Nach Auszeit
Handballer Dissinger will nach Pause zurück ins Nationalteam

Kiel (dpa) - Handball-Europameister Christian Dissinger möchte nach einer selbst verordneten Auszeit wieder in die Nationalmannschaft zurückkehren.

Mittwoch, 28.02.2018, 07:25 Uhr

Der Kieler Christian Dissinger kann sich eine Rückkehr in die Handball-Nationalmannschaft vorstellen.
Der Kieler Christian Dissinger kann sich eine Rückkehr in die Handball-Nationalmannschaft vorstellen. Foto: Axel Heimken

Sollte sich Bundestrainer Christian Prokop melden, «würde ich auf keinen Fall Nein sagen», sagte der 26 Jahre alte Rückraumspieler des THW Kiel im Interview der «Kieler Nachrichten». «Ich habe es immer als Ehre empfunden, für Deutschland zu spielen. Wenn meine Leistung stimmt und ich gut und regelmäßig spiele, kann ich der Mannschaft helfen.»

Nach zahlreichen Verletzungspausen hatte Dissinger zuletzt eine Pause im Nationalteam eingelegt. Aktuell gebe es allerdings keinen Kontakt zu Prokop. «Wir kennen uns nur vom Hallo sagen», sagte Dissinger.

Der Bundestrainer war nach der schwachen EM in Kroatien in die Kritik geraten, bekam vom Deutschen Handballbund (DHB) zuletzt aber das Vertrauen für die Heim-WM im kommenden Januar ausgesprochen. Dissinger wäre dann gerne wieder dabei. «Das ist irgendwie auch meine Mannschaft. Wenn alles passt, kann ich hoffentlich wieder Teil dieser Mannschaft sein», sagte er.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5556675?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819537%2F
Nachrichten-Ticker