker Vierter

Der Italiener Enrico Battaglin vom Team LottoNL-Jumbo bejubelt seinen Etappensieg.

Vor Start der fünften Etappe des Giro d'Italia kommt es zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr. Sportlich lässt erneut ein junger Deutscher aufhorchen. Von dpa mehr...


Di., 08.05.2018

101. Giro d'Italia Belgier Wellens gewinnt Giro-Etappe - Schachmann stürzt

Der Belgier Tim Wellens von Team Lotto Soudal jubelt nach seinem Sieg auf der vierten Etappe des Giro d'Italia.

Caltagirone (dpa) - Der Belgier Tim Wellens hat die vierte Etappe des 101. Giro d'Italia gewonnen. Von dpa mehr...


Mo., 07.05.2018

Hoffnung für Froome Studie soll belegen: Salbutamol-Tests ungenau

Ist derzeit beim Giro d'Italia am Start: Chris Froome.

Leiden (dpa) - Eine wissenschaftliche Studie im Zentrum des «Human Drug Research» in Leiden/Niederlande belegt angeblich, dass die angewendeten Doping-Tests zur Ermittlung von Spuren des Asthmamittels Salbutamol ungenau seien. Darüber berichtete die «Times» in London. Von dpa mehr...


Mo., 07.05.2018

Rad-Hoffnungsträger Schachmann will bei Giro Weißes Trikot bis Rom tragen

Der Berliner Maximilian Schachmann trägt beim Giro d'Italia das Weiße Trikot.

Der Berliner Radprofi Maximilian Schachmann wurde in seiner zweiten Profisaison zur großen Entdeckung der Branche. Beim Giro trägt er das Weiße Trikot des besten Jungprofis. Schachmann will noch mehr. Von dpa mehr...


So., 06.05.2018

Sprinter erneut erfolgreich Giro: Zweiter Streich von Viviani - Dennis im Rosa Trikot

Elia Viviani (l) von Team Quick-Step Floors freut sich hinter der Ziellinie über seinen Sieg.

Zum Abschluss des Israel-Abstechers hat der Italiener Elia Viviani beim 101. Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg innerhalb von 24 Stunden perfekt gemacht. Das Rosa Trikot trägt weiter der Australier Dennis. Am Dienstag geht es mit der vierten Etappe in Catania weiter. Von dpa mehr...


Sa., 05.05.2018

Klassiker Viviani gewinnt 2. Giro-Etappe - Dennis Gesamtführender

Der Italiener Elia Viviani jubelt nach seinem Etappensieg.

Vorjahressieger Tom Dumoulin muss auf der zweiten Etappe des Giro d'Italia sein Rosa Trikot an Rohan Dennis abgeben. Tagessieger Elia Viviani widmet den Erfolg seiner Frau. Von dpa mehr...


Fr., 04.05.2018

Froome gestürzt Giro-Prolog in Jerusalem als Fest: Dumoulin gewinnt

Tom Dumoulin aus den Niederlanden hat den Auftakt des Giro d'Italia in Jerusalem gewonnen.

Der Giro beginnt in Jerusalem, wie er im Vorjahr endete: Mit einem Sieg des Niederländers Tom Dumoulin. Der Kapitän des deutschen Sunweb-Team gewann das 9,7 Kilometer lange Zeitfahren zum Auftakt. Beim Einfahren war der umstrittene Mitfavorit Froome gestürzt. Von dpa mehr...


Fr., 04.05.2018

Streckenbesichtigung Froome und Siutsou stürzen vor Giro-Prolog

Chris Froome ist einer der großen Favotiten beim Giro d'Italia.

Jerusalem (dpa) - Topfavorit Chris Froome und Konstantin Siutsou sind bei der Streckenbesichtigung des Prologs des 101. Giro d'Italia am Mittag in der Altstadt Jerusalems gestürzt. Von dpa mehr...


Fr., 04.05.2018

Italien-Rundfahrt Das bringt der erste Tag des 101. Giro d'Italia

Der 101. Giro d'Italia beginnt in Jerusalem. Chris Froome vom Team Sky steht dabei unter besonderer Beobachtung.

Die erste große Länder-Rundfahrt außerhalb Europas beginnt am Freitag in Jerusalem. Favoriten beim Prolog des 101. Giro d'Italia sind der Vorjahressieger und ein ehemaliger Stunden-Weltrekordler. Ein deutscher Fahrer träumt vom Rosa Trikot. Von dpa mehr...


Mi., 02.05.2018

Auftakt in Jerusalem Froome vor Giro-Start: «Nichts verkehrt gemacht»

Chris Froome spricht bei einer Pressekonferenz zum Giro d'Italia in Jerusalem.

Jerusalem (dpa) - Radprofi Chris Froome hat zwei Tage vor dem Start des 101. Giro d'Italia in Jerusalem erneut seine Unschuld in der seit fast acht Monaten ungeklärten Affäre um seine erhöhten Salbutamol-Werte beteuert. Von dpa mehr...


Mi., 02.05.2018

Radsport-Legende Gino Bartali erhält israelische Ehrenstaatsbürgerschaft

Gino Bartali gibt 1953 in Mailand Autogramme. Der Italiener wurde posthum mit der Ehrenstaatsbürgerschaft Israels geehrt.

Jerusalem (dpa) - Zwei Tage vor dem Start des Giro d'Italia in Jerusalem hat die italienische Radsport-Legende Gino Bartali posthum die israelische Ehrenstaatsbürgerschaft erhalten. Von dpa mehr...


Di., 01.05.2018

Rad-Klassiker Norweger Kristoff gewinnt erneut Eschborn-Frankfurt

Rad-Klassiker: Norweger Kristoff gewinnt erneut Eschborn-Frankfurt

Für die deutschen Radprofis wird es wieder nichts mit dem insgesamt 13. Sieg beim hessischen Heimrennen. Wie in den letzten Jahren kommt es zum Spurt, in dem der Norweger Kristoff bereits zum vierten Mal die schnellsten Beine hat. Von dpa mehr...


Di., 01.05.2018

Einigung mit Sponsor Radrennstall Sunweb kann langfristig planen

Das Team Sunweb hat bis 2021 Planungssicherheit.

Berlin (dpa) - Auch der deutsche Profi-Radrennstall Sunweb hat langfristig Planungssicherheit. Der 2019 auslaufende Vertrag mit dem Hauptsponsor wurde in einen Kontrakt auf unbegrenzte Zeit umgewandelt. Von dpa mehr...


So., 29.04.2018

Gesamtsieg für Roglic Tour de Romandie: Etappenerfolg für Ackermann

Pascal Ackermann gewinnt die Abschlussetappe der Tour de Romandie.

Der deutsche Nachwuchs-Fahrer Ackermann feiert beim Finale der Tour de Romandie einen großen Erfolg. Den Gesamtsieg holt ein früherer Skispringer. Von dpa mehr...


Sa., 28.04.2018

Vor Schlussetappe Radprofi Roglic vor Sieg auf Tour de Romandie

Primoz Roglic vom Team Lotto NL-Jumbo.

Sion (dpa) - Der dänische Radprofi Jakob Fuglsang hat die vierte Etappe der 72. Tour de Romandie in der Schweiz gewonnen. Von dpa mehr...


Fr., 27.04.2018

Roglic weiter vorn Kolumbianer Bernal gewinnt Zeitfahren bei Tour de Romandie

Roglic weiter vorn: Kolumbianer Bernal gewinnt Zeitfahren bei Tour de Romandie

Sion (dpa) - Der kolumbianische Radprofi Egan Arley Bernal hat die dritte Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz gewonnen. Von dpa mehr...


Fr., 27.04.2018

Radklassiker Eschborn-Frankfurt: Zabel & Co. wollen Durststrecke beenden

Rick Zabel startet beim deutschen Radklassiker Eschborn-Frankfurt.

Der letzte deutsche Sieg beim Frankfurter Radklassiker datiert von 2011. Damals triumphierte John Degenkolb, der sein Heimrennen dieses Mal wegen einer Verletzung verpasst. Die Hoffnungen trägt ein Mann mit einem klangvollen Namen in der Radszene. Von dpa mehr...


Do., 26.04.2018

Zweite Etappe Tour de Romandie: Belgier de Gendt siegt als Solist

Der Belgier Thomas De Gendt hat die zweite Etappe im Alleingang gewonnen.

Yverdon (dpa) - Der belgische Radprofi Thomas de Gendt hat die zweite Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz im Alleingang gewonnen. Von dpa mehr...


Mi., 25.04.2018

Slowene Roglic Spitzenreiter Spanier Fraile gewinnt erste Etappe der Tour de Romandie

Slowene Roglic Spitzenreiter: Spanier Fraile gewinnt erste Etappe der Tour de Romandie

Delémont (dpa) - Radprofi Omar Fraile aus Spanien hat die erste Etappe der Tour de Romandie in der Schweiz von Fribourg nach Delémont im Massensprint gewonnen. Nach 166,6 Kilometern verwies der Astana-Profi Sonny Colbrelli aus Italien auf den zweiten Platz. Von dpa mehr...


Mi., 25.04.2018

Start 1. Mai 147 Fahrer aus 21 Teams starten beim Frankfurter Klassiker

Nachnominiert für Eschborn-Frankfurt: Der südafrikanische Rennstall Dimension Data for Qhubeka um den Norweger Edvald Boasson Hagen

Frankfurt/Main (dpa) - 147 Fahrer aus 21 Teams starten am 1. Mai bei der 57. Auflage des Radklassikers Eschborn-Frankfurt. Von dpa mehr...


Mi., 25.04.2018

Österreicher wohlauf Radprofi Eisel nach Gehirnblutung operiert

Österreicher wohlauf: Radprofi Eisel nach Gehirnblutung operiert

Klagenfurt (dpa) - Der österreichische Radprofi Bernhard Eisel ist zum Wochenbeginn im Klinikum Klagenfurt wegen einer Gehirnblutung operiert worden. Von dpa mehr...


Di., 24.04.2018

Radrundfahrt Australier Matthews gewinnt Prolog der Tour de Romandie

Der Australier Michael Matthews vom Team Sunweb jubelt im gelben Trikot auf dem Podium über seinen Sieg beim Prolog.

Fribourg (dpa) - Radprofi Michael Matthews vom deutschen Sunweb-Team hat den vier Kilometer langen Prolog der Tour de Romandie gewonnen. Von dpa mehr...


So., 22.04.2018

Frühjahrs-Klassiker Luxemburger Meister Jungels gewinnt Lüttich-Bastogne-Lüttich

Der Luxemburger Bob Jungels vom Team Quick-Step Floors.

Der Luxemburger Landesmeister Bob Jungels hat am Sonntag mit einem eindruckvollen Solo den ältesten Frühjahrs-Klassiker gewonnen. Letzter Sieger bei Lüttich-Bastogne-Lüttich aus Luxemburg war 2009 Andy Schleck. Von dpa mehr...


51 - 75 von 703 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige