Fr., 22.06.2018

Fußball: Amateure vs. Profis Zweikampf statt Doppelpass – Kluft zwischen Basis und Beletage wird größer

Wenn die beiden großen Revierclubs Schalke und Dortmund an einem Sonntagnachmittag – so geschehen im April – aufeinandertreffen, schauen die Amateurvereine in die Röhre.

Lüdinghausen - Spieler, die für 222 Millionen Euro den Verein wechseln. Revierderbys am Sonntagnachmittag. Champions-League-Partien am frühen Abend. Und die Amateurklubs sind angeschmiert. Die WN haben sich an der Basis umgehört. Von Simon Walters mehr...

Do., 21.06.2018

Reiten: Turnier des RV Drensteinfurt Leistungsschau am Merscher Weg: WN-Pokal, Jagdspringen und mehr

Frank Fallenberg und Le Coeur wollen nicht nur ihren Vorjahressieg im Jagdspringen wiederholen. Auch im Mannschaftswettbewerb um den WN-Pokal dürften der Ascheberger und sein Pferd gesetzt sein.

Drensteinfurt - Am Samstag und Sonntag richtet der RV Drensteinfurt sein alljährliches Spring- und Dressurturnier aus. Im Fokus der hiesigen Starter stehen vor allem zwei Wettbewerbe am Schlusstag. mehr...


Do., 21.06.2018

Fußball-WM: Umfrage „Superschweres“ Unterfangen, aber: Experten glauben an DFB-Elf

Startelf-Anwärter im „Finale“ am Samstag: Marco Reus.

Bezirk Lüdinghausen - Nach dem 0:1 gegen Mexiko steht Titelverteidiger Deutschland gegen Schweden am Samstag unter Druck. Die WN haben Trainer und Spieler gefragt, was sich im Team von Joachim Löw ändern muss – und ob die DFB-Elf die Vorrunde überhaupt übersteht. mehr...


Mi., 20.06.2018

Fußball: Turniere Mehr Fußball als in Russland – TuS-Jugendturniere und Dorfmeisterschaft

Früh übt sich: 55 Nachwuchsteams wetteifern am Freitag und Sonntag an der Nordkirchener Straße um die Siegerpokale.

Ascheberg - Mädchenturniere am Freitag, Dorfmeisterschaft und Jux-Cup am Samstag, sieben weitere Juniorenwettbewerbe am Sonntag: Beim TuS Ascheberg ist am Wochenende ganz schön was los. Von Florian Levenig mehr...


Mi., 20.06.2018

Das WM-Interview Modric und Co. besser als die 90er-Legenden

Ivo Kolobaric

Der nicht mehr ganz so geheime Geheimfavorit Kroatien hat besser ins Turnier gefunden als manch (noch) höher gehandeltes Team. Sehr zur Freude von Ivo Kolobaric. Der 47-jährige Kroate war einst Spieler des SV Herbern und Trainer des TuS Ascheberg. mehr...


Di., 19.06.2018

Das WM-Interview Ein Schuss vor den Bug

Laurin Sabe

Ascheberg - Sein ganzes Fußballerleben hat Laurin Sabe das Trikot des TuS Ascheberg getragen. 2015 hängte er nach zwei Kreuzbandrissen die Fußballschuhe an den Nagel. Bei der WM gilt sein Augenmerk nicht nur dem deutschen Team, sondern auch Cristiano Ronaldo und Co. Sabes Mutter ist Portugiesin. Von Christian Besse mehr...


Di., 19.06.2018

Tennis Ganz bittere Niederlage für TC Ascheberg

Dirk Weimer verlor mit den Herren 40 von Blau-Gold auch in Deuten. Die Lüdinghauser bleiben Schlusslicht in der Münsterlandliga.

Bezirk Lüdinghausen - Mit einem Sieg ausgerechnet beim bisherigen Spitzenreiter ESV Münster haben die Lüdinghauser Damen 30 ihre Pechsträhne beendet. Die Ascheberger Herren 55 waren ganz nah an ihrem ersten Sieg in der Verbandsliga – und verloren doch noch. Von Christian Besse mehr...


Mo., 18.06.2018

Das WM-Interview Hoffen auf Reus in der Startelf

Marcel Scholtysik

Herbern - Marcel Scholtysik, Flügelspieler beim Fußball-Landesligisten SV Herbern, trägt einen großen Namen. Sein Großvater Zygfryd Szoltysik spielte 55 Mal im polnischen Nationaldress und gewann mit Deyna und Lato die Olympischen Spiele 1972. Von Christian Besse mehr...


Mo., 18.06.2018

Das WM-Interview „Südkorea hat durchaus Chancen“

Eung-Zoll Chung (r.) 2017 bei seiner Verabschiedung von Union Lüdinghausen. Links: Union-Volleyballabteilungsleiter Dirk Havermeier

Lüdinghausen - Von 2015 bis 2017 trainierte Eung-Zoll Chung die Volleyballerinnen von Union Lüdinghausen. Am Montag drückt „Scholle“ den Fußballern von Südkorea, des Heimatlandes seiner Eltern, die Daumen. Das Team startet gegen Schweden in die WM. Von Christian Besse mehr...


Fr., 15.06.2018

Das WM-Interview „Griezmann ist der Hoffnungsträger“

Colette Legge

Lüdinghausen - Generationen von erwachsenen Schülern hat Colette Legge die französische Sprache beigebracht. Die Lüdinghauserin wurde in Lille geboren und lebt seit 38 Jahren in der Steverstadt. Sie hofft darauf, dass ihr Heimatland Weltmeister wird. Deutschland darf jedoch gerne ins Finale kommen . . . Von Christian Besse mehr...


Do., 14.06.2018

Fußball-WM: Umfrage Fünf Topfavoriten für Fußball-WM

Kerrin Dienefeld 

Bezirk Lüdinghausen - Mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien startete die Weltmeisterschaft. Die WN haben Nicht-Fußballer aus der Region nach ihrem Tipp gefragt, wer am 15. Juli den goldenen Pokal in die Höhe recken darf. Von Bastian Becker mehr...


Mi., 13.06.2018

Das WM-Interview Russland bei eigener WM chancenlos

Eduard Penner

Ascheberg - Mehrere Jahre spielte Eduard Penner für den TuS Ascheberg. Ihm gelang der Aufstieg von der dritten Mannschaft in die erste, die damals in der Bezirksliga spielte. Penners Wurzeln liegen in Russland, 1992 wurde der heute 27-Jährige in Kitschkas geboren. Von Christian Besse mehr...


Mo., 11.06.2018

Reiten: Piaff-Förderpreis Doppeltriumph für Debütantin Jil-Marielle Becks

Ganz locker, aber hochkonzentriert absolvierten Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite die Prüfungen in Balve – und räumten unerwartet beide Siegerschleifen ab.

Ottmarsbocholt/Herbern - Nicht unbedingt eine Sensation, aber doch eine große Überraschung: Jil-Marielle Becks und Damon‘s Satelite haben bei ihrem Debüt die zweite Teilprüfung des Piaff-Förderpreises gewonnen. Chancenlos war unter anderem die Frau von Manuel Neuer. Von Christian Besse mehr...


So., 10.06.2018

Clickball: German Open in Ascheberg WM-Teilnehmer gewinnt Turnier

Kein Blick zurück im Zorn: Der unterlegene Michael Stefan Keller (l.) gratuliert dem Belgier Gilles Hébert zu seinem Finalsieg.

Ascheberg - Der TuS Ascheberg hat einen Namen in der noch jungen Clickball-Szene. Bereits zum vierten Mal trug die Tischtennis-Abteilung die German Open aus. Sieger wurde der Belgier Gilles Hébert. Auch die Lokalmatadoren schlugen sich nicht schlecht. Von Marian Tüns mehr...


Fr., 08.06.2018

Clickball: „German Open“ Formel 1 im baugleichen Kleinwagen – Clickball-Turnier in Ascheberg

Lokalmatador Dominik Cottmann (TuS Ascheberg) dürfte im Konzert der Großen eher die zweite Geige spielen.

Ascheberg - Tischtennis ohne High-Tech-Beläge: Das ist Clickball. Am Samstag kann man die Trendsportart bereits zum vierten Mal in Ascheberg erleben – auf allerhöchstem Niveau. Der Andrang wird von Jahr zu Jahr größer. Von Florian Levenig mehr...


Fr., 08.06.2018

Fußball: Bezirksliga 8 Wunschkandidat Vester wechselt an den Westfalenring

Schließt sich Union Lüdinghausen an: Benedikt Vester (r.).

Lüdinghausen - Benedikt Vester verlässt nach 22 Jahren den TuS Ascheberg, um sich Union Lüdinghausen anzuschließen – in doppelter Funktion. Und noch ein Defensiv-Allrounder kommt an den Westfalenring. Von Florian Levenig mehr...


Fr., 08.06.2018

Handball: Kreisliga HSG Ascheberg/Drensteinfurt will nicht allzu lang im Kreis verbleiben

HSG-Trainer Heinz Huhnhold spricht über verpasste Chancen, fehlende Konstanz und die Aussichten in der neuen Spielzeit.

Ascheberg - Nicht mal mehr 14 Tage, dann beginnt für die HSG Ascheberg/Drensteinfurt die Saisonvorbereitung. Höchste Zeit, gemeinsam mit Frauen-Coach Heinz Huhnhold Bilanz zu ziehen – und vorauszuschauen. mehr...


Fr., 08.06.2018

Handball: Kreisliga Kein Verfallsdatum für Torhüter: HSG-Routiniers bleiben, Jugendliche kommen

Applaus, Applaus: Die HSG-Männer überzeugten Coach Volker Hollenberg in der Rückrunde.

Ascheberg - Die HSG-Männer mussten den Gang in die Kreisliga bereits im Vorjahr antreten. Und sie scheinen sich pudelwohl in der neuen Spielklasse zu fühlen, wie insbesondere die Rückrundenauftritte zeigen. Sieht auch Coach Volker Hollenberg so. Von Florian Levenig mehr...


Do., 07.06.2018

Fußball-WM: Umfrage An Sané scheiden sich die Geister

Fehlt in Russland: Jungstar Leroy Sané.

Seit Montag steht der 23er-Kader fest. Beim DFB-Team wurden vier Spieler gestrichen. Am meisten Aufsehen erregte die Nichtberücksichtigung von Flügelstürmer Leroy Sané (Manchester City). Die WN haben hiesige Trainer gefragt, ob die Streichung des Ex-Schalkers nachvollziehbar ist. mehr...


Mi., 06.06.2018

Tischtennis WTTV-Erstling in Ottmarsbocholt

In der BWO-Sporthalle kämpfen die Senioren um Punkte, Sätze, Siege und Medaillen.

Ottmarsbocholt - Premiere in Ottmarsbocholt: Ende Juli findet bei BWO der 1. Internationale WTTV-Senioren-Pokal statt. mehr...


Di., 05.06.2018

Fußball: 15. Fuchs-Cup Noch mehr Qualität als 2017 – Vier Landes- und bis zu vier Bezirksligisten

Siegten 2017 bei der Premiere in Herbern verdient vor dem VfL Senden, Gastgeber SVH und dem TuS Hiltrup 2: die Landesliga-Fußballer des SC Münster 08.

Herbern - Die gute Nachricht: Die zweite Austragung des traditionsreichen Vorbereitungsturniers in Herbern ist noch besser besetzt als die Premiere 2017. Die schlechte: Hinter den Kulissen gibt es abermals Knatsch. Von Florian Levenig mehr...


Di., 05.06.2018

Fußball: Nachwuchs top Die Makellosen – zwei Teams des TuS Ascheberg ohne Punktverlust

13 Spiele, 13 Siege: die C-Junioren des TuS Ascheberg mit den Trainern Marcus Dobbertin (ganz links), Dirk Hollenhorst (daneben) und Max Bergerbusch (r.)

Ascheberg - Nicht ein Remis, keine einzige Niederlage: Zwei Jugendmannschaften des TuS Ascheberg blicken auf ein perfektes Halbjahr zurück. Der anhaltende Siegeszug birgt aber auch Gefahren. Von Florian Levenig mehr...


Mo., 04.06.2018

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Auf Wiedersehen, TuS-Elf? – Trahe spricht von sieben Abgängen

Hätten so auch eine ganz brauchbare Startelf in der abgelaufenen Saison abgegeben (v.l.): Yannick Westhoff, Tobias Kofoth, Oliver Olbrich, Dominik Höhne, Rodrigo de Sousa, Julian Tüns, Vincent Sabe, Lorenz Jücker, Dominik Heubrock, Benedikt Vester, Christopher Roberg und der scheidende Coach, Andrea Balderi.

Ascheberg - Je nach Zählweise verlassen den TuS Ascheberg im Sommer sieben bis elf Stammkräfte. Abteilungsleiter Manfred Trahe hat trotzdem vollstes Vertrauen in die, die bleiben. Von Florian Levenig mehr...


So., 03.06.2018

Reiten: Kreisturnier Sieg im Dressur-Viereck, Platz eins auch im Spring-Parcours – Lützow dominiert

Sieg in der Dressur: das Quartett des RV Lützow Selm-Bork-Olfen.

Vinnum/Kreis Coesfeld - Am Samstag werden beim Turnier des Kreisreiterverbandes Coesfeld traditionell die Team-Titel in der Dressur und im Springen vergeben. Die Gastgeber ließen – da wie dort – nichts anbrennen. Von Brigitte Arends mehr...


Do., 07.06.2018

Handball: Kreisliga HSG Ascheberg/Drensteinfurt will nicht allzu lang im Kreis verbleiben

Ascheberg - Nicht mal mehr 14 Tage, dann beginnt für die HSG Ascheberg/Drensteinfurt die Saisonvorbereitung. Höchste Zeit, gemeinsam mit Frauen-Coach Heinz Huhnhold und Männer-Trainer Volker Hollenberg Bilanz zu ziehen – und vorauszuschauen. mehr...


1 - 25 von 749 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige