Do., 24.05.2018

Formel 1 Das muss man wissen zum Großen Preis von Monaco

Sebastian Vettel (l) und Lewis Hamilton werden sich in Monaco einen heißen Kampf liefern.

Monaco ist ein faszinierendes Formel-1-Rennen. Sebastian Vettel will dort im WM-Duell mit Lewis Hamilton zurückschlagen. Ferrari und Mercedes haben noch ein ganz anderes Team auf der Rechnung. Von dpa mehr...

Mi., 23.05.2018

Grand Prix in Monte Carlo Vettel unsicher vor Monaco: Probleme von Spanien gelöst?

Schaut dem Rennen in Monte Carlo optimistisch entgegen: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Mit modischer Sonnenbrille schrieb Sebastian Vettel entspannt Autogramme. Auf dem gefährlichen Stadtkurs von Monaco ist es mit der Beschaulichkeit aber vorbei. Vettel hat einen WM-Rückstand auf Lewis Hamilton wettzumachen. Der Ferrari-Star grübelt. Von dpa mehr...


Mi., 23.05.2018

Formel-1-Weltmeister Hamilton über neuen Mercedes-Vertrag: «Es gibt keine Eile»

Gibt sich in Sachen Vertragsverlängerung entspannt: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton.

Monte Carlo (dpa) - Lewis Hamilton lässt sich in der Dauerdebatte um seine geplante Vertragsverlängerung beim Formel-1-Team Mercedes weiter nicht aus der Ruhe bringen. Von dpa mehr...


Mi., 23.05.2018

Formel 1 Daten und Fakten zum Circuit de Monaco

Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel hat 2017 in Monaco gewonnen.

Monte Carlo (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur präsentiert die Daten und Fakten zum Grand Prix von Monaco: Von dpa mehr...


Di., 22.05.2018

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff vor Monaco-Rennen: Red Bull und Ferrari Favoriten

Der österreichische Mercedes-Motorsportchef Torger Christian "Toto" Wolff.

Monte Carlo (dpa) - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hat Red Bull und Ferrari die Favoritenrolle für den Grand Prix von Monaco zugewiesen. Von dpa mehr...


Di., 22.05.2018

Vor Großen Preis von Monaco Vettels Chefansage - Hamilton erwartet starkes Red Bull

Sebastian Vettel hat 17 Punkte Rückstand auf WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton.

Sebastian Vettel will dem Mythos Monaco ein persönliches Erfolgskapitel hinzufügen. Der Ferrari-Star möchte auf dem engen Stadtkurs gegen WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton zurückschlagen. Der britische Glamour-Fahrer wittert eine ganz andere Gefahr. Von dpa mehr...


Mo., 14.05.2018

Großer Preis von Spanien Blutleeres Ferrari muss nachlegen - Vettel als Antreiber

Musste sich in Barcelona mit Platz vier zufrieden geben: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Sein Rivale Lewis Hamilton parlierte gut gelaunt über diesen besonderen Sieg. Er fühle sich fast an wie sein erster. Schlafen werde er wie ein Baby, meinte Hamilton. Sebastian Vettel ließ dem Weckruf auf der Strecke klare Worte folgen. Vettel, der Antreiber. Von dpa mehr...


Mo., 14.05.2018

Vor Verlängerung Hamilton: Neuer Mercedes-Vertrag in «naher Zukunft»

Lewis Hamilton rechnet mit einiger zeitigen Vertragsverlängerung bei Mercedes.

Barcelona (dpa) - Lewis Hamilton rechnet mit einer baldigen Vertragsverlängerung beim deutschen Formel-1-Rennstall Mercedes. Von dpa mehr...


So., 13.05.2018

Ferrari-Star Vettel: «Es gibt keine Entschuldigungen»

Sebastian Vettel wurde beim Großen Preis von Spanien Vierter.

Sebastian Vettel appelliert nach dem Problem-Wochenende auf dem Gradmesser-Kurs bei Barcelona an sein Team: Probleme ansprechen. Die Mängelliste ist länger. Von dpa mehr...


So., 13.05.2018

Formel 1 Nächster Dämpfer für Vettel: Hamilton dominiert in Spanien

Der Schnellste beim Grand Prix von Spanien: Lewis Hamilton.

Lewis Hamilton zieht im Formel-1-Titelrennen davon. In Spanien feiert Mercedes sogar einen Doppelerfolg, weil Sebastian Vettel und Ferrari Probleme haben. Von dpa mehr...


So., 13.05.2018

Formel-1-Europaauftakt Darauf muss man achten beim Großen Preis von Spanien

Sebastian Vettel vom Team Ferrari muss beim Start hellwach sein, um Chancen auf ein erfolgreiches Rennen zu haben.

Sebastian Vettel muss gleich beim Start hellwach sein. Sonst schwinden die Chancen auf einen Erfolg beim Europaauftakt der Formel 1 in Spanien. Das Wetter könnte auch zu einem wichtigen Faktor werden. Von dpa mehr...


So., 13.05.2018

Rüstungsrennen mit Ferrari Lauda fordert schnellere Entscheidungen

Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda.

Barcelona (dpa) - Mercedes-Teamaufsichtsrat Niki Lauda hat den Internationalen Automobilverband zu schnelleren Entscheidungen aufgefordert, um im Rüstungsrennen gegen Ferrari womöglich nicht immer zu spät zu sein. Von dpa mehr...


Sa., 12.05.2018

Qualifying in Barcelona Vettel verpasst erste Spanien-Pole - Hamilton auf Eins

Startet in Barcelona vom ersten Startplatz: Mercedes-Pilot Lewi Hamilton.

Formel-1-Pilot Vettel verpasst erneut den besten Startplatz für den Europa-Auftakt. Die beiden Silberpfeile mit WM-Spitzenreiter Hamilton und Bottas landen vor ihm. Vettel rechnet nun mit einem «interessanten» Rennen. Von dpa mehr...


Sa., 12.05.2018

Großer Preis von Spanien Formel 1: Der Kampf um die wichtige Pole beim Europa-Auftakt

Hat in Barcelona noch Luft nach oben: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Der Wind. Die Strecke. Es wird eine knappe Sache. Davon gehen die meisten aus. Ferrari hielt sich mit Vettel nach Auffassung von WM-Spitzenreiter Hamilton im Training noch zurück. Red Bull machte klar: Wir sind da. Von dpa mehr...


Fr., 11.05.2018

Großer Preis von Spanien Rutschig und windig: Auftakt für Vettel mit Luft nach oben

Sebastian Vettel in seinem Ferrari auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya.

Plätze drei und vier für Vettel. Mercedes gibt das Tempo vor. Aber was bedeuten die Trainingszeiten beim Europa-Auftakt? Vettel ist sich sicher, dass in ihm und dem Wagen noch mehr drin steckt. Er will die Pole in Spanien. Es wäre dort sein erste. Es geht um die WM-Führung. Von dpa mehr...


Fr., 11.05.2018

Formel 1 Bottas im Training schneller als Hamilton und Vettel

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas rast über die Strecke.

Barcelona (dpa) - Valtteri Bottas hat zum Trainings-Auftakt des Großen Preises von Spanien die Bestzeit aufgestellt. Der 28 Jahre Finne verwies in der ersten Formel-1-Einheit seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton auf den zweiten Platz und Sebastian Vettel im Ferrari auf Rang drei. Von dpa mehr...


Fr., 11.05.2018

Vor GP von Spanien Formel-1-Pläne für Miami: Hamilton steht für Tipps bereit

Lewis Hamilton führt die Fahrerwertung in der Formel 1 an.

Barcelona (dpa) - Lewis Hamilton steht für Tipps für ein immer wahrscheinlicher werdendes Formel-1-Rennen in Miami zur Verfügung. «Ich kenne Miami ziemlich gut», sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister und Titelverteidiger vor dem Großen Preis von Spanien am Wochenende. Von dpa mehr...


Do., 10.05.2018

Motorsport-Themen Darüber wird (auch) geredet im Fahrerlager der Formel 1

Lewis Hamilton (l) und Sebastian Vettel auf einer Pressekonferenz im Gespräch.

Barcelona (dpa) - Sebastian Vettel redete über Rückspiegel, Lewis Hamilton über Streckenpläne in Miami. Vor dem Formel-1-Rennen in Spanien machten außer dem direkten Duell der viermaligen Weltmeister auch andere Themen die Runde. Von dpa mehr...


Do., 10.05.2018

Weiteres Formel 1-Stadtrennen? Stadt und Landkreis für Formel-1-Rennen in Miami

Die Skyline von Downtown Miami kurz vor dem Sonnenuntergang. Finden hier künftig Formel 1-Rennen statt?

Miami (dpa) - Die Formel 1 kommt einer Rennpremiere im kommenden Jahr in Miami immer näher. Die Verantwortlichen der Metropole und des Landkreises votierten einstimmig für ein mögliches Stadtrennen. Von dpa mehr...


Do., 10.05.2018

Formel 1 Vettels Plan: Mit dem Jubiläumssieg zurück an die WM-Spitze

Sebastian Vettel konnte auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya erst einmal gewinnen.

Die Formel-1-Strecke von Barcelona liegt Sebastian Vettels Ferrari. Bei den Tests vor der Saison war er der Schnellste. Vor dem Rennen wirkt er sehr gelassen. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist gewarnt. Und ein bisschen ahnungslos. Von dpa mehr...


Do., 10.05.2018

Aerodynamische Änderungen Formel-1-Autos werden wieder langsamer

Der Spanier Fernando Alonso in seinem Formel 1-Bolliden der aktuellen Saison.

Barcelona (dpa) - Die Formel-1-Autos werden in der nächsten Saison voraussichtlich wieder etwas langsamer. Das kündigte der Technikchef des Internationalen Automobilverbandes (FIA) im Fahrerlager des Großen Preises von Spanien an. Von dpa mehr...


Do., 10.05.2018

Formel 1 Alonso: McLaren noch kein Herausforderer für Top-Teams

Fernando Alonso sieht sein Team noch nicht auf Augenhöhe mit den Top-Rennställen der Formel 1.

Barcelona (dpa) - Fernando Alonso sieht das McLaren-Team vorerst noch nicht als Herausforderer für die drei Top-Rennställe der Formel 1. Von dpa mehr...


Do., 10.05.2018

Formel 1 Hockenheim kämpft: «Wie es weitergeht, weiß ich nicht»

Die Zukunft des Großen Preises von Deutschland auf dem Hockenheimring ist ungewiss.

Gibt es nach diesem Jahr noch Formel-1-Rennen in Deutschland? Vieles hängt davon ab, wie viel der Hockenheimring zahlen muss. Für die Verantwortlichen ist jetzt schon klar: Sie brauchen dringend fremde Hilfe. Von dpa mehr...


Mi., 09.05.2018

Großer Preis von Spanien Vettel will mit 50. Sieg WM-Führung zurück

Sebastian Vettel reist zuversichtlich zum Großen Preis von Spanien.

Die Vorzeichen stehen gut: Vettels Ferrari verdiente sich vor zwei Monaten in Spanien schon das Prädikat Test-Weltmeister. Hamilton will nach dem glücklichen Baku-Sieg aber endlich auch zeigen, was er draufhat. Und es gibt ein Trio, das viel wiedergutzumachen hat. Von dpa mehr...


Mi., 09.05.2018

Formel 1 Red Bull: Kein böses Blut nach Baku-Crash

Max Verstappen beim Rennen in Baku.

Barcelona (dpa) - Der Baku-Crash zwischen den beiden Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen ist nach einer Aussprache erledigt. Von dpa mehr...


51 - 75 von 858 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige