DJK TC Dülmen
640 Kilometer für das 66er-Turnier

Dülmen. Die weiteste Anreise zum 66er-Turnier der DJK TC Dülmen (23. bis 25. August) haben in diesem Jahr sicherlich Peter Kortwinkel und sein Doppelpartner Andreas Otto. Sie kommen aus dem rund 320 Kilometer entfernten Pinneberg nach Dülmen und fahren somit 640 Kilometer für das 66er-Turnier.

Donnerstag, 14.06.2018, 19:09 Uhr

Andreas Otto (l.) und Peter Kortwinkel nehmen zum ersten Mal am 66er-Turnier der DJK TC Dülmen teil. Sie reisen aus Pinneberg, aus Schleswig-Holstein, an.
Andreas Otto (l.) und Peter Kortwinkel nehmen zum ersten Mal am 66er-Turnier der DJK TC Dülmen teil. Sie reisen aus Pinneberg, aus Schleswig-Holstein, an. Foto: privat

„Endlich klappt es mal mit der Teilnahme“, sagt Peter Kortwinkel, der als Rechtsanwalt in Pinneberg arbeitet und am Mittwoch als Vorsitzender im Amt des TC Pinneberg, mit 600 Mitgliedern einer der größten Tennisclubs in Schleswig-Holstein, bestätigt wurde.

Kortwinkel ist ehemaliger Dülmener und kommt gerne wieder in die alte Heimat zurück. Auch sonst ist er immer mal wieder in Dülmen. „Nur für dieses Turnier hat es noch nie gereicht. Obwohl ich das immer mit Interesse verfolgt habe.“

Zum Turnier bringt der 54-Jährige seinen Doppelpartner Andreas Otto mit. „Wir spielen seit 15 Jahren zusammen beim PTC und sind zur Zeit im Herren 50- Team in der Landesliga aktiv.“

(Weitere Berichterstattung zum Thema in der Freitags-Printausgabe der Dülmener Zeitung sowie im E-Paper.)

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5819983?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819401%2F819403%2F
Nachrichten-Ticker