Socceroos
Arnold nach WM Australiens neuer Nationaltrainer

Sydney (dpa) - Graham Arnold wird nach der Fußball-WM im Sommer neuer australischer Nationaltrainer und folgt damit auf Bert van Marwijk. Der 54-Jährige kommt vom australischen Meister Sydney FC und übernimmt das Amt nach dem Turnier in Russland, wie der nationale Verband mitteilte.

Donnerstag, 08.03.2018, 09:50 Uhr

Socceroos: Arnold nach WM Australiens neuer Nationaltrainer
Foto: Ben Rushton

Der frühere Nationaltrainer soll die Socceroos zur WM 2022 in Katar führen. «Was uns überzeugt hat, war seine Leidenschaft für den Job. Wir sind sehr froh, dass er die Herausforderung angenommen hat», sagte Verbandschef Steven Lowy.

Arnold bezeichnete es als «große Ehre», das Nationalteam des Landes zu betreuen. Der frühere Fußball-Profi trainierte die Socceroos bereits von 2006 bis 2007, seit 2014 war er Coach bei Sydney FC und führte die Mannschaft vergangene Saison zur Meisterschaft.

Der frühere Bundesliga-Coach van Marwijk war im Januar damit beauftragt worden, Australien Nationalelf als Nachfolger des zurückgetretenen Ange Postecoglou bei der WM zu trainieren. Damals war noch unklar, ob der Niederländer das Team auch längerfristig betreuen sollte. Bei dem Turnier in Russland treffen die Socceroos in der Gruppe C auf Frankreich, Peru und Dänemark.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5574729?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819514%2F819516%2F819530%2F
Nachrichten-Ticker