Di., 14.08.2018

Rosendahl Westfalia-Express im ICE-Tempo

Rosendahl: Westfalia-Express im ICE-Tempo

Rosendahl. Das Rosendahler Derby endete mit einem Viererpack für die gefrusteten Darfelder. 0:4 verloren gegen den Rivalen Westfalia Osterwick – Markus Lindner zog hinterher ein Gesicht, als sei ihm eine Laus über die Leber gekrochen. „Spielerisch war das gar nicht so schlecht, was unsere Jungs geboten haben“, meinte der Turo-Coach, „doch fehlte uns vorn die Durchschlagskraft.“ Von Ulrich Hörnemann


Mo., 13.08.2018

Rosendahl Ohne Gnade zugeschlagen

Rosendahl: Ohne Gnade zugeschlagen

Rosendahl. Der erste Aufreger geschah schon weit vorm Anpfiff. „Der Schiri hat keine Hose mit“, staunte Markus Lindner, Trainer von Turo Darfeld, „das ist Kreisliga A – live und in Farbe.“ Melanie Feldkamp, seine Herzdame, scherzte spontan: „Ich hätte noch eine mit. Aber ob ihm die passt?“ Leonard Render beschaffte sich jedoch Ersatz und musste nicht unten ohne pfeifen. Von Ulrich Hörnemann


Sa., 11.08.2018

Rosendahl Packendes Derby zum Saisonstart

Rosendahl: Packendes Derby zum Saisonstart

Rosendahl (uh). Das gleiche Derby hat es vor 15 Jahren auch schon gegeben. „Damals war es auch der Saisonauftakt und gleichzeitig mein erstes Spiel für Westfalia Osterwick“, erinnert sich Jürgen Meier, der alte und neue Trainer, „es war auch bullenheiß, und die Partie endete unentschieden.“ Von Ulrich Hörnemann


Mi., 08.08.2018

Rosendahl Junge Hüpfer und routinierte Kräfte

Rosendahl: Junge Hüpfer und routinierte Kräfte

Holtwick (uh). Das Gerüst der Mannschaft steht in groben Zügen. Von Ulrich Hörnemann


Mi., 08.08.2018

Rosendahl Zwei Mann, ein Ziel

Rosendahl: Zwei Mann, ein Ziel

Holtwick. Knappe sechs Wochen haben sie in der Sonne gebraten. „Trotz Hitze war die Vorbereitung ganz okay“, sind sich Johannes „Jojo“ Dönnebrink und sein neuer „Kompagnon“ Mario Beeke einig. Von Ulrich Hörnemann


Fr., 03.08.2018

Rosendahl Wie eine Heimkehr nach 15 Jahren

Rosendahl: Wie eine Heimkehr nach 15 Jahren

Osterwick. Neu sind nur ein paar Farben. Aus der roten Asche ist grüner Kunstrasen geworden, die Haare schimmern ein bisschen grauer – „sonst hat sich hier wenig bis gar nichts geändert“, lächelt Jürgen Meier. Der Zusammenhalt, die Herzlichkeit, die gute Resonanz der Zuschauer, für den 50-Jährigen wirkt es ein bisschen wie heimkommen. Von Frank Wittenberg


Mo., 30.07.2018

Rosendahl Tag der offenen Tür in Holtwick

Rosendahl: Tag der offenen Tür in Holtwick

Holtwick. ToT in Holtwick! Tag der offenen Tür. „So dumme Gegentore darfst du nicht kassieren“, ärgerte sich Jojo Dönnebrink, „da waren drei Murmeln dabei.“ Mario Beeke stimmte seinem Trainer-Kompagnon zu. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 30.07.2018

Rosendahl Wende gelingt ohne Brechstange

Rosendahl: Wende gelingt ohne Brechstange

Osterwick. Die Brechstange blieb bewusst im Koffer. Geduldig agierte die Westfalia bis in die Schlussphase, trotz des Rückstandes nicht kopflos – was Jürgen Meier schwer beeindruckte. „Das ist der nächste Entwicklungsschritt“, stellte der Trainer zufrieden fest. Von Frank Wittenberg


Fr., 27.07.2018

Rosendahl Westfalia setzt ein Ausrufezeichen

Rosendahl: Westfalia setzt ein Ausrufezeichen

Rosendahl. Die klare Niederlage im prestigeträchtigen Derby war auch „nur“ ein Testspiel, der Auftakt zum Getränke-Seifer-Cup, und doch wurmte Johannes Dönnebrink der Auftritt seines Personals gestern Abend sichtlich. „Das war heute ganz schlecht“, wollte der Spielertrainer von SW Holtwick das klare 0:4 binnen 60 Minuten gegen Westfalia Osterwick nicht schön reden. Von Frank Wittenberg


Mo., 23.07.2018

Rosendahl Toller Test in jeder Hinsicht

Rosendahl: Toller Test in jeder Hinsicht

Osterwick. Der 1:0-Sieg im Testspiel gegen einen starken Gegner war die eine Sache – mindestens ebenso viel Spaß hatte Jürgen Meier an den Reaktionen der Gäste des FC Marokko Herne nach dem Besuch bei Westfalia Osterwick. Von Allgemeine Zeitung


1 - 10 von 381 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige